Mittwoch, 4. Januar 2017

Eis- und Schnee


von Kerstin


Hallo Ihr Lieben, ich hoffe Ihr seid alle gesund und munter im neuen Jahr angekommen ?!


Nun hat es uns ja gleich am Montag Schnee beschert. Der Garten war so richtig eingepudert.


Alles wirkt dann immer so wunderbar still und unberührt.


Aber nicht nur draußen, auch drinnen haben wir beeindruckende Eis- und Schneeskulpturen bewundern können.


In der Eiswelt in Mainz *klick* kann man im alten Postlager, gleich neben dem Hauptbahnhof, eine der weltweit größten überdachten Eis- und Schneeskulpturen Ausstellung besuchen.


Neunzehn internationale Künstler, darunter mehrere Weltmeister haben aus 200 Tonnen Schnee und 200 Tonnen Eis Meisterwerke erschaffen.


In wochenlanger harter Arbeit, bei minus 8 Grad, entstanden die schönsten Kunstwerke.



Ein Koloss aus Eis, 6 m hoch und fast 8 Tonnen schwer und trotzdem vollendet bis ins winzigste Detail.


Die Künstler haben mit 500 Eisblöcken unterschiedlichster Größen gearbeitet immer begleitet vom Risiko eines folgenschweren Fehlers.


Die 19 Eis Carver, wie die Bildhauer sich nennen zeigen Bildszenen wie hier den Joker...




... das Lebkuchenhaus


und natürlich das Mainzelmännchen.


Licht und Schatten, Farben und Glitzer spiegeln sich in einer von Menschen geschaffenen Kunst.


Wir waren fasziniert von dieser wunderschönen Eiswelt.


Ich muss mich jetzt nur wieder ordentlich aufwärmen... mit Kuschelsocken auf dem Sofa!


Herzliche Grüße
Eure Kerstin
♥♥♥

verlinkt mit:Astrid`s zehn Fakten über den Winter

Kommentare:

  1. Uiii, was für wundervolle Skulpturen! Was für eine Arbeit.....aber richtig toll anzusehen!
    Lieben Gruß und noch ein gesundes, glückliches, kreatives neues Jahr
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,

    eindrucksvoll und ausdrucksvoll!

    Liebe Grüße und einen guten Abend
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    was für eine eisig schöne Ausstellung. Die würde mich auch interssieren. Toll schauen die Skulpturen aus.
    Dir wünsche ich einen kuscheligen Sockenabend auf dem Sofa,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Auch dir alles Yliebe noch zum neuen Yjahr!
    Diese Eiskunstwerke sind faszinierend!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin, wie schön! Dein gepuderter Garten und die Eiswelt. Was für eine tolle Ausstellung.Ich bin fasziniert von diesen Skulpturen. Wahrhafte Künstler sind das.
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,

    ich wünsche dir auch noch alles Liebe und Gute für das Neue Jahr. Auf Bildern sieht der Schnee wunderschön aus, aber
    in natura stehe ich nicht so sehr darauf. Tolle Bilder zeigst du uns von der Ausstellung und sehr schön, was die Künstler da
    geschaffen haben.
    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,
    die Skulpturenausstellung würde mich auch interessieren. Bei uns soll es in den nächsten Tagen auch kalt werden, da werde ich im Garten auch mal versuchen, solche Schnappschüsse zu erhaschen.

