Mittwoch, 29. Januar 2014

Ein Fisch an Land

von Kerstin


Hallo und einen guten Nachmittag wünsche ich Euch. Hier bei uns ist wirklich weit und breit kein WINTER in Sicht. Es scheint jeden Tag die Sonne und die Temperaturen sind tagsüber auch im Plusbereich. So möchte man doch schon fast den Frühling erwarten.


Bei einem Spaziergang fand ich einen Ast, der perfekt war, um die feinen gehäkelten Herzen in Szene zu setzen. 


Eine wunderbare Anleitung hat die liebe Cordula auf Ihrem Blog Mamaskleinefee *klick* aufgeschrieben. Guckt doch mal ein bisschen näher:


Ja, ich habe dieses da mit meliertem Garn gehäkelt, deshalb ist es ein bisschen rosa geworden.


Neulich sah ich in einer Zeitschrift ein Foto von einem eingehäkelten Stein. Flux einen flachen Stein gesucht und mit einer Luftmaschenkette einen Ring geschlossen. Ein paar Reihen fester Maschen darauf gehäkelt, das Höschen anprobiert und schnell noch die Flossen drangehäkelt.


Nun schwimmt er hier im Trockenen, lachen tut er trotzdem, tststs :-)


Vielleicht bekommt er ja noch Freunde, mal sehen. Ich habe jetzt jedenfalls Hunger und musste schnell schon einmal vom Hörnchen beissen. Eine gute Woche


und alles Liebe wünscht Euch
Eure Kerstin
♥♥♥

Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,
    die Herzen sind super schön und der Fisch auch. Ich kann ZWAR Topflappen häkeln, aber bei der Anleitung für´s Herz blicke ich nicht durch, schade.
    Wünsche noch einen schönen Tag und LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Toller Hecht hast du da in der Pfanne - im Teller natürlich ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin,
    Die Herzen finde ich ja niedlich. Ich habe sie bei Cordula schon bewundert.
    Und der Ast ist perfekt für sie.
    Aber Dein Fisch strahlt auch eine richtige Fröhlichkeit aus.
    Süße Idee.
    Nun lass Dir den Rest des Hörnchens schmecken,liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Die Fische sind ja der HIT!!!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,
    den Fisch finde ich ja cool.
    Danke für den Link zu den Herzen, habe dadurch mal wieder einen sehr schönen Blog gefunden. Dein Ast mit den Herzen gefällt mir sehr gut
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,
    du warst ja fleißig! An dem Ast machen sich die Herzen richtig toll! Aber auch der Fisch sieht klasse aus.
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,
    diese Herzen gefallen mir aber gut. Und mit der melierten Wolle hast Du gleich noch einen feinen Effekt ♥ So niedlich ist auch der Fisch. Ich staune immer wieder, was es so für Ideen gibt. Manche Menschen sind einfach irre kreativ!
    Ganz toll finde ich aber auch das Hörnchen... das hört man nämlich nicht knurpseln während eines Telephonates ;o))
    Einen schönen Nachmittag und viele liebe Grüße, Deine Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hey Kerstin,
    hihi der Fisch ist ja süß! :-D Und die Herzen sind auch total hübsch. ^ ^
    Hier herrscht Winter. :-) Es ist ar.....kalt. >. < Aber ich liebe es! :-D
    Ganz liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin,
    nachdem ich heute wieder gefroren habe wie ein Schneider, würde ich mich ganz persönlich über Plusgrade sehr freuen... ;-) Aber in Hamburg bleibt es lausig kalt. Da kommt mir Dein schöner Frühlingszweig mit den Herzen doch sehr gelegen. So kann man wenigstens optisch schon mal ein wenig Frühling genießen. Der kleine Fisch ist auch sehr süß.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Der Fisch sieht ja witzig aus und auch die Herzchen gefallen mir gut. Dein Strauch hat schon was von Frühlingshauch.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  11. Der Fisch ist genial!!
    Ich liebe es, wenn Materialien so toll kombiniert sind und ein Neues ergeben. Danke für die Inspiration.
    Und es stimmt, irgendwie mogelt sich der Frühling schon jetzt in die Häuser.
    Mach's gut,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,
    Herzchen und Fisch sehen echt schnuckelig aus!
    Sehr schöne Ideen und so tolle zarte Frühlingsfarben!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  13. So, ich beiße jetzt auch erst mal in das Hörnchen.....hmmmmm, lecker! :-)

    Deine Deko ist einfach genial und wunderschön. Die Herzen sehen einfach toll aus an dem Ast und einen Fisch an Land, ja den hat nicht jeder, echt geniale Idee. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kerstin,
    ich möchte mit dir tauschen ;o)! Wir haben hier Schnee und wirklich eisige Kälte, so gar nicht mein Wetter ;o)! Die Herzchen sind soooo süß und der Fisch superklasse ;o)! Ich bin auch gerade " an einem Stein dran " ;o), allerdings ohne Flosse ;o).Das Fisch-Hörnchen Foto hat mich gerade wirklich zum schmunzeln gebracht, es ist bezaubernd ;o)! Einen schönen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  15. Aaaah liebe Kerstin,
    wie cool ist der denn ..... ;-) der Fisch ist ja nuuuuur süß ;-) und die Herzchen <3 so schöööön,
    eine tolle Idee, in dieser Gesellschaft schmeckt das Hörnchen nooooooch besser *hihi*
    <3liche Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kerstin,
    die gehäkelten Herzchen sind so süß - sie machen sich echt super an dem bemoosten Ast - aber.... der Fisch
    ist ja wohl der Hammer - sieht super aus -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  17. Hola liebe Kerstin....also da musste ich zum Schluss doch lachen....der Fisch mit Höschen :-)))) Sieht alles klasse aus, und auch die Herzen machen sich wunderbar an dem dunklen Ast. Falls der Winter dann noch kommen sollte schaut es dann drinnen fisch...öhm...frisch aus^^

    Liebe Abendgrüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Kerstin,
    bei deinen schönen Herzen sieht man die Herzkammern, ja, die linke und die rechte...!
    Das Fischlein finde ich niedlich, es gehört zur Gattung Steinfisch in gehäkeltem Schuppenkleid!
    Aber Vorsicht, nicht aus Versehen statt in das leckere Hörnchen, dann in den Fisch beißen!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  19. Der Zweig mit den gehäkelten Herzen ist sehr dekorativ . Der Fisch ist toll . Ideen muss man haben . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Kerstin,
    wunderschön ist der Ast mit den Herzen und die Fische finde ich total cool. Tolle Idee - Fisch mit Höschen.

    Schönen Abend
    Monika

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Kerstin, ich wünschte ich wäre in Handarbeit begabter... tss.. naja, man kann nicht alles können, gell ?
    Lg Andy

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Kerstin
    Deine Häkelkreationen sind genial, der Ast sieht ganz toll aus und der Fisch ist total witzig!
    Liebe Grüsse schickt dir Moni

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Kerstin,
    zaubersüß sehen die Herzchen aus. Herzen passen immer, finde ich; aber jetzt, wo bald Valentinstag ist, danke ich dir für den Tipp und den Link.
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Kerstin,
    so herzige Sächeli (Sachen) die du immer machst.
    Die Häkelherzen sind allerliebst und passend zum kommenden Valetinstag.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  25. MEI SAN DES SÜße HEZRALEN.. und den FISCH hob i ah in an HEFTL gsehn:: DA HAM ma den gleichen GEDANKEN ghabt... lei hob i den no nit gmacht.... ja war beim KUACHA backen::: BUSSALE . und DANKE für dei::: LIABEN NACHRICHT::: GFREI MI:: BIS BALD-: Birgit....

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Kerstin!

    Das sind ja beides sehr hübsche und süße Dinge...und auch etwas sehr Leckeres! :-)

    Den Fisch mit Steinkern finde Dich ganz besonders toll!
    Da musste ich gleich schmunzeln...! :-)
    Aber auch die Herzen hängen dort sehr fein am Ast!
    Mit der melierten Wolle sind sie sehr besonders! :-)

    Einen wunderbarenTag wünsche ich Dir!

    Herzliche Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  27. LIebe Kerstin,

    dein Fisch ist ja super süß, so eine tolle
    Idee und ein super toller Hingucker.
    Auch deine Herzchen , ich bekomme die
    einfach nicht hin, aber ich kenne ja mein Problem,
    sollte mal in Ruhe die Anleitung auf you tube
    verfolgen und da liegt der Knackpunkt, hab nie Zeit ,
    oder bin zu UNGEDULDIG, aber wird irgendwann einmal werden...

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Kerstin,
    die Herzchen sind ja wunderschön und die Idee mit deinem "Steinbutt" finde ich super, der arme kann auf
    keinen Fall allein bleiben Fische fühlen sich doch erst im Schwarm wohl.
    Ganz liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  29. Ich muss SOFORT Häkeln lernen, liebe Kerstin... jetzt hast Du mich soweit ;-) Denn so hübsch verpackte Fische möchte ich auch haben! Total süße Idee und toll umgesetzt! Aber vermutlich bleibt bei mir alles beim alten... Handarbeiten und ich, wir werden keine Freunde mehr werden ;-)

    Lieben Gruß ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  30. Na, das sind ja süße Fische, aber die Herzchen gefallen mir auch sehr!
    Klasse dekoriert, wie ich finde!
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  31. Oh liebe Kerstin, dein Fischlein bringt mich zum Schmunzeln - siehst du: lachen steckt an! Und deine Herzl sind klasse. LG Daniela

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Kerstin,
    also dass die Herzen herzig sind, ist ja wohl klar ;o)) - aber hier bei dir sind sogar die FISCHE herzig! EIne so süße Idee, und ich finde, das könnte ruhig eine richitge Tischdeko werden, für jeden Platz am Tisch, so wie Platzkärtchen oder Serviettenringe!
    Lustig, dass du dir solch ein "Engelchen" gekauft hast! ;o)) Ich hatte auch eine Kette, die mir eine Zeitlang im Büro sehr geholfen hat, doch inzwischen finde ich sie nicht mehr... ich habe so offenbar verloren, als ich mit der "Lektion" fertig war... oder so...
    Einen schönen Abend noch und herzliche Rostrosengrüße an dich und die Deinen,
    Traude
    *♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥*

    AntwortenLöschen
  33. :) ... ein rosa Fisch an Land :)

    eine tolle Idee liebe Kerstin. Ich mag bei Spaziergängen auch immer etwas finden - meine Augen schweifen auch aus und suchen nach neuen Ideen!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  34. Schön sind deine Herzen, liebe Kerstin. Ich könnte sie mir auch gut als Geschenkanhänger vorstellen. (Ich suche immer so originelle Kleinigkeiten die ich noch anhängen kann).
    Und dein Fisch ist total lustig. *kicher*
    Es hat mir wieder gut gefallen bei dir.

    Liebe Grüße hinterlässt dir
    Uschi, die schnell auch noch etwas von dem Hörnchen abgebissen hat. Sorry, es hat mich so angelacht….

    AntwortenLöschen
  35. Deine Häkeleien sind sehr süß! Und den Fisch hast du toll hinbekommen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Kerstin,
    wie gemütlich und hübsch es bei dir immer ist!
    Die Herzen machen sich super an den Zweigen und
    der kleine Fisch ist total witzig :-)
    Ich wünsche dir ein entspanntes und gemütliches Wochenende
    ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Kerstin,
    ein sehr schöner Zweig und mit den Herzchen ein wunderschöner Hingucker.
    Die sind echt toll geworden...
    Und den kleinen Fisch habe ich auch letztes Jahr gehäkelt, als Tischdeko für einen Grillabend...es gab Fisch!
    ;o)
    Lieben Gruß von Claudia

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Kerstin,

    super deine Häkelherzen kommen gerade richtig in ein paar Tagen ist ja Valentin ;o)) Der Fisch sieht ja super aus, sowas muss ich auch mal probieren, Steine und Garn gibt es bei mir ja genug ;o)) eine tolle Idee.

    Ich wünsch dir einen guten Start ins neue Wochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  39. liebe Kerstin,
    erstmal lieben Dank für deinen so netten Kommentar zu den Nadelkissen -auch ohne Sticki kannst du dir sowas nähen -einfach Kreise nähen und füllen mit dem Garn fest die "Blütenblätte" stramm ziehen, und dann aufeinanderkleben -die unterschiedlichen Größen, dann wird das auch was ;o))
    süß sind deine Herzen und die umhäkelten Steine, was für eine niedliche Idee!!
    Ein ganz schönes WOEnde wünscht dir herzlich cornelia

    AntwortenLöschen
  40. Die Herzen machen sich an dem Ast sehr gut. Eine wunderschöne Deko!
    und von dem kleinen Steinfisch bin ich ja ganz begeistert. So eine nette Idee :-)
    Da muss man ja richtig aufpassen, dass man vor lauter Freude nicht in den Fisch hineinbeißt :-)))

    Lieber Wochenendgruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Kerstin,
    eine lustige Idee mit dem Steinfisch.
    Ich habe auch kürzlich erst ein paar tolle Bilder von bemalten Steinen gesehen.
    Richtige Kunstwerke waren das teilweise. Aber die Häkelidee habe ich noch
    nirgends gesehen.

    Dir einen schönen Sonntagabend noch
    Nadine

    AntwortenLöschen