Dienstag, 16. Dezember 2014

Eine kleine Geschichte und ein kleines Lebenszeichen

von Kerstin


Einen wunderbaren Dienstagabend wünsche ich Euch. Macht es Euch gemütlich, denn ich habe die kleine Geschichte vom Baumwollfaden für Euch.


Es war einmal ein kleiner sehr verzagter Baumwollfaden."Für ein Schiffstau bin ich viel zu schwach", sagte er sich "und für einen Pullover zu kurz. An andere anzuknüpfen habe ich zu viele Hemmungen. Für eine Stickerei bin ich zu blass und farblos. Es reicht nicht! Was kann ich schon? Niemand braucht mich und niemand mag mich."
Da klopfte ein Klümpchen Wachs an seine Tür und sagte: "Sei doch nicht so traurig. Wir beide tun uns zusammen. Für eine Weihnachtsbaumkerze reichen wir zwar nicht, aber für ein Teelicht allemal. Es ist doch viel besser, ein kleines Licht anzuzünden, als immer nur über die Dunkelheit zu jammern!"
Da war der kleine Baumwollfaden sehr glücklich. "Nun hat mein Dasein doch einen Sinn: gemeinsam können wir der Welt leuchten."
  Unbekannt                                                           


Ja, gemeinsam geht alles besser. Wir haben es auch gemeinsam geschafft und sind nun drin im neuen Häuschen. Alle unsere sieben Sachen sind nun hier eingezogen. Viele Kartons stehen noch da aber einiges haben wir auch schon geschafft.


Ein kleiner Einblick auf unseren Essplatz. Alles wirkt noch ein bisschen kahl, aber ich werde mein Bestes geben, dass es hier noch bis zum Weihnachtsabend wohnlicher wird.


Fürs leibliche Wohl ist jedenfalls gesorgt und so können wir uns zwischenzeitlich stärken damit wir weiter kräfig einräumen können. An manchen Stellen ist es sogar schon weihnachtlich geworden.


Lasst es Euch gut gehen und genießt diese vorweihnachtliche Zeit. Ich mach für heute auch Schluss.

Herzliche Grüße
Eure Kerstin
♥♥♥

Kommentare:

  1. Die Geschichte tut mir jetzt gerade wohl....
    Gratuliere zum Umzug! Das ist ja fein :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,

    herzlichen Dank für die wunderbare Geschichte.
    Alles Liebe und Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. ☆Liebe Kerstin!☆
    Eine ganz wunderbare Geschichte, die mir zu Herzen geht.
    Denn derzeit wird mir mal wieder bewusst, was für ein kleines Lichtchen ich doch im Grunde nur bin.
    Gratuliere dir herzlich zum Einzug ins Eigenheim!
    Es sieht doch schon prima aus und immer schön eins nach dem anderen. Viele liebe Grüße ☆Susanne☆

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Kerstin ♥
    Eine so schöne kleine Geschichte zu dieser Zeit!
    Fein, daß Du Dir dazu Zeit genommen hast. Und fein, daß wir mal ins neue Zuhause luschern dürfen... schööööööön! Und vor allem, daß ROT wieder auftaucht macht mich fröhlich *dummdidummdidumm*
    Dann viel Spaß beim Ankommen und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschöne Geschichte !!!!

    Gemeinsam sind wir stark, gemeinsam durch die Welt gehen, gemeinsam den Alltag meistern .....

    ♥-lich
    Fräulein KidsliKids (Sabine)

    AntwortenLöschen
  6. Uuuund ZACK! Da isse drin im Häuschen! Wahnsinn wie schnell das ging!! Schön eingerichtet, meine Liebe :D und eine schöne Geschichte ;)
    Herzliche Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,
    was für eine zauberhafte Geschichte...ich glaube wenn ich nun morgens, am Frühstückstisch, das kleine Teelicht anzünde, werde ich bestimmt daran denken.
    Wie toll, dass Ihr Euren Plan "Weihnachten im neuen Huas" tatkräftig verfolgt und nun auch in die Tat umgesetzt habt. Gemeinsam habt Ihr Euch nun ein tolles neues Zuhause geschafften. Deine Küche mit Essplatz gefällt mir schon mal ganz gut....und bei roter Deko bin ich ja sowieso immer sehr neugierig. Danke für den Einblick...

    Schicke Euch nun ganz liebe Grüße, auch an Deine Mama, und wünsche Euch ein gutes Einleben im neuen Heim.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Da mach ich doch gleich mal ein Teelichtlein an, vielen Dank für die schöne Geschichte. Dein neues Haus sieht richtig toll aus.
    GLG Bine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin,
    ich gratuliere euch zum neuen Heim und wünsche euch alles Gute. Sehr schön habt ihr euch eingerichtet. Lebt euch gut ein und habt eine wunderschöne Weihnachtszeit. Die Geschichte ist sehr schön. Vielen Dank.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kerstin,
    alles Gute zum Einzug und einen schönen neuen Start im neuen Haus. Recht wohnlich sieht es ja jetzt schon aus.
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kerstin, ich freu mich für Euch! Super, dass Ihr es geschafft habt vor Weihnachten im neuen Haus zu sein. So könnt ihr Heiligabend schon *daheim* feiern.
    glg und viel Spass beim dekorieren,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Schön das ihr es geschafft habt , liebe Kerstin . Es sieht schon sehr wohnlich und gemütlich aus . Ich wünsche dir / euch ein wunderschönes Weihnachtsfest in eurem neuen Heim . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  13. liebe kerstin, süß war deine geschichte!!! und deine bilder vom neuen heim sind sehr schön!!! man rückt noch lange hin- und her, bis man denkt, es paßt, macht euch keinen streß!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kerstin,
    alles Gute zum Einzug!
    Das wird schon. Ich finde es sieht doch schon ganz gut bei dir aus. Ein paar Bilder, ein wenig Deko und wenn dann die Gardinen erstmal hängen, ist es tip top!
    Ich wünsche dir eine schöne Restwoche.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin,
    Brot und Salz kann ich dir leider nur virtuell bringen ich wünsche euch viel Glück im neuen Zuhause und alles Gute zum Umzug.
    Das schaut doch alles schon sehr schön aus, sehr gemütlich ich freu mich auf mehr aus eurem Zuhause.
    Alles Gute und die Geschichte vom Wollfaden ist total schön
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kerstin,

    danke für das schöne Lebenszeichen und die Geschichte. Wünsche euch auch alles Gute in eurem neuen Zuhause und hänge virtuell ein Hufeisen (natürlich nach oben offen) über eure Haustüre.

    Danke auch für den kleinen Einblick, schaut so schon toll aus und ist auch mein Geschmack. Auch wenn noch viel zu tun ist, ich bin überzeugt ihr seid froh nun doch auch vor Weihnachten schon drin zu sein. Zuhause ist einfach Zuhause, gelle.

    Wünsche euch noch eine gute Zeit und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen liebe Kerstin,
    wie schön, daß ihr es noch rechtzeitig vorm Weihnachstfest geschafft habt! Das freut mich so! Und ich bin sicher, Du wirst es bezaubernd und gemütlich machen für Deine Lieben!
    Die kleine Geschichte ist auch allerliebst, danke dafür!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag und eine schöne und fröhliche Weihnachtszeit!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kerstin,
    ich kannte die Geschichte, aber sie ist immer wieder schön zu lesen.
    Der erste Blick in euer Heim sieht einladend aus.
    Alles braucht seine Zeit. Irgendwann wird alles so eingerichtet sein wie es soll.
    Wünsche euch ein schönes Einleben in eurem neuen Heim und lichtvolle Weihnachten. ♥

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  19. schön dass du dir zwischen dem Schachteln auspacken Zeit für uns nimmst :-)
    und es sieht ja schon richtig gut aus! Ja - da kann Weihnachten kommen :-)
    Danke auch für die Geschichte vom Baumwollfaden. Ich lese sie immer wieder gerne.
    Das Bild mit dem Tannenbaummädchen mag ich auch sehr.

    Ich wünsche euch auch ein schönes Einleben in eurem neuen Haus:

    "Bosheit, Feinde, schlimme Leiden
    sollen eure Türe meiden!
    Freude, Glück und Sonnenschein
    sollen euch willkommen sein!"

    (von Unbekannt)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  20. Danke für die schöne Geschichte und alles Gute im neuen Heim.

    LG

    AntwortenLöschen
  21. Guten Abend,
    alles Gute für das neue Heim. :-)

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Kerstin,
    was ist das für eine wunderschöne Geschichte; ich habe sie jetzt bereits mehrmals gelesen.
    Ich wünsche Dir alles Glück in eurem neuen Heim!
    Hab' noch eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Kerstin,
    danke für die süße Geschichte!Gefällt mir total gut!
    Herzlichen Glückwunsch auch von mir zum Einzug!
    Es sieht doch schon richtig gemütlich und weihnachtlich aus!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Kerstin,
    ich finde es sieht bei dir doch schon richtig anheimelnd aus!
    Schliesslich wohnst du ja erst eine halbe Woche im neuen Haus, oder?
    Fein und lehrreich ist die kleine Geschichte und zeigt wieder einmal, das man nur zusammen viel erreichen kann.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Kerstin,
    ich freu mich so, dass ihr euer Ziel erreicht habt vor Weihnachten euer neues Heim zu beziehen und es sieht schon so schön wohnlich bei euch aus...mach aber langsam beim Auspacken, die meisten Unfälle passieren im Haushalt...das musste ich gestern auch schmerzhaft feststellen...jetzt geh ich an Krücken...schöne Bescherung... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine
    P.S.: Die Geschichte war auch sehr schön... :)

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Kerstin,
    <3LICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM EINZUG
    ich weiß noch als ich geschrieben hab, an Weihnachten sitzt du dann schon im neuen Wohnzimmer und siehe da !! Klasse sieht es aus und die Gemütlichkeit kommt mit Riesenschritten.
    Die Eisenbahn deines Paps ist ja wirklich sooooo schön !!!! Gut dass er sie gut behütet und so liebevoll wieder aufgebaut hat.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche und grüße dich
    gaaaanz <3lich ;O)

    AntwortenLöschen
  27. Wow, liebe Kerstin,
    ihr habt es geschafft!
    Wunderschön habt ihrs euch gemacht :-)
    Und die kleine Geschichte gefällt mir sehr!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Kerstin!

    Oh, es sieht so schön aus bei Euch!
    Ich freue mich mit Euch, dass ihr das Weihnachtsfest im neuen Heim verbringen könnt!

    Frohe Weihnachten nochmals!

    Herzlich
    Trix

    AntwortenLöschen