Donnerstag, 6. Oktober 2016

Ein herzliches Dankeschön...

von Kerstin


... geht hier noch einmal an alle Bärbel`s vom Bloggertreffen in Stuttgart. Ich habe mich echt riesig gefreut Euch alle persönlich kennenzulernen. Jede hatte ein kleines Mitbringsel dabei und so hat sich dieses Bild hier ganz von alleine ergeben.


Zeigen möchte ich Euch auch noch, wie versprochen, mein Wichtelgeschenk. Bewichtelt worden bin ich von der lieben Dekoherzal Birgit *klick*


Ein schönes Packerl habe ich da auspacken dürfen. 


Klar oder, dass ich diese netten Förmchen hier baldmöglichst füllen wollte. Das Ganze hat sich dann allerdings schwieriger entwickelt, als vorgestellt. Wie ihr *hier* bereits lesen konntet versucht ein Teil der Bärbel`s ein bisschen Gewicht zu reduzieren, also wollte ich nun unbedingt kalorienarme Muffins backen und sonst garnix!


Ein Rezept Ihr lieben Bärbels habe ich allerdings nicht für Euch, denn die "Magerquark-Vanillepuddingpulver-zwei-Eier-ein-Teelöffel-Backpulver-nur-mit-einem-winzigem-Stück-Zartbitterschokolade-gefüllten-Muffins" sind leider nichts geworden. Klar oder ?! Im Ofen sahen sie wirklich prall und gut aus, aber dann...


ENTTÄUSCHUNG...sind sie total zusammengefallen und haben nicht wirklich gut geschmeckt. Tja, war ja auch nix weiter an Zutaten darin, dennoch haben wir sie tapfer aus den schönen Förmchen gelöffelt. Ich werde weiter kalorienarme Rezepte ausprobieren, allerdings kommen diese dann in andere Förmchen. In diese schönen hier kommen nur noch Muffins die auch Kalorien haben!!


Wie gut, dass mir Birgit ein wunderschönes selbstgenähtes Kuschelkissen in meinen Lieblingsfarben gemacht hat.


Ist das nicht schön ? So kann ich mich auch ohne Muffins bequem zurücklehnen und gemütlich weiterstricken


Ich freue mich wirklich sehr darüber auch über den netten Gartenkalender und vorallem über diese lustige Karte hier. Ich Dich auch.....!!!


Herzliche Grüße
Eure Kerstin
♥♥♥

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,
    Dein Wichtelgeschenk von Birgit passt ja perfekt zu Dir!
    Hast Du Bärbel-Muffins gemacht :-). Hauptsache ist doch,
    dass sie schmecken. Und die Geschenke von jedem waren echt
    der Hammer. Ich hab mich auch sooo gefreut.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    da muss ich beim Anblick der schönen Geschenke sofort wieder an das schöne Wochenende denken.
    Das Wichtelgeschenk passt wirklich total gut zu dir.
    Haben die Muffins denn wenigstens geschmeckt? Es kann ja nicht jeder eine Fotoschönheit sein. Die inneren Werte zählen.

    glg und Drückerle
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne nicht wirklich liebe Nicole, ich habe es nun mit in
      den Text hineingeschrieben.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
  3. Liebe Kerstin,

    nicht alles gelingt perfekt.
    Das wäre langweilig.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kerstin,
    das war dann wohl nicht unser Backwochenende...! Aber da hast Du wohl recht, bei Muffins müssen einfach Kalorien mit rein, ich glaube, das steht auch in der Anleitung. Man nehme ganz viel von diesen gemeinen Dingern und dann schmeckt es noch leckerer...*g* Egal, die Verpackung und das Geschirr ist perfekt und einfach nur schön!
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,
    ich weiß schon, warum ich nicht kalorienarm backe, grins (habe es aber auch noch nicht versucht, hihi).
    Aber mich würde doch interessieren, ob sie denn geschmeckt haben...wie Nicole schon meinte, die inneren Werte zählen.
    Wunderschöne Sachen hast Du von unserer Birgit bekommen und die passen ja wirklich wie Faust aufs Auge.
    Ich wünsche Dir einen schönen und gemütlichen Abend
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeee Bettina, sie haben nach gar nichts geschmeckt. Nun
      habe ich den Text abgeändert damit man gleich Bescheid
      weiß.♥
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
  6. Liebe Kerstin,

    was sind das für schöne Muffinförmchen und erst das Kissen total schön. Die Karte ist auch der Knaller.
    Oh man leider ist es echt schwierig leckere Kuchenrezepte mit wenig Kalorien zu finden.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,

    gut das du das Geschenk noch mal gezeigt hast denn in der ganze Hektik, hatte ich gar nicht richtig mitbekommen,
    was du eigentlich bekommen hast. Das Kissen ist ja wirklich megaschön! Und genau deine Farben, so als hätte sie es direkt für dich gemacht. Toll! Die Muffins lassen wir mal ganz unauffällig unter den Tisch fallen ☺

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unter'm Tisch haben erhalten sie auch direkt 0,0 kcal ;-)

