Freitag, 5. Februar 2016

black and white

von Kerstin


Helau sage ich heute zum Faschingswochenende, denn wir sind ja mittendrin in der Faschingszeit. Ich hoffe Euch allen geht es gut und ihr könnt dieses Wochenende so verbringen wie ihr es wollt. Ich habe die letzten 14 Tage jeden Tag ein paar Reihen gestrickt, denn die liebe Christl *klick* hat zu einem 
"Kissen-Knit-along
eingeladen und ich habe schon "fertig"



Ganz begeistert war ich, als ich dies entdeckte, denn in meiner Raritätenwollkiste lag einsam und allein noch jede Menge weißes Baumwollgarn. Es ist schon ein paar Jährchen alt, aber ich konnte keine Alterserscheinungen feststellen und deshalb wollte ich eigentlich daraus eine Decke häkeln:


Verhäkelt, hat mir das Maschenbild aber so gar nicht gefallen und darum kam es wieder zurück in die Kiste. Als ich dann die Anfangsmuster bei Renate *klick*  gesehen hatte, war es ganz klar. Ich stricke dieses Kissen.


Jeden Morgen stellte Christl das neue Muster vor...


...und so wuchs es täglich um mehrere Zentimeter.


Zeitgleich habe ich an den Abenden und an den Wochenenden das Rückenteil gestrickt, denn wohldosiert, brauchte man jeden Tag nur 6 bis 11 Reihen mit Muster stricken.


Das war auch gut so, denn mit diesen Verkreuzungen kommt man soooo schlecht vorwärts und aufpassen musste man auch richtig, 


also nebenher fernsehen, ging da gar nicht. Ganz zerfleddert waren sie meine Knäule.


Ich war froh dann am Abend kein Einstrickmuster mehr stricken zu müssen.


Ein Muster von den 13 allerdings habe ich "versemmelt". Könnt Ihr es entdecken ? Die Chistl wirds sicher finden...


...also, schnell herumgedreht und die Rückseite hergezeigt :-)). Ich liebe mein neues Kuschelkissen...


...und muss gleich weiter kuscheln...

Herzliche Wochenendgrüße
Eure Kerstin
♥♥♥

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,
    das Kissen ist ja ein Traum! Das ist eine gut Idee, ich hab auch noch ein wenig Wolle, wo ich momentan nicht weiß, was damit machen ;O)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,

    auf den ersten Blick habe ich keinen Fehler entdeckt.
    Ich warte lieber, bis die Auflösung kommt.

    Liebe Grüße und einen guten Abend
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Paradestück!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,
    das Kissen ist ja traumhaft geworden!!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Boah, liebe Kerstin, da hast du jetzt meine absolute Bewunderung! Das sieht ja dermaßen gut aus! Das Kissen sieht einfach Klasse aus und animiert so richtig zum Nacharbeiten. Das glaube ich dir, dass man da nebenbei nichts anderes tun kann, weder fernsehen noch unterhalten, denn die Zählerei wird nicht ganz ohne sein.
    Danke fürs Zeigen und die Anregung zur Handarbeit! Viel Spaß mit deinem hübschen Kuschenkissen!
    Hättest lieber nichts vom Fehlerchen geschrieben, mir wäre das nie aufgefallen....naja, jetzt habe ich gesucht und auch gefunden....trotzdem tut es der Schönheit des Kissens keinen Abbruch.
    Liebe Grüße von Lollo

    AntwortenLöschen
  6. Das Muster Stricken in Runden ist schon immer eine Knibelogie, in Hin- und (den von mir ungeliebten) linken Rückreihen ist es nochmal komplizierter. Ein großes Lob für dieses tolle Kissen von mir!

    AntwortenLöschen
  7. Da warste aber mehr als fleissig liebe Kerstin und jetzt schon fertig, also Hut ab. Ein echt tolles Kuschelkissen und so vermustert...wow...ich weiß nicht ob ich das hinbekommen würde oder gar die Geduld dazu hätte. Ich habe auch zwei Mal geschaut und meine was entdeckt zu haben, aber auch nur weil du uns auf die Suche geschickt hast ;-)

    Ein ganz tolles Kissen mit dem ich dir viel Freude wünsche. Haste klasse gemacht!!

    Herzliche Abendgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kerstin!
    Das Kissen ist on top und würde mir auch gefallen. Das merke ich mir auf alle Fälle für die Zukunft.
    Wobei richtig planen kann ich ja leider derzeit nicht wirklich. Ich warte auf einen Gerichtstermin/Verhandlung in Bezug auf mein Recht in puncto Eigentum.
    Es ist alles so schrecklich zäh und unglaublich haarsträubend.
    Ich wünsche dir jedenfalls ein kuscheliges Wochenende in den himmlischen neuen Kissen!
    SUSANNE

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Kerstin,
    ich finde keinen Fehler, das Kissen ist für mich perfekt...
    Toll schaut es aus.
    Nun kuschel mal fleißig weiter und hab noch ein tolles närrisches Wochenende,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Ne, ich finde keinen Fehler! Das Kissen sieht wunderschön aus! Auch von der Rückseite macht es richtig was her. Ganz mein Geschmack.
    Ein schönes Wochenende!
    Beate

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön! Ich kann mich echt nur anschließen! Das ist ein Traumstück!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  12. liebe Kerstin,
    ich kann keinen Fehler finden, es ist wunderschön geworden, und es schaut richtig kuschlig aus!
    ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kerstin,
    traumhaft ist es geworden dein neues Kuschelkissen!!!! Mit so einem wundervollen Stück, will man doch gar nicht mehr aufhören zu kuscheln :-)
    Hab ein kuscheliges Weekend!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kerstin,
    das Kissen ist traumhaft schön. Das Muster sieht ganz schön schwierig aus. Ich kann überhaupt nicht stricken. Deshalb bewundere ich dich für diese tolle Arbeit. Der gehäkelte Deckenanfang sieht aber auch sehr schön aus. Ich wünsche dir ein kuscheliges Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    PS. Richte bitte deiner Mama liebe Grüße aus. Bei uns hat auch mal ein weißer Spitzmischling gelebt. Sie war Emma´s Vorgängerin und ist leider mit 12 Jahren gestorben.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin,
    wow! Das Kissen sieht echt toll aus!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kerstin,
    dein Kissen ist ja ein wahrer Traum und ich kann auch keinen Fehler entdecken:). Schwierige Muster kann ich auch nur beim Fernsehen schauen wenn mich der Film nicht interessiert ;), also stricke oder häkle ich solche Sachen immer wenn die Männer das Fernsehprogramm bestimmen, hihihi....
    GLG
    Bine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kerstin,
    deine Kissen sind traumhaft schön geworden....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  18. Wow, ist das schick geworden!
    Und jetzt kapier ich endlich was das mit dieser Aktion
    auf sich hat :-) Ihr habt alle jeden Tag etwas vorgegebenes
    von Christl gestrickt? Wußtet aber nicht wie es dann aussieht?
    Ist jedenfalls einfach toll geworden!
    Und ich sehe keinen Fehler - aber das ist kein Wunder :-)
    Da fehlt bei mir die Ahnung.
    Ganz viele liebe Sonnabendsgrüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  19. Was für eine Arbeit! Aber sie hat sich wirklich gelohnt, das Kissen ist ein richtiges Prachtstück geworden :-). Super gefällt mir auch die Rückseite. Ist das dieses "falscher Zopf"-Muster?
    Herzliche Wochenendgrüße
    Nata

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Kerstin,
    das ist ja ein wundervolles Kissen - wow von beiden Seiten ganz bezaubernd - was für
    ein irre tolles Muster - ich hab nichts entdeckt - super gemacht -

    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Kerstin, ich habe das Kissen auch begonnen und kämpfe mit den "zwei" Fäden auf dem Zeigefinger :))
    Das kann noch dauern, bis da mal ein Kissen fertig wird! Du hast Großes geleistet, denn ich weiß jetzt, dass es eine ganz schöne Herausforderung ist.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße von Lollo

    AntwortenLöschen
  22. Wow, da kann ich nur meinen Hut ziehen, das ist dir unglaublich gut gelungen!
    LG
    Mo

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Kerstin,
    toll hast du das Kissen gestrickt, ich hab ja immer die täglichen Anleitungen gesehen und war gespannt wer das Kissen alles nachstrickt oder mitstrickt. Ich seh auch nix versemmeltes! wo? Ich finds sehr schön, auch wenn ich jetzt nicht so auf schwarz stehe.
    Hut ab vor euch Strickerinnen, irgendwann werde ich mal einen Kurs machen, ich tue mich damit sehr schwer.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Kerstin,
    und schon wieder ist so ein feines Werk deinen Nadeln entschlüpft. Sieht toll aus!!!! Solche komplizierten Muster habe ich schon ewig nicht mehr gemacht. Als ich jung war, da waren Pullis und Kleider mit solchen Passen modern. Norweger-Look hieß es damals. Momentan häkle ich ja lieber. Treffe dann die Maschen besser als beim Stricken *lach*. Aber vieles wirkt gestrickt halt doch schöner. So gefällt mir auch deine aktuelle Variante besser als die ursprünglich geplante Decke.
    Auch das Rückteil sieht sehr flott aus. Ja, kann gut verstehen dass du es liebst, würde es jetzt auch mal gern in den Arm nehmen zum kuscheln *lach*.
    Wieviel Wolle hast du denn dafür gebraucht? Meine Restekisten quellen ja auch über aber meist reicht es nicht um etwas „vernünftiges“ damit anzufangen.


    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Kerstin,
    super mega klasse, das Kissen sieht toll aus.
    Früher habe ich diese Muster auch gestrickt :-) könnte ich mich auch mal wieder rantrauen :-)
    Liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  26. Meine liebe Kerstin, das Kissen sieht so was von toll aus - ich bin ganz schwer begeistert! Aber wenn du nicht den Fehler erwähnt hättest, hätte ich ihn auch nicht wie in einem Suchbild gesucht ;-))). Ich finds nicht so schlimm, es ist eben deine persönliche Note! Ich lass dir und deiner lieben Mama ganz liebe Grüße da, ich lese gerade ihr Buch und bin schwer begeistert! GGGLG Daniela

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Kerstin,
    wie toll ist das denn?
    Einmal habe ich vor mindestens 20 Jahren einen Pullover in einem ähnlichen Muster gestrickt
    - und mir geschworen, das tue ich NIE WIEDER!
    Und ehrlich, den Fehler siehst nur du, weil du es weißt.
    Das Kissen ist einfach superschön!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Kerstin,
    Dein Kissen ist irre toll geworden - die Farben schwarz und weiss - das sieht sooooo toll aus. Ich freu' mich so sehr darüber, dass es ein paar Leute gibt, die mitgemacht haben. Diese Aktion war eigentlich gar nicht geplant von mir, ich wollte einfach mal so ein Kissen stricken und da kam mir die Idee mit diesem knitalong. Und frage nicht, wie oft ich so einen Mustersatz wieder aufgetrennt habe, auch später erst, wenn mir die Zusammensetzung ingsgesamt nicht gefallen hat :oD Aber - wenn ich Dein Kissen anschaue - das war es echt wert! Und bei Fehlern habe ich da die gleiche Meinung wie die Peruaner: perfekt ist nur Gott!
    Danke Du Liebe für's mitmachen! Jetzt warte ich mal noch ein paar Tage und dann würde ich gerne eine Collage von allen, die mitgemacht haben, in mein blog setzen. Ich melde mich dann noch mal :o)

    Schönen Rosenmontag und mil besitos,
    Christl

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Kerstin,
    das Kissen ist ein wahrer Traum geworden... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Kerstin,
    das ist ein tolles Kissen, und es sieht so schön glatt aus, wo das mit der Spannung beim Einstrickmuster doch immer am schwierigsten ist.
    Kompliment!
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  31. Dein "versemmeltes" Muster habe ich nicht entdecken können, liebe Kerstin!!
    Ich wäre froh, so schön stricken zu können!! :-)
    Alles Liebe für Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  32. ich finde dein Kuschelkissen auch sehr schön.
    Die Muster schauen für mich etwas kompliziert aus. Naja ... bis jetzt stricke höchstens mal ein paar Reihen mit einer anderen Farbe ;-) ... aber was nicht ist kann ja noch werden.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  33. Oh, da kenn ich ja jetzt jemand der mir Sherlock-Socken stricken kann, hihihi... ;)
    Super schön ist das Kissen geworden!
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  34. Was für eine Arbeit, liebe Kerstin! Besonders das Muster schaut ziemlich kompliziert zu sein, aber gut, dass man immer nur einige Reihen stricken musste. Dennoch wuchs es schnell und mit der unifarbenen
    Seite hast du ein Kissen gezaubert, das du nun sowohl als auch verwenden kannst von der Ansicht her.

    Mir gefällt es super gut und Daumen hoch für deine Strickkunst. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich
    Christa

    AntwortenLöschen