Dienstag, 15. Januar 2013

Buon Giorno

von Stephie


Ich bin wieder da!!! Wir sind am Dreikönigstag ca. 1200 km Richtung Süden gefahren, bis wir im wunderschönen Rom gelandet sind. Dort haben wir 3 Tage mit Sightseeing verbracht und sind am Donnerstag nochmals 11,5 Stunden im Auto gefahren. Aber es hat sich gelohnt.

Unser Hotel Domus Mariae Palazzo Carpegna lag sehr schön ruhig in einem tollen Park. Die Zimmer waren sauber und geräumig, wir hatten ein Studio und ein Doppelzimmer fürs Töchterlein.


Am ersten Tag haben wir uns auf den Weg zum Pantheon gemacht, den Vierströmebrunnen auf der Piazza Navona besichtigt...


... und vor allem das Colosseum. Der Himmel war übrigens wirklich so blau, wir hatten am Montag Traumwetter.


Den 2. Tag (Dienstag) haben wir auf dem deutschen Friedhof neben dem Petersdom gestartet. Er ist ziemlich klein aber wunderschön, sollte man unbedingt anschauen wenn man in Rom ist. Man muss an der Schweizer Garde in ihren tollen Uniformen vorbei.


Danach sind wir zur Engelsburg durchgestartet und bis ganz nach oben gelaufen. Gibt leider keinen Aufzug.


Da waren wir dann schon ziemlich kaputt, hatten aber für 12 Uhr eine 3stündige deutschsprachige Führung durch das Vatikanmuseum, die sixtinische Kapelle und den Petersdom gebucht. War wirklich sehr informativ, die Fremdenführerin hat alles sehr gut verständlich erklärt.




Den 3. Tag haben wir schon ganz abgeschlafft gestartet und sind mit dem Bus zum Kapitol gefahren.

Den wichtigen Teil vom kapitolinischen Museum wurde besichtigt. Das wohl Bekannteste darin ist die Wölfin mit Romulus und Remus.


Gleich nebenan ist das Forum Romanum mit der Verbrennungsstätte von Julius Cäsar.


Das Forum hat einen Ausgang zum Palatin, also war das unsere nächste Station. Dort haben wir unter anderem das Haus von Augustus besichtigt, ein kleines Museum gab es auch wieder.


Zum Mittagessen ging es dann mit der U-Bahn zur Spanischen Treppe, von da aus sind wir zum Trevi-Brunnen gelaufen.


Nach einem kleinen Umweg von ca. 2 km (wir sind 2 Stationen zu früh ausgestiegen) sind wir mit kaputten Füßen im Hotel angekommen. 
Alles in allem waren es ein paar wunderschöne Tage im sonnigen Rom und wir waren sicher nicht zum letzten Mal dort. 

Zum Kommentieren bin ich immer noch nicht so richtig gekommen, aber ich werde im Laufe der Woche bestimmt noch bei Euch vorbeischauen wenn meine Internetverbindung mitspielt.  Jetzt kommt erst mal Kerstin mit ihrer Nähmaschine, nach einem ausgiebigen Frühstück wird dann hier wie wild gearbeitet.
Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche.
Liebe Grüße

Stephie

Kommentare:

  1. Liebe Stephie!

    Rom ♥ Ich war auch schon zweimal dort. Es ist herrlich! Jeden Morgen haben wir als erstes die vielen wilden Katzen dort gefüttert. Zwischen dem Petersdom und der Engelsburg gab es so ein *Pärkchen*, dort war unser Fütterplatz ;o) Hach, ich glaube, ich könnte auch noch mal dorthin! Du hast mir richtig Lust gemacht...!
    Ich drück´ Euch beide lieb! Konzentration beim Einfädeln!!!!! Und dann viel Spaß beim Nähen. Eure Elke

    AntwortenLöschen
  2. Guten MOrgen liebe Stephie,


    toll das du wieder da bist und gleich mit so einer
    herrlichen Bildergeschichte aus Rom.
    Ist einfach eine Reise wert.

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die tolle Reiseführung durch Rom. Da wir dieses Jahr noch per Kreuzfahrt nach Rom kommen, war das für mich schon wieder ein kleines Stück Vorfreude, was mich da erwartet.
    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Stephie,
    oh wie schön!!! Gleich morgens eine Führung durch Rom!!! Tolle Eindrücke hast Du mitgebracht, da bekommt man gleich Fernweh!!! Schön, dass Ihr dort so tolles Wetter und eine gute Zeit hattet!

    Ganz liebe Grüße an Dich, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Danke liebe Stephie für diese tollen Eindrücke von Rom, hat mir gut gefallen.
    Schön das das Wetter mitgespielt hat und Ihr schöne Tage hattet.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Wow...D A N K E für diese Bilder - ich liebe ROM! Ist meine absolute Lieblingsstadt! In meinem früheren Leben (also vor den Kindern) war ich jedes Jahr mindestens 2-3 mal dort....ach.....so schön.....jetzt werde ich mir deine Fotos noch eine Weile ansehen, und träumen...
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Das war aber eine tolle Reise!
    Danke für die Fotos und die tolle Erläuterungen!
    Hochinteressant das alles!
    Wir möchten auch mal dort hin fahren!

    Ti auguro una buona giornata!

    Saluti
    Martina
    :o)

    AntwortenLöschen
  8. Ciao Bella,
    schön dass du wieder da bist und schön, dass du bei Arezzo an mich gedacht hast. :-)
    Du hast tolle Fotos mitgebracht. Ich war einmal für einen Tag in Rom, möchte aber auch unbedingt noch einmal dort hin. Jetzt hast du meine Sehnsüchte wieder geweckt.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  9. Rom... wie toll ist das denn!!! Danke für die schönen Eindrücke und Bilder, liebe Stephie! Die Stadt muss traumhaft sein, eine Kollegin von mir war schon öfter dort und schwärmt total davon! Vielleicht geht meine nächste Städtereise ja mal dort hin, Deine Fotos machen jedenfalls große Lust darauf...

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Wow... toll!! Und die Bilder!! Wie waren denn die Temperaturen so im Durchschnitt?

    Sieht ja fast wie Sommer aus. ;)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stephie,
    Wow, das war ja ein ganz schöner Ritt.
    Aber das hat sich natürlich gelohnt :-)
    Das sind wunderschöne Bilder von einer tollen Stadt.
    Wir waren auch mal 3 Tage dort. Es gibt so viel zu sehen :-)
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  12. Oh, das scheint sich ja zu lohnen! Hört man immer wieder, das es eine sehr schöne Stadt sein soll! Tolle Bilder hast du uns da mitgebracht!

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Stephie,

    ganz geanu so stelle ich mir Urlaub vor. Informativ, abwechslungsreich und dadurch schön. Ich bin ja der absolute Feind von Strand und Meer, bei mir muß Action und Input stattfinden ;D Das ist allerdings ein STreipunkt zwischen meinem Liebsten und mir. Mein Teenager, ich musste grinsen, als Du das Doppelzimmer erwähnt hast, hat auch lieber gerne Strand; eine Führung - 3 Stunden hättest Du direkt abhaken können. Aber ohne Kinder finde ich das auch toll! SO.

    Tolle Bilder!

    Gglg
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Das klingt ja traumhaft! In Rom war ich noch nicht - steht aber definitiv auf meiner Liste der Städte, die ich unbedingt mal besuchen will!
    Ich wünsche Dir noch nachträglich ein gutes neues Jahr!
    Alles Liebe,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Stephie,

    danke für die wunderschönen Bilder von einer tollen Stadt. In Rom waren wir leider auch noch nicht.
    Man sollte viel mehr solche Städtereisen machen!
    Ihr hattet bestimmt eine schöne Zeit.

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Stephie,
    wie schön, wieder von dir zu lesen!
    Und dann noch mit einem Post aus Rom...ich bin so was von neidisch!!!
    Mensch, da möchte ich auch sooo gerne mal hin. Tolle Reise-tolle Photo´s...
    Herzlichst
    Claudia
    ( der Name kommt doch von Claudius, oder?
    Bestimmt!)

    AntwortenLöschen
  17. Gorgeous pictures, my dear! Loved so and so much!
    Lots of kisses, Marie

    AntwortenLöschen
  18. Was für eine schöne Reise! Ich war vor langer zeit mal in Rom, hab immer noch so ein paar Bilder im Kopf, einfach wunderbar!
    Hab einen netten Abend
    Liebe Rosaliegrüße
    PS: Hab übrigens grad das Granny Daisy nach Deiner Anleitung an der Nadel. Vielen Dank nochmal dafür!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Stephie,
    ihr seid in Rom gewesen?HERRLICH , Oh wie ich euch beneide ;o) und gönne natürlich auch ;o)!!!!Rom ist so,so unendlich schön !Ach, ich freue mich gerade riesig hier bei dir die wundervollen Fotos anschauen zu dürfen, da werden libe ERinnerung wach ;o)!Die Füße habe ich mir dort aber auch platt gelaufen ;o).Herzlichen Dank, für diesen wundervollen post und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Stephie,
    ach, wie schön, da waren wir vor 10 Jahren . . . wie die Zeit vergeht. Rom ist wunderschön und vor allem der Petersdom hat es mir besonders angetan. Schaut mal auf meinem Blog, habe "Daisy" mal wieder gehäkelt und bin immer wieder sooo begeistert von diesem wunderschönen Muster, nochmals danke dafür.
    Ganz lieber Gruß
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Kerstin,
    viel Spaß mit der Glasglocke! Bin gespannt, was du so drunter packst! War heute beim Butlers, da stand wieder eine. Mußte mich echt zusammenreissen. Hab sie aber nicht mitgenommen. Die Vernunft hat gesiegt!

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Stephie
    Ach wie schön, ich liebe Rom! Ganz tolle Bilder hast du uns mitgebracht, so konnte ich gleich wieder in meine Erinnerungen abtauchen!
    Hab ein schönes Wochenende!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  23. Hach seufz, liebe Stephie!
    Rom steht GAAAANZ weit oben auf unserer Städtebesichtigungs-Traumliste! Und ich denke mal, da sind ein paar schöne Tipps dabei, die wir bei dieser Gelegenheit dann mitnehmen werden, z.B. der deutsche Friedhof. Sagenhaft schön finde ich auch das Hotel, in dem ihr gewohnt habt! Allerdings klingt euer Programm so, als hättet ihr gut und gerne noch ein paar Tage mehr gebraucht, um das alles unterzubringen und zu verkraften (?) Ich glaube, Rom ist eine dieser Städte, die man auch nach 10 Tagen noch nicht "ganz" gesehen hat... Schön, aber anstrengend...
    Ja, wie ich der "zweiten Bienenelfe" schon geschrieben habe, war ich jetzt eine Woche lang auf Skiurlaub, das heißt, ich bin auch noch am Nachholen meiner Blogrunden (habe allerdings zwischendurch gepostet, denn ich hatte schon etwas "vorgearbeitet" ;o)) Also mach dir mal keinen Kopf vonwegen Kommentieren...
    Hab noch einen schönen Abend bzw. ein schönes Rest-Wochenende! ♥♥liche Grüße & alles Liebe sowie liebste Katzenküschler von der rostrosigen Traude

    AntwortenLöschen
  24. Per Zufall bin ich auf deinem Blog gelandet und klicke durch deine Posts dann sehe ich das..
    Mein Herz hat gleich einen Hüpfer gemacht.. ich bin zur Zeit an der Planung für Rom und kann es kaum erwarten dieses Jahr da hin zu fahren und nach deinen Fotos und dem tollen Beschrieb hier kitzelt es mich noch viel mehr!
    herzlichen Dank dafür :)
    so muss jetzt gleich weiter auf deinem Blog herumgucken.
    liebe Grüsse, Anja

    AntwortenLöschen