      Löschen
  8. Liebe Kerstin,
    sehr schön das Kissen und toll sind die Muffinförmchen. schade, dass es nicht so hingehauen hat mit den Muffins, aber kalorienarme Törtchen gehen eh nicht, dann lieber garkeine Törtchen.
    So halbe Sachen gibt's ned bei mir, wenn Diät dann richtig und wenn Kuchen dann auch richtigen Kuchen oder richtige Muffins, das macht doch kein Spaß, quäl dich doch nicht.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin, da gibt es bestimmt noch ganz viele Rezepte, die Du ausprobieren kannst:-)

    Ein ganz tolles Wichtelgeschenk ist das!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kerstin,
    das war ja wie Weihnachten in Stuttgart, so viele zauberhafte Geschenke! Herrlich!
    Ich ziehe auch zauberhafte Förmchen mit einer echten und leckeren Füllung vor! Also, ich freue mich auf deine neue Kreation!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kerstin,
    fang ich mal von hinten an ;o) Die Karte ist ja wirklich klasse!
    So schön, deine Fotos, das tolle rote Geschirr und noch mehr gefällt mir das Porzellanteelicht.
    (Schmelz dahin.)
    Schade, dass die Muffins nicht gelungen sind. Übrigens finde ich, sie sehen gar nicht so schlecht aus.
    Viel Erfolg noch bei deinen weiteren Backversuchen.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,
    schööne Geschenke hast du bekommen, ich hatte das in Stuttgart auch nicht so richtig mitbekommen. Das Kissen ist ja klasse. :-)
    An kalorienarmen Muffins habe ich mich auch schon versucht, meine wurden auch nix, mein Mann nannte sie damals Gummibällchen! ;-)
    Aber bei der Bärbel-Diät darf man auch mal eine Ausnahme machen und mal eine Kalorienbombe essen, wenn es nicht zu oft passiert! :-)
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kerstin,
    ein sehr schönes Wichtelgeschenk hast du bekommen. Schade das dir deine Muffins nicht gelungen sind. Dabei klingt das Rezept mit der Zartbitterschokolade gar nicht so schlecht. Die Karte ist witzig und dein Kissen sieht sehr schön aus. Nun bin ich nur noch neugierig was du gerade strickst *lach*
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kerstin,

    da hat Birgit ja einen richtigen Volltreffer bei Dir gelandet mit dem Wichtelgeschenk, besser hätte es farblich gar nicht passen können. Habe das in Stuttgart gar nicht so richtig mitbekommen was in Deinem Paket war.
    Ich wünsche Dir viel Freude mit den schönen Geschenken!

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  15. Ach, das ist schön liebe Kerstin und ich freue mich für dich mit. Wirklich schade das die Muffins nix geworden sind und kann gut verstehen dass du die Förmchen dann erst wieder für Kalorien benutzen möchtest. Würde ich auch machen, obwohl so schön sind sie eh eigentlich überhaupt viel zu schade *gg* Vielleicht mal einen Muffin als Bastelarbeit gestalten, so zur Deko auf dem Tisch neben dem schönen Kissen ;-)

    Wünsche dir und deinen Lieben einen schönen Start ins Wochenende und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  16. Hallöle liebe Kerstin,
    dein Rezept ist zwar megakurz -"Magerquark-Vanillepuddingpulver-zwei-Eier-ein-Teelöffel-Backpulver-nur-mit-einem-winzigem-Stück-Zartbitterschokolade-gefüllten-Muffins" , aber manche Sachen sind halt nix ohne die richtigen Zutaten.
    Dann lieber richtig leckere Muffins backen und dafür weniger essen. Macht mich jedenfalls glücklich. :-)

    Apropos essen und knabbern -Knabberspuren gibt es an meiner Herbstdeko noch keine, dennoch steht die Maiswand so nicht mehr.
    Die ist nämlich durch den Wind umgekippt. Obwohl ich extra große Töpfe mit Erde und Ziegelsteinen als Befestigung genommen hab. Vielleicht ziehe ich mir nächstes Jahr wirklich ein paar Pflanzen selbst.

    So Bärbel, dann bis gleich zum Mittagessen ;-)
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kerstin,
    da hat Birgit ja das perfekte Wichtelgeschenk getroffen! Super!
    Tja, beim Abnehmen soll man halt keine Muffins backen, gell :)
    Die nächsten werden bestimmt besser.
    Mensch, ich glaub ich seh bei dir im Hintergrund meine alte Nähmaschine stehen. Die hab ich von meiner Oma geerbt und ist ein ganz besonderes Stück.
    Ganz liebe Grüße und komm gut ins Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kerstin!
    Wow, das sieht ja fast aus wie an Weihnachten. So viele schöne Päckchen. Dein Wichtel hat es besonders gut mit dir gemeint und bei den nächsten Muffins pfeifst du einfach auf die Kalorien.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Gnihihi.... Muffins sollten ZWINGEND Kalorien beinhalten. Dann allerdings den Kleiderschrank abschließen, damit sie die Klamotten nicht enger nähen können ;)
    Tolle Ausbeute in Koblenz bin ich auch wieder dabei (wir könnten auch mal wieder in die Gurkenfabrik... ;)
    Drücker Dani

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Kerstin,
    ach, wäre das schön gewesen, kalorienarme Muffins die aussehen wie gemalt - hoch, mit toller Backkrone und ganz lecker?
    Aber dafür hast du ja, ganz viele "Mitbringsel" vom Bloggertreffen mitgebracht, toll!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen