Montag, 16. Januar 2017

Auf die Ratten....

...fertig los !!

von Kerstin


Erst waren es nur zwei verliebte Ratten die es sich hier bei uns gemütlich gemacht hatten, aber dann,...


...dann, kam der Nachwuchs und dann war hier richtig was los! Zuerst hingen sie alle faul auf der Couch ab...


...oder sie lümmelten auf anderen Sitzgelegenheiten herum...


...oder legten sich einfach zu Tari ins Körbchen mit hinein.


Tari war so beeindruckt von der Rasselbande,


dass er gleich regungslos liegen geblieben ist und jeden mit Pfotenschlag begrüßt hat.


Die Meute hat am Ende sogar den Esstisch belagert.


Da musste ich dann doch ein Machtwort sprechen und habe sie allesamt mit Leselektüre versorgt.


*Hier* findet ihr die Anleitung für diese lustigen Lesezeichen. Und weil ich heute auch bei Naddel`s neuem Projekt *klick*  mit dabei sein will, kommt hier mein rattenscharfes 2in1 Photo.


Mit lieben Grüßen
Eure Kerstin
♥♥♥

Kommentare:

  1. ...na, so eine Invasion lass ich mir gerade noch eingehen :O)))
    ich kann wirklich auch nur sagen: rattenscharf !!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,

    du hast die Ratten gut im Griff.
    Da geht nichts schief.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. So eine " rattenbande" :))) falls deine Ratten Verstärkung brauchen,guck mal bei mir rein :)))
    Ich hab auch schon ein paar ratten gehäkelt u keine einzige ist bei mir geblieben:)
    Hab es fein mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja super!!!! So eine Leseratte würde mir auch gut gefallen
    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,
    das sind Ratten die mir gefallen !
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  6. Kerstin, du Liebe,
    was für eine wunderschöne Rattengeschichte.
    Die Rasselbande ist aber auch zu süß.
    Die Ratten gefallen mir ausnehmend gut.
    Einen sonnigen Start in die neue Woche wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,
    das sind ja mal süße Ratten.
    Die finde ich als Lesezeichen klasse.
    Und Tari ist bestimmt froh, dass Du sie in die Bücher verbannt hast.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kerstin, bin begeistert über so viele Leseratten und die lustig bebilderte Geschichte. Da hast du ja fleißig gehäkelt. Bei mir ist es bisher bei einem Exemplar geblieben. Aber demnächst soll auch noch eine Ratte für mein Patenkind von den Nadeln hüpfen :-).
    Häklige Grüße schickt dir Christine.

    AntwortenLöschen
  9. Ach, liebe Kerstin, deine Rattenbande sieht nicht nur allerliebst, sondern auch noch witzig aus und nützlich können sich die lesebegierigen Häkeleien auch noch machen, toll!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Die stehen hier ganz oben auf der Todoliste!!
    Ich finde sie zu niedlich....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  11. Mal wirklich süße Ratten und zwischen den Buchseiten auch richtig nützlich. Danke, dass du uns den Link nennst.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,
    die Ratten sind soooo süß. Die Rattenbande mit Tari ist so niedlich. Schön wie alle zusammen gekuschelt haben. Schade das er nicht eine Ratte als Spielzeug behalten durfte ;-) Vielen Dank für den Link zur Anleitung.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Kerstin,
    eigentlich mag ich keine Ratten, aber deine sind echt klasse, und super dass du uns die Anleitung verrätst.
    Man kann sie gut aus Wollresten machen und sind ein tolles Geschenk.
    GLG Petra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kerstin,
    die sind ja herzig, die RAtten, ob als Lesezeichen oder Miezenbelustigung :O)))
    Da könnte soagr ich glatt zur Häkelnadel greifen und sie für unsere Mieze häkeln *schmunzel* Danke für den Link zur Anleitung!
    Hab einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin,
    die sind superschön geworden, die Leseraten, und Tari war echt freundlich zu den Ratten.
    Für einen Bücherfreund ein tolles Geschenk, eine superschöne Häkelei.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  16. Hola liebe Kerstin,

    na der Link ist doch gleich ins Lesezeichen verschwunden. Die sehen ja sowas von klasse aus. Ich werde mir wohl mal wieder Wolle besorgen müssen ;-)

    Toll dokumentiert danke ich dir für den schönen Post.

    Herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  17. Hahahahahaaaa, ich lach mich weg.....die sind ja genial!!!! So was will ich auch......da muss ich aber noch viel, viel üben mit den Häkelnadeln!
    Ein sehr witziger Post ist das! :-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Kerstin,
    ja, die Kleinen sind zu putzig!
    Eine der Damen aus meinem Handarbeitskurs hat sich sie als Leszeichen gemacht.
    Dann können wir ja nur noch hoffen, dass sie auch brav in den Büchern bleiben und sich nicht noch eine ungeheure Rattenpopulation entwickelt. ;o)
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  19. *Lach* was für eine lustige Rasselbande. und eine so schöne foto-story *schwärm* .Also deine Ratten sind mir um einiges lieber als meine echten Mäuse *kicher*. Die machen im Buch keine so gute figur.
    Liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  20. Tari und die Leseratten ☺☺☺
    klingt nach einem Buchtitel - findest du nicht? - lach!
    Danke für die Anleitung. Die hab ich mir gleich mal bei Pinterest gepinnt. Wollte ich doch schon ein paarmal nachsehen, wie das geht.

    Jetzt hops ich mal zu Naddel. Da kommen ja gerade tolle Fotos zusammen.


    dicken Drücker
    Nicole

    P.S. Paket unterwegssssssssssssssssssssssssssssss........

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Kerstin,
    das ist ja eine richtige Rasselbande, Gott sei Dank hast du sie mit Lektüre versorgt.
    GLG
    Bine

    AntwortenLöschen
  22. Also, ich echt kann ich Ratten ja nun gar nicht leiden,
    aber deine scheinen harmlos zu sein. Und sehr niedlich.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Kerstin!
    Deine Rattenbande ist soooo zuckersüß. Meine Tochter hat so ein Lesezeichen als Einhorn.
    Eine süse Idee.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Kerstin,
    was für eine herrliche Rattenscharr.....
    Ganz toll.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Kerstin,
    dein Post hat mir ein lächeln ins Gesicht gezaubert.
    Die kleinen Ratten sind so süß ♥♥♥
    Leider kann ich selbst nicht häkeln, deshalb drucke ich die Anleitung für meine Mutter aus.
    Vielleicht versteht sie ja den Wink mit dem Zaunpahl.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Kerstin,
    deine Ratten sind ja so süß! Meine Tochter hat zwei Ratten. Ich wusste gar nicht, dass das so intelligente und soziale Tiere sind. Richtig goldig.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Kerstin,
    deine Ratten sind echt genial! Am besten find ich ja wie sie schlapp über der Couch hängen :)
    Ganz lieben Gruß und noch einen schönen Abend,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  28. ach sind die süüüüß
    jetzt haben sie mich zum lachen gebracht ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  29. das sind ja witzige Lesezeichen :-)
    richtig nett!

    Danke für´s Zeigen - und herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Kerstin
    Jööö.... die Ratten sind ja zuckersüss. Ich bin begeistert. Da muss ich mich mal schlau machen. Ob ich das hinkriege.... wohl kaum.
    Einen glücklichen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  31. Oooooh - die sind ja Zuckersüss <3 Und wie die sich in der ganzen Wohnung breit machen gefällt mir =)
    Ein Lesezeichen häkeln wollte ich sowieso schon lange mal - danke für die Erinnerung =)
    Lg Debby

    AntwortenLöschen
  32. Kerstin,

    die sind ja einfach supersüß! Und wie lustig du diesen Post geschrieben hast!
    Ich musste sehr lachen. Sag mal deine Katze lässt sich gar nicht aus der Ruhe
    bringen. Goldig. Ein rundherum schöner Post!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Kerstin,

    die sind echt super süß und niedlich. Da liest man sicher noch lieber, alleine, um die Kollegen immer mal wieder anzufassen und neu einzusortieren. Toll!

    LG Jan

    AntwortenLöschen
  34. Sind die süß!!! Ich bin ganz hin und weg. Solche Ratten mag ich!!!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Kerstin,
    die sind ja niedlich.Und dem Kater scheinen sie ja auch zu interessieren. Da kann frau sich auch mit Ratten anfreunden.
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Kerstin,
    die sind ja goldig! Und die Geschichte dazu ist ja so süüüüß! Eigentlich hab ich's nicht so mit Ratten, aber die sind so bezaubernd, dass ich für den Junior bestimmt mal eine machen werde! :-)
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab sie ihm gerade gezeigt, er will sie selbst häkeln! ;-)

      Löschen
  37. wow! Liebe Kerstin, die süßen Ratten sind ja wirklich Rattenscharf ;-)))

    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  38. Hihi, was für herrliche Fotos!! Toll gemacht :-).
    Herzliche Grüße & eine gute Woche
    Nata

    AntwortenLöschen