Sonntag, 2. Februar 2014

Taschenorganizer

von Stephie



Hallo Ihr Lieben, 
auch von mir gibt es endlich mal wieder etwas zu sehen und zu hören. Nachdem ich in den letzten beiden Wochen sehr lustlos war, hab ich mich gestern mal wieder in mein Zimmer gesetzt und Etwas genäht. Ein Taschenorganizer musste her. Zunächst hab ich es mit schwarzem Stretchjeansstoff versucht, allerdings ist mir der Zuschnitt beim Bügeln zusammengeschrumpelt. Gut dass mein Stoffschrank so gut gefüllt ist, Ersatz wurde schnell gefunden, ein grauer, dicker Jeansstoff. 
So sieht das fertige Werk dann aus:


Hier nochmal die Innenansicht...


... und befüllt. Einen Verschluss habe ich absichtlich nicht angebracht um alles schneller rausziehen zu können. Seht Ihr meinen neuen Sternengeldbeutel? Bin so verliebt in ihn, da passt so viel rein.


Noch schnell ein Bild mit meiner neuen Tasche, die hat mir mein Mann zu Weihnachten geschenkt, zusammen mit einer kleineren Version davon. 


In der letzten Woche habe ich mir endlich mal die Zeit genommen, mein Zimmer aufzuräumen. Mein Basteltisch wurde jetzt zum Nähtisch. Dort hat noch eine weitere Stickmaschine Platz, die in nächster Zeit hier einziehen wird. In Moment wird immer noch fleißig die Stickeinheit an- und abgebaut, bald wird das gute Maschinchen nur noch zum Nähen benutzt.



Hier ist mein neuer Basteltisch, auf dem zwei Kater immer munter rumturnen und mich am Arbeiten hindern.


Das Regal hab ich vor ein paar Wochen beim Möbelschweden geholt und dann zusammen mit meiner Tochter aufgebaut. Perfekt für meine Stanzer und Stempel und was man noch so braucht zum Basteln und Werkeln.


Zum Schluss noch ein Blick auf den total überfüllten Kratzbaum. Leider ist das Foto sehr verschwommen, daran kann man erkennen, dass man hier immer in Bewegung ist. Wenigstens gab es diesmal keine größere Schlägerei bei den Jungs. Terry ist übrigens gerade auf Diät, er hat fast 6 Kilo und die Hängematte ist schon ohne Henry überladen. 


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die Woche. 



Kommentare:

  1. Der Stoff mit dem Paisey-Muster gefällt mir sehr gut, die ganze Idee mit dem Taschenoraniser ist klasse. Stehe immer auf Kriegsfuß mit Handtaschen u.a. aus diesem Grund und trage Brieftasche und Schlüssel daher immer an der Frau ;o)
    Viel Freude beim Werkeln demnächst an deinem schönen Arbeitsplatz,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ui!! Seit einer Woche überlege isch, ob ich mir nun endlich einen Organizer nähen soll, oder einfach einen kaufe. Aber für das Geld habe ich hier genügend Stoff rumfliegen....
    hattest du eine Anleitung? Oder ist das einfach so aus "die heraus"??
    Du motivierst mich jetzt echt ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für deine prompte Antwort! Da werde ich mich doch gleich dran machen :) Jetzt will ich bestimmt keines mehr kaufen :)
      Ganz ein fettes Dankeschön!!
      Liebste Grüsse
      yase

      Löschen
  3. Wow, diese Ordnung ;D Wie in der Tasche, so auch auf dem Tischlein. Ich kenne das hier ja nur immer vom Tage des Geschehens, als Aufräumens <3 Aber ich arbeite daran. Schaut gut aus bei Dir. Den Organizer für die Tasche werde ich doch auch mal versuchen. Die tollen Farbe gefallen mir sehr.
    Liebste Grüße von der Couch,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Stephie,
    so einen Taschenorganizer könnte ich auch gebrauchen, denn bei mir herrscht immer das reinste Chaos.
    Sehr hübschen Stoff hast Du dir ausgesucht.
    Deine beiden Fellnasen haben ja richtig Spaß.
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Sonntagabend!
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Steffi, so eine kleine Tasche für in die große habe ich auch. Total praktisch. So kann ich auch jeden Tag die Tasche wechseln, ohne groß umzuräumen.
    Die Stoffwahl Deiner Tasche gefällt mir.
    Aber auch Dein aufgeräumter Nähtischchen, so schön viel Platz!
    Hab einen schönen Sonntag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stephie,
    schön wieder etwas Neues von dir zu sehen. Dieser Taschenorganizer wird immer
    unentbehrlicher. Ich bekam auch einen und bin restlos begeistert.
    Dein Zimmer sieht super aus. Das Maschinchen gefällt mir besonders gut. Leider
    kann ich damit nun gar nicht umgehen.
    Es sit ja klar, dass die beiden Kater da rumturnen. es gibt soviel zu sehen und zu
    bepfoten.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Stephie, also so ein Taschenorganizer ist ja klasse, das bräuchte ich auch mal, da ich auch oft die Taschen wechsle und immer das Umräumen...puh..super Idee!!!Sieht auch total schön aus.
    dann musste ich gerade lachen, wir beiden haben die selber brother Maschine, ja das Umbauen.. das nervt doch, oder? Mit dem Nähfuß zumindest, das mochte ich nie. nun hab ich ja noch eine alte Pfaff, aber die hat die Zierstiche nicht. Inzwischen bin ich ja glückliche Großstickmaschinenbesitzerin, da entfällt der ganze Stress..;O)
    die kleine brother wird nun nähen dürfen. aber ich will auch noch einen weitern Platz in meinem Zimmerchen einbauen. Gut sieht das bei dir aus, richtig professionell.
    Ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Stephie,
    dein Täschen ist sehr schön geworden, ein must-have für jede Frau.Ich finde sie auch sehr praktisch, deine ist etwas genz besonderes, denn schließlich ist sie perfekt selbstgenäht.
    Da bin ich immer etwas neidisch, aber ich gebe nicht auf, besser nähen zu lernen...
    Tja....
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Stephie,

