Samstag, 13. Oktober 2012

11 Dinge - 11 Fragen Teil 1

von Kerstin

 

Gleich zweimal wurden wir eingeladen mitzumachen, 11 Dinge über uns zu verraten und 11 Fragen zu beantworten. Glücklicherweise sind wir ja zu Zweit und so beginne ich, die Fragen von Jule, Dekospiel, zu beantworten. 

Stephie wird Euch dann im nächsten Post Ihre Antworten auf die Fragen von Wonnie, Wonnies little Ideas, vorstellen. Wir danken Euch ganz herzlich dass Ihr an uns gedacht habt. Vielleicht holt Ihr Euch auch noch schnell einen Kaffee denn es kann etwas länger werden. 
Let´s go:
11 Dinge über mich

Ich bin nur 1.58cm groß, habe wilde Naturlocken, liebe Fleischsalat, leckeren Kuchen, Nürnberger Lebkuchen und asiatisches EssenRosenkohl und Kümmel mag ich gar nicht leiden. Zeichnen und sticken kann ich überhaupt nicht und bügeln kann ich nur mit der linken Hand.

11 Fragen

Wie bist Du zum Bloggen gekommen ?

Ich habe schon immer gerne gestrickt und genäht. Mit Stephie treffe ich mich regelmäßig und dann nähen, frühstücken oder basteln wir etwas zusammen. Sie entdeckte die schönen Blogs und dann war es um uns geschehen, wir kamen vor lauter schauen gar nicht mehr zum Nähen. So beschlossen wir Anfang des Jahres zusammen einen Blog zu eröffnen.  

Woher nimmst Du Deine Themen ?

Häkelanleitung aus der Landidee, Käppchen liebevoll gesammelt von  Elke 
Nachdem ich hier so wunderbare selbstgehäkelte Sachen gesehen habe, musste ich ganz dringend mit dem häkeln beginnen. Für den Anfang klappt es ja auch schon ganz gut und ich freu mich über jedes gelungene Teil.  Gerne berichte ich über meine Näh-Strick- und Häkelaktionen oder über unser Zuhause, unser Leben, aber auch über Reisen oder unseren Auslandsaufenthalt in Korea. Schön bunt soll er sein unser Blog.

Was würdest Du für kein Geld der Welt tun ?

Ich würde lieber auf Bäume klettern
Ich würde für kein Geld der Welt aus 37 km Höhe mit dem Fallschirm abspringen.

Was wünscht Du Dir am meisten ?

in Korea wachsen die Kinder gleich mit Stäbchen im Mund auf
Dass Alle in unserer Familie gesund bleiben, keinen Schicksalsschlag erleiden müssen und dass unser Pubertist fröhlich und glücklich seinen Weg ins Erwachsenenleben weiter schreitet.

Welches ist Dein liebstes Buch ?

Das ist für mich wirklich schwierig zu beantworten, denn ich lese gerne und auch viele unterschiedliche Bücher und so gibt es einige Lieblingsbücher. Die "Rosenzüchterin" von Charlotte Link ist eines davon, denn dort auf diese Insel würde ich zu gerne einmal reisen.


Was fällt Dir schwer ?

Schwer fallen tun mir alle Dinge die ich nicht gerne mache oder machen muss und irgendwie langweilig sind, wie z.B. Fenster putzen, die aber gemacht werden müssen.

Was fällt Dir leicht ?

Leicht fallen tun mir alle meine Hobbys und alles was ich mit Freude mache, das ist ja auch viel schöner.

Was würden andere Blogger von Dir nie vermuten ?

Liebe Tatjana, siehst Du wie dein Mäuschen geliebt wird ??
Dass dieser kleine Kerl hier, sich ziemlich oft in meinem Bett ausbreitet.

Wie verbringst Du am liebsten den Herbst ?

Das wird ein Strickschultertuch im "großen Perlmuster"
Ganz einfach: Mit Wollsocken an den Füßen, strickend, häkelnd oder lesend am Kachelofen.


