Mittwoch, 29. Juli 2015

Buch des Monats Juli

von Stephie


Ihr Lieben,

auf den letzten Drücker gibt es von mir noch schnell eine Buchvorstellung bei Nicole. Hier könnt Ihr sehen, wer in diesem Monat dabei war. Nachdem Helga schon einen Roman im Juli vorgestellt hat, bin ich dieses Mal mit einem Sachbuch dabei.


Zu meinem Geburtstag im Juni haben mir meine Eltern das Buch Cookies von Cynthia Barcomi geschenkt. Erst jetzt bin ich dazu gekommen, die beiden ersten Rezepte daraus nachzubacken.


Zunächst hat Jenny Frischkäse-Cookies gebacken, die für einige Stunden in den Gefrierschrank mussten. Die ganze Sache war unglaublich klebrig und im Rezept haben sich so einige Fehler eingeschlichen. Trotzdem sind sie wirklich lecker.


Vor dem Backen wurden die Ränder in Rohrohrzucker gerollt, das wurde schön knusprig und schmeckt super.


Gestern hab ich mich an Polenta-Shortbread mit Pinienkernen und Kräutern gewagt, die in der Zubereitung zunächst einfacher waren. Leider war der Teig nicht wie angegeben trocken und schnittfest, sondern sehr matschig. Ich hab es mit Teigklecksen auf dem Backblech versucht und es hat sich auch schon backen lassen. 


Sie sehen ganz gut aus, schmecken aber irgendwie seltsam und der Polenta hat seine Konsistenz nicht verändert. Man hat das Gefühl von Sand zwischen den Zähnen. Die Backangaben waren genauso falsch wie bei den anderen Cookies.


Dies ist mein drittes Buch von Frau Barcomi und die ersten Beiden waren mit Abstand besser. Ich werde mich dann im Dezember noch an den Weihnachtsplätzchen versuchen.


Zum Abschuss noch ein Bild von Henry, der jetzt auch den Sessel besetzt. Er kam vor ein paar Tagen mit einer kleinen Kriegsverletzung über dem Auge nach Hause. Aber einen schönen Kater kann nichts entstellen. 

Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche.


♥♥♥ Stephie ♥♥♥

Kommentare:

  1. Liebe Stephie,
    ein Backbuch, das geht immer, aber, ich habe mir in dieser Sparte Kaufverbot auferlegt, ich komm zu wenig zum backen .... Deine Cookies sehen super lecker aus!
    Ich wünsch Dir noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stephie,
    ich finde es ganz toll, dass du das Buch so objektiv bewertest und uns dann noch deine Backerfahrungen mitteilst. Schade, dass die Mengenangaben bei den Cookies nicht stimmen. Dabei sollte man doch meinen, das bevor so ein Buch heraus gegeben wird, die Rezepte getestet werden! Obwohl ich sagen muss, das sich deine Backergebnisse wirklich sehen lassen können :-))
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stephie,
    das ist schade, dass die Angaben im Buch so dumm rüberkommen.
    Aber die Kekse sehen gut aus, aber sie müssen halt auch schmecken.
    Dir Danke fürs Vorstellen, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Oje, da hätte ich viel zu wenig Backerfahrung, um zu erkennen, dass in dem Buch Fehler sind. Ich würde immer mir die Schuld geben. Ich finde es toll, dass Du das Buch hier so bewertest, denn ich wäre mit so einem Backbuch total erledigt:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Stephie,
    wenn auch die Backangaben nicht stimmen, die Cookies auf dem zweiten Foto sehen zum Anbeißen aus!
    Und es stimmt, wer schöner ist als Henry, ist geschminkt!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stephie,
    was für Fehler haben sich denn eingeschlichen?
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich die entdecken könnte und würde eher denken, dass ich es einfach nicht drauf habe :-)
    Schade dass deine Plätzchen nicht so lecker geschmeckt haben wie sie aussehen.
    Vielleicht schickst du einfach mal eine Email an den Verlag?
    Würde mich interessieren ob die sich etwas davon annehmen.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  7. Ui, der arme Henry! Aber wie es scheint hat er ja Glück im Unglück gehabt. Das mit dem Backbuch ist ärgerlich! Sowas kann (aber sollte nicht) mal bei einem Rezept passieren, aber dann gleich bei zweien? Lecker schauen sie auf jeden Fall aus und zumindest die ersten waren es ja auch. Bin gespannt auf die Weihnachtsplätzchen, hoffe sie werden ein Erfolg. Man denkt es ist noch lange hin bis Weihnachten, aber das geht jetzt wieder schneller als man denkt! Liebe Grüße schickt Dir Nata

    AntwortenLöschen