    dein Taschenorganiser sieht ja praktisch aus, vielleicht sollte ich mir auch mal so ein Ding machen, aber wie ich mich kenne, fliegt dann doch wieder alles so in die Tasche und ich wühle und wühle bis ich was finde ;o)))

    Super dein Regal, ist sicher total fein, wenn man alles so anordnen kann.

    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Stephie,
    die Tasche für die Handtasche ist eine tolle Idee und die Stoffe sind wunderschön ausgesucht. Ich glaube aber, bei mir würde die nichts nutzen. Meine Handtaschen sind immer eine Chaoshöllen. Wenn es schnell geht z.B. beim Einkauf, fliegt alles ganz schnell in die Tasche. Da würde mich bestimmt eine Tasche in der Tasche nicht von abhalten. Leider!

    Von Deinem aufgeräumten Bastel- und Nähzimmer bin ich total begeistert. Richtig gut organisiert lässt es sich gut arbeiten.

    Wünsche Dir nun einen schönen Sonntagabend!!

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Stephie,
    das obere Stockwerk des Kratzbaumes sieht ja auch wirklich sehr gemütlich aus, kein Wunder wenn es Streitigkeiten um den begehrten Liegeplatz gibt!
    Jetzt hast du dir auch so einen tollen Taschenorganizer genäht, hat nicht die Kerstin auch so einen ähnlichen? Ich finde diese Tasche für die Taschen sehr praktisch!
    Einen tollen Arbeitsplatz hast du jetzt, da staune ich aber, so schön hell und ordentlich hast du es dort!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Stephie,
    toll dein Taschenorganizer - was da alles rein geht - passt ja super in die neue Tasche - schmuck ist der Sternenbeutel -
    ah so ein schön aufgeräumter Arbeitsplatz - ich seh große Stanzer im neuen Regal - wow - ein schönes Kreativplätzchen -
    6 kg sind ganz ordentlich - unser 1. Kater hatte sogar 7,5 (schäm) - er musste auch abnehmen - war ganz schön schwer für ihn und mich -
    ich kann sooooo schwer nein sagen - grins -

    hab einen schönen Abend -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Stephie,
    so eine Tasche für die Handtasche ist echt eine tolle Sache, wenn ich bedenke was in meinen Taschen immer so alles rumfliegt ;o)! Dein Regal ist auch richtig klasse, alles findet seinen Platz und es ist herrlich übersichtlich! Wie ich sehe bis zu wirklich sehr gut organisiert,daran sollte ich mir mal ein Beispiel nehmen ;o)! Einen gemütlichen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Stephie,
    toll was du mal "nebenbei" so nähst!
    Bin gespannt was dann noch so kommt,
    nachdem du deinen Arbeitsbereich jetzt
    so übersichtlich gestaltet hast!

    Auch dir einen schönen Sonntagabend noch!
    Grüßchen Nadine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Stephie,
    schön, das du wieder da bist.
    Eine tolle Näharbeit und schöne Idee ein Taschenorganizer.
    Wenn ich immer an das Chaos in meinen Taschen denke ;-(.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Stephie,
    dein Taschenorganizer sieht sehr schön aus und ist bestimmt auch sehr praktisch. Wenn da so an die ewige Sucherei denke ...
    Dein neuer Näh- und Basteltisch ist sehr aufgeräumt. Da lässt es sich gut arbeiten.
    Die zwei Katerchen haben einen sehr schönen Ausguck. Von dort können sie alles schön beobachten.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Stephie,
    mit so zwei süßen Helfern macht das bestimmt doppelt viel Freude! einen schönen Arbeitsplatz hast Du!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Stephie
    diese Taschenorganizer sind wirklich praktisch und dann erst noch selbst genäht!!
    eine gute Woche wünscht dir Moni

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Stephie,
    ein wunderschöner Taschenorganizer ist dir da gelungen und die Ordnung in deinem Zimmer, da bekomme ich gleich
    ein schlechtes Gewissen, wenn ich an meinen Bastelkeller denke, er hat aber keine Heizung [das ist doch eine gute Ausrede für das Chaos:) ]
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Stephie,

    das ist den eine gute Sache dieser Taschenorganizer und sehr hübsch.
    Ein bisschen Ordnung zu schaffen ist immer wieder schön und auch angenehm zum arbeiten.
    Der Doktor hat ziemlich gestaunt als Fiona fast 5 kg auf der Waage anzeigte. Ich hoffe es ist wirklich nur Winterspeck. ;-))

    Einen schönen Wochenstart!

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  21. LIebe Stephie,

    genial , so ein Organizer könnte ich auch gebrauchen und
    toller Stoff, auch die Aufteilung finde ich toll.
    Deine Miezis sind ja süß. sie fühlen sich richtig wohl...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Stephie,
    der Taschenorganizer sieht ja ganz toll aus. Der Stoff ist wunderschön und ich bewundere wie perfekt du das alles geplant und hinbekommen hast.
    Nur mit dem „ohne Verschluss“ hätte ich so meine Schwierigkeiten. Mir ist vor eineinhalb Jahren mein Geldbeutel an der Supermarktkasse aus der Handtasche (mit geschlossenem Reißverschluss) stibitzt worden. Mit allen Bankkarten und Ausweis. Hätte nie vermutet, das ich davon nichts mitbekommen würde, wenn ich die doch am Körper trage. Nun habe ich alles doppelt und dreifach gesichert, denn es war so ein Aufwand alle Karten zu sperren und alles neu zu besorgen.
    Um deine tollen Arbeitsplätze zum Nähen und Basteln beneide ich dich. Ich teile mir das Arbeitszimmer mit meinem Mann (da ist auch sein Büro untergebracht) und er beansprucht alle freien Flächen für seinen „Kram“. Immer wieder packe ich seine Sachen fort, aber er setzt sich zu gern an meine Freifläche… *seufz* Also wandere ich dann an den Esstisch aus zum Nähen und Basteln, aber das heißt ständig alles wieder wegräumen. Habe nun am Wochenende mal wieder angefangen seine beiden Schreibtische aufzuräumen, damit er dort Platz zum Arbeiten hat, aber ich habe strengstens Wegwerfverbot. Er möchte über alles erst noch mal drüber schauen. Nur das schafft er sicher nicht bevor er Rentner ist…. Aber es gibt schlimmeres im Leben! Also mache ich kein großes Theater draus und räume hin und her *zwinker*

    Ganz viel Spaß mit deinem Organizer und frohes Schaffen an den praktischen Plätzen wünscht dir
    Uschi

    AntwortenLöschen
  23. Wie gut, dass es wieder ein Posting von dir gibt, liebe Stephie - heute wollte ich Kerstin schon fragen, ob alles ok ist bei dir, weil du so lang nix hast lesen lassen!! Aber juhu, du warst eh fleissig - ein hübsches Täschchen nähen UND das Zimmer so schön gestalten, das braucht schon seine Zeit! Oh, und du schaffst es echt, EINE von zwei Katzen auf Diät zu setzen? Also bei meinen früheren Katzen Mandarin und Jeronimo war das unmöglich. Mandarin hatte Übergewicht, Jeronimo nicht, aber wenn ich die beiden separat füttern wollte, verweigerte der Dünnere sein Fressen! Und wenn ich Mandarin weniger gab, fraß er zuerst seines und danach trat Jeronimo freiwillig von seinem Napf zurück und Mandarin fraß auch dort den Rest...
    Eine schöne neue Woche wünscht dir und deinen zwei- und vierbeinigen Lieben die Traude (und bitte richte auch liebe Grüße an Kerstin und die "Ihrigen" aus!)
    *♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥*

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Stephie,
    der Organizer ist klasse und auch der Stoff gefällt mir. Ich mag Pink in Kombination mit Rot und Blau. Schön, einen festen, hellen Arbeitsplatz zum Nähen zu haben. Habe ich zwar auch, aber ich bin ein "Kellerkind" und die Lichtverhältnisse sind da eher bescheiden...
    Viele Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Stephie
    Wow... der Organizer sieht wirklich toll aus. Wunderschön ist auch die Stoffkombination.
    Eine glückliche Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. Dein Tasche für die Tasche ist toll geworden . In dem Werkelzimmer macht es bestimmt Spaß etwas schönes herzustellen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  27. dein Taschenorganizer ist echt klasse geworden. Da kann man alles schnell und praktisch unterbringen.
    Mit deinem Näh- und Bastelplatz wünsche ich dir viel Freude und dir (und uns *g*) viele schöne neue Werke :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  28. Tasche in Tasche - schick und praktisch finde ich das - Super!

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Stephie,
    tolles Teil so ein Taschenorganizer :-)) Sieht auch super schick aus.
    So ein Eckchen für meine Nähmaschine könnt ich auch gebrauchen.
    Meine bau ich immer in der Küche auf und ab :-)
    Ganz viele gemütliche Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen