Dienstag, 18. März 2014

Buch des Monats März

von Stephie


Auch in diesem Monat bin ich wieder bei Nicoles schöner Aktion "Buch des Monats" dabei.


Dieses Mal stelle ich den Krimi "Mausetot - Ein Fall für Mrs. Murphy" von Rita Mae Brown vor. Jenny und ich lesen schon seit einigen Jahren die Ableger dieser Serie, dieses Buch ist schon Band 19.


Die Geschichten spielen im scheinbar idyllischen Städtchen Crozet in Virginia, nahe den Blue Ridge Mountains. 
Zusammen mit ihren vierbeinigen Freundinnen, der Tigerkatze Mrs. Murphy, der dicken grauen Katze Pewter und der Corgihündin Tee Tucker, klärt die Farmerin Mary Minor "Harry" Haristeen in jedem Band einen oder mehrere Morde auf, deckt Geheimnisse auf und bringt sich das ein ums andere Mal selbst in Lebensgefahr. 
In diesem Band erholt Harry sich von einer Operation, doch das hält sie wieder einmal nicht davon ab ihre Nase in einen Mordfall im Krankenhaus zu stecken. Nun muss sie zusammen mit ihren tierischen Kumpanen Antworten finden. 

In allen Büchern lassen sich Zeichnungen wie diese finden:



Alle 19 Bücher stehen bei uns im Regal, teilweise zusätzlich in Englisch, da wir selten auf die deutsche Ausgabe warten können. 

Als zweites stelle ich euch noch ein Backbuch vor. 


Dem Buch selbst lagen noch sechs kleine Silikonförmchen bei.


Das Grundrezept haben wir heute mittag schon mal ausprobiert (mit Sekt anstatt Mineralwasser), die kleinen Dinger sind sehr lecker geworden. 


Wer sonst noch bei Nicole dabei war seht Ihr hier: klick

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstagabend, die Jungs haben sich schon mal auf Jennys Schreibtisch schlafen gelegt.



♥liche Grüße


Kommentare:

  1. Hallo Stephie,
    was für ein lustiges Cover - man könnte meinen es wäre ein Kinderbuch. Aber es ist ja ein Krimi für Erwachsene. Oder?
    Bei dem zweiten Buch könnte man direkt schwach werden. Kleine süßen Kuchen - wer hat die nicht gerne. Danke auch hier für den Tipp.
    Lustig ist das Bild mit Deinen zwei Katzen - schön dann bist Du nie alleine.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stephie,
    Oho, schon 19 Bücher dieser Serie...das klingt hitverdächtig. Ein Katzenfreundebuch.
    Das seid ihr ja nunmal, wie das letzte Foto wieder sehr eindringlich beweist...
    ;0)
    Mit Tieren ist man nie alleine, nicht wahr?
    Und das Backbuch wäre auch etwas für mich...Förmchen habe ich nämlich schon ein paar...
    Lieben Gruß von
    Claudia,
    die jetzt auch noch ein paar Seiten liest....

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stephie,
    danke für das Vorstellen eurer Bücher. Die Krimis kannte ich bislang noch nicht.
    Werde mich mal schlau machen.
    Das Backbuch hört sich auch gut an. Hätte gern eine Kostprobe genommen.
    Das Katzenfoto gefällt mir ausnehmend gut. Es sind zwei Prachtkerle!
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich interessant an. Vielleicht lese ich auch mal eins von 19 Büchern.
    Sollte man sie chronologisch lesen?

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  5. das sind ja Buchvorstellungen der besonderen Art.
    Ganz toll gemacht!

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stephie,
    vielen Dank für die schönen und interessanten Buchvorstellungen! Die Krimis,
    ach, das wär was für mich, da muß ich mal schauen!
    Backbücher sind auch immer sehr interessant, aber mein Regal ist voll *lach* und da herrscht Einkaufsverbot ;O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Noch nie davon gehört scheinen die Bücher witzig zu sein. Danke dir dass du sie mir nähergebracht hast. Werde ich doch mal gucken gehen ^^

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Stephie,
    aus der Krimireihe hab ich auch schon ein Buch gelesen für Katzen-und Krimiliebhaber ein tolles Buch.
    Das Backbuch sieht auch sehr verführerisch aus. Das Foto von deinen zwei Jungs ist toll, ob die wohl etwas zuviel Sektgugelhupf hatten? ;)
    Glg Bine

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Stephie,
    Diese Buchreihe kenne ich noch gar nicht. Sie Hörstück aber nach einer Art Krimi an, welche auch ich lesen würde.
    Diese ganzen blutrünstigen und Thriller sind nämlich gar nichts für mich.
    Auch die Zeichnungen sind wunderschön.
    Danke Dir fürs Vorstellen und Mitmachen.
    Aha, und Sekt statt Selters....grins. Schmeckt man das denn?
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Diese Bücher kenne ich gar nicht, ich lese meist britisch angehauchte Werke, ja ich weiß, es gibt noch Anderes! ;))
    Die Jungs auf dem Tisch, hoffentlich kommt meine nicht mal auf diese Idee, sie soll bei mir auf dem Sofa bleiben! Ich hab mir mal vor Jahren bei Aldi eine sechsteiliges Blech mit solchen Förmchen gekauft, sie sind süß, wenn man sie auf dem Tisch stehen hat!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stephie, ich muss gerade sehr lachen über deine beiden Schrebtischschläfer - sooo süß!!! Neulich ertappte ich Nina, als sie auf meinem Schreibtisch saß und versuchte, den "umherflitzenden" Bildschirmschoner zu fangen ;o)) Das hatte sie vorher noch nicht gemacht - also jedenfalsl nciht dass ich wüßte!

    Ich hab zwar schon mitgekriegt, dass es diese Mrs. Murphy-Krimis gibt, aber noch nie einen davon gelesen. Doch vielleicht wird sich das ja nun eines Tages dank deines Tipps ändern! Das Miniguglhupfbuch lasse ich dafür lieber bleiben, denn da bekomme ich schon vom Hinsehen Appetit - und zugeich ein paar Pfund mehr auf die Rippen ;o))
    Herzliche Rostrosengrüße an dich und deine
    2- bis 4-beinigen Lieben von der Traude
    ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥:

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Stephie,
    also die beiden Schlafnasen auf Jennys Schreibtisch sind ja mal toll! So sind sie Dir bestimmt auch am liebsten... herrliche Ruhe ;o)
    Das Buch hört sich ja mal interessant an. Ich denke da eher an Max als an mich...! Die Zeichnungen darin sind toll. Ich habe es als Kind schon geliebt, wenn es Zeichnungen in Büchern gab, so wie in den Schneider-Büchern, und ich mag es auch heute noch, wenn es auch sehr selten vorkommt.
    Sekt statt Mineralwasser... sososo ;o) Bestimmt saulecker!
    Einen schönen Mittwoch und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo S T E P H I E !
    Ihr könnt Bücher in englisch lesen, dafür bewundere ich euch?
    Wenn ihr schon 19 Ausgaben dieser Krimireihe gelesen habt, wow (!), dann müssen diese Bücher doch super spannend oder sehr, sehr gut erzählt sein oder beides zusammen!
    Sekt statt Wasser, auf diese Idee muss man auch erst mal kommen, da kann ich mir gut vorstellen, das die kleinen Kuchen lecker geschmeckt haben!
    Deine beiden Fellnasen finden den Schreibtisch sehr gemütlich, man kann sehen wie Henry´s Fell so schön glänzt!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Stephie,
    bitte nicht böse sein, aber das letzte Foto von Deinen Samtpfoten ist der Hammer! Sowas von süß! ich habe von Rita Mae Brown bisher noch nie was gelesen, kenne sie aber über meine Freundin, die sie auch gerne liest. Bewundernswert, dass Ihr auch englischsprachige Bücher lest. ich bin ja schon froh, wenn ich auf englisch einen Kaffee bestellen kann... :-)

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Stephie, ich kenne Rita Mae Brown noch nicht, aber vielleicht sollte ich doch mal? Deine Buchvorstellung verspricht ja einiges. Ein Buch zu den Gugelhupfs habe ich auch, aber ehrlicherweise bis jetzt noch nicht ausprobiert. Ich wünsche dir einen schönen Tag. Liebe Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  16. Ein Mini-Gugelhupfbuch mit Förmchen, wie toll...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Stephie,
    diese Buchreihe hört sich sehr interessant an :-)
    Sollte ich mal lesen :-) Ich schau mal bei uns in der Bibliothek :-)
    Deine Miezen sind so knuffig!
    Ganz viele sonnige Frühlingsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen