Gestrickte Zopfkissen

von Kerstin

Anleitung


gestrickt habe ich mit einer dicken Wolle  (wild, wild, wool von Rico Design) in wollweiß, Lauflänge 120 m - 100 g, mit Nadelstärke 10

einfaches Zopfkissen 40 x 40 cm

42 Maschen anschlagen

2 Maschen rechts, 2 Maschen links,

6 Reihen als Untertritt danach wie folgt einteilen:

1 Randmasche, 2 Maschen links, 6 Maschen rechts, 4 Maschen links, 6 Maschen rechts, 4 Maschen links, 6 Maschen rechts, 4 Maschen links, 6 Maschen rechts, 2 Maschen links, 1 Randmasche.

Die Maschen der Rückreihen werden jeweils so gestrickt wie sie erscheinen.

In jeder 5. Reihe werden die rechten Maschen gezopft: 3 Maschen auf die Hilfsnadel vor die Arbeit legen, die folgenden 3 Maschen rechts stricken danach die 3 Maschen von der Hilfsnadel rechts abstricken, so entsteht das Zopfmuster.

Nach ca. 76 cm ( ich habe das Strickteil um das Kissen gelegt) wird der Übertritt gestrickt. Hierzu wieder 6 Reihen 2 Maschen rechts 2 Maschen links stricken, danach alle Maschen abketten.

Ausarbeitung

Das Strickteil rechts auf rechts zusammenlegen und die beiden Seitennähte mit einem Wollfaden und einer dicken Nadel zusammen nähen. Ich habe hierbei erst nach dem Untertritt mit dem nähen begonnen.

Das Kissen wenden und füllen. Je nach Geschmack 3 bis 4 Knöpfe an den Untertritt annähen. Durch die weiten Maschen braucht man kein Knopfloch.


gemixtes Zopfkissen 40 x 40 cm


42 Maschen anschlagen

2 Maschen rechts, 2 Maschen links,

6 Reihen als Untertritt danach wie folgt einteilen:

1 Randmasche, 3 Maschen Perlmuster ( 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, in jeder Reihe versetzen), 4 Maschen links, 2 Maschen rechts, 2 Maschen links, 2 Maschen rechts, 4 Maschen links, 6 Maschen rechts, 4 Maschen links, 2 Maschen rechts, 2 Maschen links, 2 Maschen rechts, 4 Maschen links, 3 Maschen Perlmuster, 1 Randmasche.

Die Maschen der Rückreihen werden jeweils so gestrickt wie sie erscheinen. Nur die Maschen im Perlmuster natürlich entgegen.

Die 4 schmalen Zöpfe ( jeweils die 2 rechten Maschen) werden in jeder 2.Reihe gezopft. 1 Masche auf die Hilfsnadel vor die Arbeit legen, die nachfolgende Masche rechts stricken danach die Masche der Hilfsnadel rechts abstricken.

Der große mittlere Zopf (die 6 rechten Maschen) werden in jeder 5. Reihe gezopft. 3 Maschen auf die Hilfsnadel vor die Arbeit legen, die nachfolgenden 3 Maschen rechts stricken und dann die 3 Maschen von der Hilfsnadel rechts abstricken.

Nach ca. 76 cm ( ich habe das Strickteil um das Kissen gelegt) wird der Übertritt gestrickt. Hierzu wieder 6 Reihen 2 Maschen rechts 2 Maschen links stricken, danach alle Maschen abketten.

Ausarbeitung

siehe oben


viel Spaß beim Stricken wünscht Euch 
Eure Kerstin
♥♥♥

Kommentare:

  1. Und schon wieder so ein hübscher Post, liebe Kerstin.
    Richtig toll sehen deine Kissen aus und du hast sie wieder wunderschön präsentiert. Und dann auch noch die Anleitung mit reingestellt! Mit den Knöpfen das sieht doch richtig schick aus.
    Meine bräuchten auch mal neue Bezüge. Hatte mich im Sommer (!) schon mal hingesetzt und angefangen welche zu nähen. Hatte mir in den Kopf gesetzt eine Sonnenblume zu applizieren. Okay, eine Halbe habe ich geschafft, dann hat mich die Lust verlassen. Und so liegt immer noch alles zusammengerollt in der Truhe. Auf die Idee welche zu stricken bin ich überhaupt nicht gekommen.
    Dabei bin ich auch gerade am Zopfmusterstricken. Fertige mir eine Weste an. Eigentlich bin ich mehr am Trennen als am Stricken, weil ich zu viel schwätz und zu wenig aufpass und Tage später dann entdeck das ein Zopf sich mal in die falsche Richtung dreht (keine Ahnung wie das passiert ist), oder ich zwischendurch mal die Nadelstärke gewechselt habe (habe einfach mit meiner Hilfsnadel für den Zopf weitergestrickt und es nicht bemerkt). Nenene. Aber Spaß macht‘s immer noch. Es heißt ja: Der Weg ist das Ziel! *zwinker*

    Schöne Abendgrüße schickt dir
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, eigentlich wollte ich den Kommentar unter deinen Post und nicht unter die Anleitung stellen. *seufz*

      Löschen