Samstag, 1. August 2015

Für Häkelfreundinnen...

von Kerstin


...habe ich heute keine neue, aber eine feine kleine Häkelidee. Lange schon wollte ich einmal ausprobieren, ob man mit diesen kleinen gehäkelten Abschminkpads auch wirklich zurecht kommt. Ja, es klappt.


Leider habe ich keine passende Anleitung gefunden und so habe ich ein bisschen selber herum experimentiert.


So sind aus Baumwollresten kleine Abschminkpads entstanden. Ich habe sie mit Popcornmaschen gehäkelt, so hat man gleich einen kleinen Massageeffekt :-))


Eine kleine bunte Auswahl hab`ich nun und recht dekorativ sehen sie auch noch aus. Nach dem Gebrauch, ganz einfach mit in die Waschmaschine geben und schon sind sie wieder einsatzbereit.


Yase *klick* hat in diesem Post ein ganz süßes Waschbeutelchen zu ihren Pads gehäkelt. Das finde ich eine tolle Idee, gerade wenn man sie Verschenken möchte. Ich habe die Anleitung von meinen Pads oben in der Kopfzeile *hier* verlinkt, so könnt ihr sie gleich finden und loslegen.


Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nacharbeiten.

Herzliche Grüße
Eure Kerstin
♥♥♥

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin!
    Die Pads sind einfach grandios.
    Das sollte ich mir auch mal häkeln.
    Doch ich bin ja momentan im Urlaubmodus und dementsprechend faul in puncto Handarbeit.
    Aber es kommen ja auch wieder andere Zeiten.
    Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  2. Du hast immer soooo tolle Ideen, liebe Kerstin *staun*.
    Ich bin ja nicht so der Schminktyp *kopfschüttel* und brauche Wattepads nur ab und zu um Nagellack zu entfernen. Und die müssen dann entsorgt werden. Aaaaber ich kenne jemanden, der sich bestimmt darüber freuen würde. Ihr würde sicher auch so ein Aufbewahrungsbeutelchen gefallen. Natürlich alles in Mädchenfarben *michumschauobTöchtercheninderNäheist*. Ach wie schön, wieder so eine niedliche Idee für ein kleines Mitbringsel. Ich danke dir fürs Einstellen und das du deine Anleitung wieder mit uns teilst.
    Die Bilder von der Griesheimer Düne haben mir gut gefallen. Schade, dass bei meinem Besuch damals weder Schafe noch Esel zu sehen waren. Aber vielleicht haben die am Wochenende ja frei *zwinker*.
    Ist ja praktisch, dass deine Fotomodellbank nun so hinter der Blätterwand verborgen ist, darauf kann man prima auch bei Hitze eine Erholungspause einlegen, das Häkelzeug auspacken und schnell mal ein paar Abschminkpads nadeln *lach*,
    Einen lieben Kraulen an Tari (habe ihn schon länger nicht mehr entdeckt und hoffe es geht ihm gut) und ein tolles Wochenende für dich!!!

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Anleitung !
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Kerstin,
    permanent ärgere ich mich, dass Wattepads immer so flusen müssen, egal ob teure oder billige.
    Vielleicht werde ich mal nachsehen, ob sich noch ein passendes Wollrestchen findet und so ein kleines Pad ist ja zwischendurch mal schnell gemacht, zum Glück ist ja jetzt Ferienzeit....
    Schönen Dank für die tolle Idee!
    Viele liebe Rosengrüße von Christine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,
    eine tolle Idee...mal sehen, wenn ich was geübter bin im Häkeln, dann versuche ich mich auch mal daran... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  6. LIebe Kerstin,
    tolle Idee. Ich habe die Dinger eine Nummer größer gehäkelt und nutze sie abends um das Gesicht zu waschen (inkl. Massageeffekt :-))
    Schönes Wochenende!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,
    ja, die Abschminkpads sind wirklich eine ganz wunderbare Idee! Ich finde es toll, dass sie immer wieder verwendet werden können. Das spart Müll und Häkelreste werden positiv genutzt! Super!
    ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kerstin,

    ich freue mich über deine schönen Aktivitäten.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin,
    die Pads sind toll. Da macht das abschminken bestimmt Spass, sonst lässt man das ja lieber ausfallen...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kerstin,
    ups, wo ist denn mein Kommentar geblieben? Weg.....
    Ich finde die Abschminkpads einfach genial. Sie sehen schön und dekorativ im Badezimmer aus, sind praktisch u n d schonen die Umwelt.
    Wenn sie dann noch so toll "verpackt" sind/werden, dann haben sie ihren Zweck doppelt erfüllt.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kerstin,
    die schauen sehr hübsch aus.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,
    das ist ja eine tolle IDEE und die werde ich bestimmt aus den Resten meine Spülherzchen für mein Tochterherz häkeln, da ist Schminken noch täglich angesagt, bei mir nur zu besonderen Anlässen:)
    Vielen Dank für die Anleitung und ein schönen Sonntag wünscht dir
    Bine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kerstin
    Das ist ja eine geniale Idee! Wunderschön sehen die Pads aus.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kerstin,

    eine tolle Idee, so kann man Reste gut verwenden und hat noch was davon.

    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin,
    deine gehäkelten Pads sehen toll aus und sind ein sehr schönes Mitbringsel.
    Viele liebe Grüße
    und einen guten Start in die neue Woche
    Tina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kerstin, kaum habe ich gelernt was Spülis sind..... schon gibts das nächste Neue..Abschminkpads wie cool ist das denn?Super!! Als nächstes schau ich mal nachh was PopcornMaschen sind.... Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  17. Die Minis sind allerliebst, toll gehäkelt!!!!!!!
    Lieben Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Kerstin,
    ich finde die Idee auch super, besonders deshalb, weil man diese Pads auch für ein Peeling verwenden kann!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  19. Hi Kerstin,

    ich bin ja ein Skeptiker, was solche Sachen anbelangt. Aber.... ich bin auch sehr neugierig!! Werde meine Restwolle von der Catania zusammen suchen und mal ein paar häkeln. Bin sehr gespannt......
    Liebe Grüße und bis bald Dani

    AntwortenLöschen
  20. Ach! Danke fürs verlinken :))))
    Wir waren im Urlaub, und ich hatte keine Verbindung. Deshalb konnte ich deine Anfrage nicht beantworten, entschuldige bitte.
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  21. Vielen Dank für Deine netten Kommentare bei mir, liebe Kerstin! Hab mich sehr darüber gefreut :-). (übrigens steht dabei immer "noreply-comment" als Absender, wenn Du wissen magst, wie Du das ganz einfach ändern kannst, schau mal bei mir in der Sidebar vorbei, bei dem Mädel mit dem Schild ;-)).
    Deine Abschminkpads sehen echt toll aus, so schöne harmonische Farben! Ein prima Geschenk, aber auch zum Selbstverwöhnen eine feine Sache. Viele liebe Grüße schickt Dir Nata

    AntwortenLöschen