Was kannst Du am besten kochen ?

Hefeschnecken mit Zimt und Zucker gesehen bei Petra und richtig Heißhunger darauf bekommen
Kochen tu ich ja gar nicht so gerne, aber backen das schon. Am allerliebsten backe ich Hefekuchen, denn der schmeckt mir sooo gut. Wenn man die Tricks dazu einmal verstanden hat dann ist er auch echt einfach und schnell zu machen.


Was verschenkst Du an Weihnachten ?

Muster "Anazard" sie kann ganz toll häkeln !! Da müsst Ihr unbedingt mal vorbeischauen.




Am liebsten persönliche, selbstgemachte Dinge mit viel

So Ihr Lieben, habt Ihr durchgehalten ?? War ganz schön lang, gell !! Den Kaffee habt Ihr sicher längst ausgetrunken. Schwierig ist natürlich auch die Weitergabe, denn viele wollen keine Stöckchen, aber zwei liebe Bloggerinnen habe ich gefunden und wäre auf Ihre 11 Antworten und die 11 Dinge gespannt:

Elke  Botin in der Früh
Marion  magicdreams

Ihr wisst ja, mitmachen wenn Ihr auch Lust dazu habt. Ich möchte mich ganz herzlich für Eure lieben Zeilen zu meinem letzten Post bedanken und mit einem Bildergruß wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und eine gute Woche. Bis bald.

Die Häkelanleitung für die Schmetterlinge ist aus der Mollie Makes

♥-lichst Kerstin

Kommentare:

  1. Hallo liebe Kerstin,

    das war nicht zu lang, das war zu kurz ;o)
    So schöne Antworten und das süße Bild von Eurem Mini-Buddha. Wie niedlich!
    Und kleine Eicheln hast Du auch gehäkelt. Wie schön. Die sehen wirklich toll aus. Das Schultertuch ist ja schon wieder recht weit. Das sieht sehr kuschelig aus...mmmhhh!
    Und die Hefeschnecken... ich komm´ zum Kaffee! Und Du weißt ja, schließt man die Schlafzimmertüre wegen der Katze, schei.. Dir eine Fliege auf´s Bett ;o) Ich kenne keine Katzenbesitzer, deren Mietze sich dort nicht tummelt!
    So, nun lese ich das ganze noch mal. Ich nehme die "Aufgabe" gerne an und wünsche Dir, und auch Stephie, ein kuscheliges Herbstwochenende ♥
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    es war schön, von dir zu lesen - da bekommt man einen Eindruck von der lieben Person,mit der man schreibt -

    das Bild von dir zeichnet sich sehr sympathisch - du machst so schöne Sachen - wir beide teilen einige Vorlieben -

    ich finde es so schön, dass ihr beide euch trefft und gemeinsam handarbeitet und werkelt -

    ich wünsche dir und Stephie ein wunderschönes Wochenende und drück die Daumen, dass deine lieben Wünsche in Erfüllung gehen -

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, deine Antworten!!!! Und diese Mieze, die in dein Bett darf......für unsere Katzen gilt strenges Schlafzimmerverbot....hat mein Mann entschieden ;-(((
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Schön, nun weiß man ein wenig mehr über dich und kann sich den Menschen hinterm Block besser vorstellen.
    Bin übrigens auch nur 158 ... hihi. Die Eicheln hast du ja schön gemacht. Habe ich auch schon gesehen.
    Die gefallen mir sehr :-) Ich habe übrigens unseren Wellensittich in der Küche, da sagen auch viele...Iiii. Aber da halten wir uns eben am meisten auf und wollen ihn ja bei uns haben :-) Kenne auch einige, die ihre Mietz im Bett haben. :-)
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,

    DANKE fürs Mitmachen. :) Ich musste total grinsen, als ich deine Antwort zum Faltschirmsprung gelesen habe. Erlich gesagt ist mir das nämlich auch sofort in den Kopf gekommen, als ich mir die Frage ausgedacht haben. hihi.

    Ich wünsche euch ein tolles Wochenende! ♥

    Liebste Grüße

    Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, da hat sich ein "h" verkrümelt... xD

      Löschen
  6. Liebe Kerstin,
    weißt du wie viele Gemeinsamkeiten wir haben?
    Ich bin auch 1,58 m klein und wenn meine Haare länger sind kringeln sie sich ganz furchtbar. Mit dem Fallschirm würde ich auch nie abspringen, aber asiatisches Essen mag ich gar nicht gerne.
    Ich fand den Einblick in dein Leben sehr interessant und nun kenne ich dich wieder etwas besser.
    Auf welche Insel würdest du denn gerne? Ich habe das Buch nämlich nicht gelesen.
    Ich bin schon gespannt auf Stephies Offenbarungen.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,
    in vielen Sachen hab ich mich wieder entdeckt, schön dass ich Dich nun noch ein wenig besser kennengelernt habe ;-)). Ich habe jetzt auch erst mit der Häkelei angefangen, bin eher der Stricktyp! Aber, es macht auch Spass! Den Kürbis hab ich ganz gut hinbekommen, aber Deine Eicheln sehen ganz toll aus!
    Tja, Katzenfreunde sind wir Beide, würde schwindeln, wenn ich abstreite, das meiner auch sein Lieblingsplatz ab und an im B.tt hat!
    Vielen Dank für die Weitergabe an mich, nehme die Aufgabe an, aber ich werde es nicht sofort posten könne!
    wünsche Dir ein sonniges Wochenende und ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kerstin,
    wie schön, dass ich Dich jetzt wieder etwas näher kennenlernen konnte. Ich habe auch viele Gemeinsamkeiten festgestellt;-), mit der Häkelei habe ich auch einmal angefangen, bin ja eher der Stricktyp! Die Eicheln hast Du ja toll gehäkelt und das Tuch wird auch sehr schön! Tja und Katzenfreunde sind wir Beide auch und ich würde lügen, wenn ich abstreite das meiner auch seinen Lieblingsplatz im B.tt hat.
    Vielen Dank für die Weitergabe der "Aufgabe", werde mich bemühen sie baldmöglichst zu erfüllen ;-))
    wünsche Dir ein sonniges Wochenende und ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin,
    wenn ich bei Dir immer wieder über das Häkeln lese, muß ich mich doch nochmal versuchen. Und ich Frostbeule beneide Dich um Deinen Kachelofen.Ich find's toll, das Du den Spaß mitgemacht hast, auch wenn es viel Arbeit war ;D
    lg
    Wonnie
    P.S.: Unser Kater schläft auch im Bett, er kann auch Teig kneten, wie Du weißt ;D

    AntwortenLöschen
  10. sorry liebe Kerstin,
    ich hab versehentlich deinen Kommentar bei mir gelöscht - zerknirschtbin -

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  11. oh, liebe Kerstin, du hast sie gebacken ;o), oberköstlich,nä ;o)?Und Kümmel und Rosenkohl mag ich auch ÜBERHAUPT nicht, brrrr ;o)!Ach war das herrlich, das gerade alles über dich zu erfahren,, es hat sehr viel Freude bereitet, herzlichen Dank!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,
    das war ein schöner kleiner Einblick in dein Leben. Mir gefällt ein bunter Blog auch immer am besten. Du, wir haben sogar etwas gemeinsam... unsere Größe *lach* klein aber oho, kann ich da nur sagen! ;-)
    Wünsche euch noch ein schönes Weekend,
    lg Kilchen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kerstin
    Danke für diesen interessanten Post und die Eindrücke, die Du uns vermittelst.
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Sonntag und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Hallöchen lieeb Kerstin.
    Schön finde ich deine gehäkelten Eicheln.Auch deine anderen Sachen sind schön anzusehen.
    Besonders süß ist das Baby.
    Schönen Sonntag wünsche ich dir und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin,

    das waren richtig tolle Antworten! Hab alles gelesen :-) und es war nicht zu lang :-D

    Liebe Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kerstin,
    ein sehr schöner Post, tolle Fotos, süß das koreanische moppelige Baby und noch viiiel süßer, Tari mit meiner Häkelmaus :-)))))))).
    Einen gemütlichen und hoffentlich sonnigen Restsonntag von Tatjana

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kerstin,
    dein Katerchen ist so süß! :O) Und die Zimtschnecken..... lecker sehen die aus! Danke für deine lieben Worte zum kleinen Hexlein, meine Mädels haben heute mit großen Augen geschaut und sich so gefreut.
    Einen tollen Start in die Woche wünscht dir die Biene

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kerstin,
    wundervolle Einblicke. DANKE! Solche Häkeleicheln gefallen mir sehr gut und ich will unbedingt auch nooch welche machen.
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Kerstin,
    danke Dir fuer diese kleine Möglichkeit, ein wenig mehr ueber Dich zu erfahren! Sympathische Antworten :-)
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  20. Das war absolut nicht "zu lang", liebe Kerstin - und dass Tari sich bei dir im Bett ausbreiten darf, finde ich nur zu verständlich, dürfte er bei uns auch :o)) Besonders schön finde ich übrigens die Vorstellung vn deiner und Stephies Freundschaft - wie schön, dass ihr so oft zusammensein und etwas gemeinsam machen könnt, das euch beiden Spaß macht. Das erinnert mich an meine Mädelsfreundschaften aus jüngeren Jahren (wie z.B. mit Brigitte, mit der ich vor kurzem Geburtstag gefeiert habe) - jetzt komme ich leider nicht mehr so häufig zum Treffen mit meinen Freundinnen, weil wir zum Teil über Österreich "verstreut" leben und auch immer so ausgefüllte Terminkalender haben... Schade eigentlich...
    Hab eine schöne neue Woche, alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Kerstin,

    also den Hefekuchen würde ich gerne einmal probieren und er sieht sehr lecker aus :) Du hast die Fragen sehr schön bildlich untermalt und gestaltet :)

    Lieber Gruß von Senna

    PS: Ich habe auf meinen Blog zur Zeit eine Verlosung - schau doch einmal bei mir vorbei!

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Ihr Lieben,
    jetzt weiß ich ja bestens bescheid, danke dafür. Die Eicheln sehen klasse aus und das Kätzchen würde ich auch mit ins Bett nehmen.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  23. Hallo kerstin,

    das Zimtschneckenrezept hab ich mir schon längst mitgenommen! Das war lustig. Etliche Male weiterklicken, bis man endlich beim Rezept gelandet ist! Aber es sieht zu lecker aus!

    Danke für deinen Kommentar. Ja, die Hecke macht doch einiges an Arbeit. Aber sie schützt ja auch vor allzu neugierigen Blicken. Und ausgeputzt sieht es einfach schöner aus.

    In meinen Tüten sind manchmal Buchszweige drin. Aber keine Süssis. Ausser Zuckerstangen zur Deko in der Adventszeit. Aber ich nasche zu gern und mit Unvernunft!

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  24. Ich nochmal.
    Wir hatten letzte Woche unseren Betirebsausflug in den Europapark. Heute habe ich im Spaß unserem Chef vorgeschlagen, im nächsten Jahr dann ein Sprung aus dem Weltall. Er fand das total cool. Den Sprung, nicht den Vorschlag :o)

    Und dafür wünsch ich dir auch das Allerbeste:
    Dass alle in unserer Familie gesund bleiben, keinen Schicksalsschlag erleiden müssen und dass unser Pubertist fröhlich und glücklich seinen Weg ins Erwachsenenleben weiter schreitet.
    Wer wünscht sich das nicht??

    Noch ein Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Kerstin!...nun wissen wir wieder ein bisschen mehr über dich...mmmh,die hefeschnecken sehen ja seeehr verlockend aus!Süße Bilder hast du uns nebenbei gezeigt!Wünsch dir noch eine schöne Herbstwoche!LG Andrea!

    AntwortenLöschen