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kerstin,

    wow sind das tolle Skulpturen. Da wäre ich gerne mit dabei gewesen.
    Und auch dein Garetn sieht ganz zauberhaft aus!
    Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche und lecker Essen ☺
    Aber das bekommst du ja immer - beneidenswert. Ich werde diesen Wunsch
    auch mal an meinen Mann herantragen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  9. danke für die schönen Winterbilder von eurem Garten.
    Und dann noch die tollen Bilder von den Eis- und Schneeskulpturen.
    Hat wieder Spaß gemacht hier zu sein :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kerstin,
    dein verschneiter Garten sieht sehr schön aus. Bei uns hat es nur gestürmt und geregnet. Alles ist grau. Das gefällt mir die Eiswelt viel besser. Wunderbare Skulpturen sind dabei. Der Delfin ist ja niedlich. Es ist erstaunlich was die Künstler bei Eiseskälte erschaffen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kerstin, wie schön: Durch deinen Post habe ich nun auch etwas über Eis Carver erfahren! danke fürs verlinken &
    meine besten Neujahrsgrüße!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Kerstin,
    das ist ja eine tolle Ausstellung, schade, dass sie so weit weg ist.
    Dein Garten im Schnee sieht wunderbar aus, bei uns war die Pracht ja ruckzuck wieder weg, leider.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  13. Das muss schon wirklich fantastisch wirken wenn man es live erleben kann, vor allem dann noch mit den Lichteffekten- Danke dir dass du uns so schön bebildert mitgenommen hast, auch von dem Zuckergarten der wahrscheinlich jetzt mit mehr Schnee bedeckt wurde, gell.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  14. Wow,wie schön ist das denn...ich bin begeistert.bei uns herrscht auch schon tagelang Eiszeit u am Wochenende soll es sifarminus 20 grad geben,nur vom Schnee ist weit u breit nix zu sehen.dafur kann man schon über zahlreiche See mit den Kufen flitzen :)).hab einen feinen Tag mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin,
    danek für die wunderbaren Bilder aus der Eiswelt in Mainz!
    Dein garten sieht wunderschön aus mit der Puderzuckerschicht :O)
    Hab einen wunderschönen Tag, und natürlich wünsche ich Dir und Deinen Lieben auch ein wunderschönes, glückliches, kreatives und vor allem gesundes Neues Jahr!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kerstin,
    das schaut ja toll aus diese Eiswelt, schade, dass Mainz so weit weg ist, das würde ich mir auch gerne anschauen, toll die eisigen Mainzelmännchen, die finde ich noch heute goldig, auch wenn ich die kaum mehr sehe, ich guck einfach viel zu selten das Programm ;-). Viele liebe Grüße und dein Garten ist auch toll, Tari will da bestimmt lieber drinnen bleiben oder?
    herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kerstin,
    schön sieht es in deinem Garten aus und auch die Bilder von der Ausstellung sehen sehr vielversprechend aus.
    Faszinierende Effekte ergeben sich da.
    Die würde ich auch besuchen, leider ist die Entfernung zu groß.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kerstin,
    ein Winter-Wonderland ist dein Garten! Ja, herrlich wenn alles so weiss ist! So liebe ich den Winter!
    Märchenhaft sind auch deine Bilder der Eiskünstler! Einfach genial, was die alles aus Eis zaubern!
    Herzensgrüassli und Drückerli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Prosit Neujahr! liebe Kerstin,
    ich wünsche Dir und Deinen Lieben viel Gesundheit, Glück und Frieden.
    Herrlich sieht es in Eurem Garten aus, ich bin begeistert von der weißen Pracht und auch von den beeindruckenden Eis-und Schneeskulpturen, was für tolle Arbeit wird da geleistet! Danke fürs Zeigen, gut dass ich im warmen Zimmer sitze, bei diesen Anblicken wurde mir doch ein wenig kalt...

    Liebe Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Kerstin,
    richtig romantisch dein Wintergarten. Und die Eiskunstwerke.Da siehtman mal wieder, Kust kommt von können.
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Kerstin,

    ich wünsche dir alles Gute fürs neue Jahr, Gesundheit und viel Freude. Wunderschön sieht dein Garten aus und die Eisskultupturen sind ja mega toll.
    Ganz liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  22. Zauberhaft schön diese eiskalte Welt, liebe Kerstin.
    Wahrscheinlich hat du gar nicht gemerkt, wie kalt es war......bis du wieder draussen warst, oder?

    glg und dicken Drüüüücker
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Ganz, ganz toll! Ich bin total begeistert von diesen Eisskulpturen und bewundere, was die Künstler geschaffen haben. Ich finde es echt schade, dass diese Kunstwerke vergänglich sind. Schon allein der Gedanke daran tut richtig weh.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Kerstin,
    wow - dass sieht ja toll aus!
    Es erinnert mich ein bisschen an Hokkaido in Japan, wo es immer im Februar ein Festival mit Eisskulpturen gibt. Allerdings ist dies nicht überdacht! Wir mussten damals in Schneeanzügen hinreisen, da wir sonst erfroren wären. :-)
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar bei mir. Auch Dir wünsche ich nur das Beste für 2017!
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Kerstin,
    dir auch ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr!
    Dein Garten schaut wunderschön aus so angezuckert. Die Eisskulpturen sind ja fantastisch. Ganz toll!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Kerstin,
    WOW sind das schöne Bilder! Dein gepuderter Garten sieht ganz zauberhaft aus! Und die Eiswelten in Mainz, ein Traum! In zwei Wochen fahren wir mit Freunden nach Wiesbaden. Dort gibt es im Schloss Freudenberg auch eine ähnliche Ausstellung. Bin schon gespannt wie es dort aussieht. Werde dir dann davon berichten. :-)
    Liebste Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  27. Oh, wie toll, das ist eine wunderbare, sehenswerte Eiswelt, ich bin begeistert!
    Danke, für´s zeigen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  28. hach wie schön dein Garten aussieht..
    ich will nachher auch noch mal raus.. wenn ich in meine Stiefel komme ;)
    toll die Bilder von der Eiswelt..
    meine Tochter war auch dort..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  29. Wow, liebe Kerstin, sieht euer Garten jetzt zauberhaft aus, ein richtiges Winter Wonderland. :-)

    Gut, dass du mich noch einmal an die Eiswelten in Mainz erinnerst. Ich las davon und wollte eigentlich auch hin, habe das aber doch aus den Augen verloren.

    Mal sehen, ob ich es noch schaffe, dorthin zu gehen.

    Deine Aufnahmen von dort sind echt klasse!:-)

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Kerstin,
    solche Eisskulpturen sind richtige Meisterwerke!
    Letztes Jahr konnten wir welche in Österreich anschauen.
    Wäre die Halle bei uns in der Nähe,würden wir die Ausstellung auch mal besuchen.
    Richtig schöne Meisterwerke!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen