Montag, 13. August 2012

Sushi

von Stephie

 

Meine Tochter hatte heute ihren letzten Ferientag, den wir dazu genutzt haben um bei Kerstin mal wieder Sushi zu machen. Gestern abend habe ich schon den Reis gekocht, damit er schön abgekühlt und klebrig ist. Die restlichen Zutaten haben wir Drei heute erst geschnippelt.

 

 

Auf dem Bild sieht man Reis, Soja-Sauce, Wasabi,  Omelett, Gurke, Karotte, Paprika, Räucherlachs, Garnelen und jetzt wirds etwas abartig ... Leberkäse. Klingt komisch, schmeckt aber superlecker.

Auf das Noriblatt wird Reis draufgematscht aufgetragen und eine Linie Wasabi dünn aufgestrichen.

 

Dann kommen darauf 3 Zutaten.

Schön fest rollen.

In Scheiben schneiden.

Und stilvoll servieren.



Wir habens uns schmecken lassen. Kerstins Sohn mußte sich nach der Schule nur noch an den gedeckten Tisch setzen und losmampfen. Ich hoffe, Euch hat der kleine Sushi-Kurs gefallen.
Viele Grüße

Stephie 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Stephie,
    Ganz, ganz lieben Dank für Deinen Kommentar.

    Euer SUSHI sieht ja köstlich aus...
    So etwas habe ich noch nie ausprobiert.

    Schicke Dir ganz liebe Grüsse TINA

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stephie,
    allerdings...das hat mir gefallen, eurer Sushi sieht albsolut perfekt aus. Genial.
    Habe ich noch nie gemacht, ist doch bestimmt schwierig, so eng rollen....
    Egal..bei euch sieht´s super aus.
    Yummi.
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. huhu Stephie, ohhh lecker sushi...ich liebe es...es sieht soo lecker bei Euch aus...<3

    AntwortenLöschen
  4. ...Hey Stephi, super gemacht....und jetzt hab ich HUNGER oder besser Appetit!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Sieht ja super-einfach aus! Ich werde das ja - gemäß meiner Liste - irgendwann auch mal probieren! Aber den Leberkäse lasse ich dann doch lieber weg....
    Herzliche Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. ohhhhhhhhhhhhhhhhhh liebe Stephi.. ich lieeeeeeeeeeeebe Sushi.. mmmmmmmmmmmhhhhh.. aber selber hab ich mich noch nie dran getraut..
    sieht so einfach aus hihi.. ist es aber ganz sicher nicht gel..
    ihc drück dich.. hab es fein..
    ggggggggggggggggggggggglg susi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Stephie,
    du glaubst gar nicht wie sehr mir der kleine Kurs gefallen hat, ich liiiiiebe Sushi, der kleinste Mann hier und die "Prinzessin" aber auch ;o), schon lanmge wollten wir auch mal welches machen, haben uns aber nie ran getraut, danke für´s Mut machen ;o)!Einen wundervollen Tag und die liebsten Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht sehr, sehr appetitlich aus!!! Aber ein wenig Übung gehört sicher dazu, um die Rollen so super hinzubekommen. Na ja, aber Ihr habt den Bogen jedenfalls raus ;-)

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Stephie,
    sehr schön schaut alles aus, allerdings bin ich nicht wirklich ein Sushifan, aber meine Katzen liiieben Sushi :-)).
    Ich lass dir liebe Grüße hier
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Stephie,

    Ich muss gestehen... Sushi hab ich noch nie "live gesehen" geschweige denn probiert... aber euer´s sieht klasse aus! Wie im Fernsehen ;-)

    Liebe Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stephie,
    das sieht total oberlecker aus - hab ich noch nie gemacht - dumme Frage: wo krieg ich denn ein Noriblatt her?

    lg.Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ruth,
      wir kaufen die Noriblätter zusammen mit dem Sushi-Reis und dem Wasabi in einem speziellen Asia-Supermarkt ein. Ich denke, man bekommt alles aber auch im normalen Supermarkt.
      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  12. Hallo Stephie,

    der Kurs hat mir super gefallen!!!! Das sieht sehr lecker aus und Du hast es toll in Szene gesetzt!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht sehr toll aus, so ähnlich machen wir auch Sushi! Da bekomme ich gleich wieder Hunger drauf :-)

    Liebe Stephie, vielleicht kannst du die Cranberry-Muffins ja für einen Kaffeeklatsch mit Kerstin machen ;-)

    Liebe Kerstin, danke für die lieben Grüße am Sonntag!

    Liebe Grüße
    Larissa

    AntwortenLöschen
  14. ich liebe sushi, hab es aber noch nie selbst gemacht. eures sieht verführerisch lecker aus!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  15. Mmmmh,sieht seehr verführerisch aus,leider hab ich noch nie Sushi gegesssen!Danke für die Anleitung,vielleicht probier ich.....Lg Andrea!

    AntwortenLöschen
  16. Wow... was für ein Aufwand... sieht äußerst köstlich aus!!!! Und alles so schön auf einander abgestimmt... Kompliment!!!!


    Katja

    AntwortenLöschen
  17. sehr schön (auch das "drumherum") und lecker!! das gute daran ist bei uns, ich muss nicht sooo viele machen, weil sie außer mir hier niemand mag :)
    viele liebe grüße an dich - und kerstin, der ich sonst immer schreib :)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Stephie,
    da bin ich wieder und von Deinem Sushi-Zauber ganz sehr angetan. Das ist gleich mal wieder ne nette Idee für einen Abend mit Freunden. Ich liiiieeebe Sushi und bin eine begeisterte Röllchenbastlerin.... darüber könnt ich eigentlich auch mal nen Post machen ;-))
    Ich wünsch Dir noch eine feine Woche
    Liebste Rosaliegrüße∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  19. Oh, das sieht ja SEHR lecker aus... darf ich auch vorbeikommen :-)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Stephie,

    bin ganz glücklich eine Bloggerin aus meiner Ecke gefunden zu haben *freu*, und dann ist sie auch noch gerne Fleischkäse kombiniert mit einer Sushi-Variante. Perfekt. Ich folge Deinem Blog ;) von Herzen. Schau doch auch mal bei mir vorbei,

    lg

    Yvonne

    http://wonnieslittleideas.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  21. Guten Morgen liebe Stephie,
    ich muss gestehen, daß ich Sushi noch nie probiert habe. Aber eure Varianten mit Leberkäs, Garnelen, Räucherlachs und Omlett würde ich wahrscheinlich auch mal probieren.

    Ich wünsche Dir ein schönes Sommerwochenende.
    Viele liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  22. Toll Toll...ich liebe Sushi, ich hab das aber noch nie selbst gemacht. Ich trau mich einfach nicht, ich hab Angst vorm aufrollen. (Aha es gibt extra Sushi Reis, der klebt dann bestimmt mehr? ) Ein toller Kurs, Danke Dir!!!

    Sei lieb gegrüßt Jana

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Stephie, das mit den Zucchini ist eine tolle Idee, bin ich noch gar nicht drauf gekommen!

    Liebe Kerstin, und hast du die Muffins schon bekommen?

    Wünsche euch ein schönes WOchenende!
    Larissa

    AntwortenLöschen
  24. hmmmmm, das könnte ich so jetzt auch wegschmatzen!
    glg von dana
    hungrig!

    AntwortenLöschen
  25. Leberkäse-Sushi! Pruhaha!
    Habt ihr euch das patentieren lassen? Das ist ja extra-Genial! Wir haben noch Noriblätter daheim, denn auch die Rostroses lieben Sushi und machen's ab und an selbst, bisher aber eher mit so langweilig-herkömmlichen Sachen wie Lachs und Krabbenersatz und Shrimps - auf eine Kombination wie die eure sind wir noch nie gekommen! Danke für die Inspiration und
    allerliebste Rostrosengrüße samt Kätchenstreichlern, Traude
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ

    AntwortenLöschen