Mittwoch, 18. Februar 2015

Frühlingsgrüsse für die kranken Elfen

 von der Bärenoma Helga


Die Bienenelfen sind flugunfähig und so setze ich meine Flügel ein und mach mich auf in die Lüfte, damit ihr nicht solange auf neue Post warten müsst. Ich trete hier und heute als Ersatz auf und bringe den Frühling mit, ein gutes Buch und ganz viele Genesungswünsche, übermittelt von meinem sprechenden Affen, dem Jonny Affen. 


Ich hoffe, ihr kommt mit mir heute auch mal zurecht, ich gebe mein Bestes. 


Gerne bin ich wieder mit dabei bei Nicoles schönem Buchprojekt.


Jenny wird 1892 in Hamburg geboren und wächst gut behütet von der Mutter Paula in wohlhabenden Verhältnissen auf. Als sie in den 20iger Jahren nach Berlin kommt um Gesang zu studieren, ist das der 1. Schritt zu einem eigenständigen Leben. Ohne die Aufsicht der Mutter gelingt es Jenny die große Liebe ihres Lebens kennenzulernen, die natürlich keine Gnade vor Mutters Augen findet. Zusammen mit Jenny, dem Charmeur Björn, vielen Bekannten und Verwandten durchleben wir die 20iger Jahre im aufregenden Berlin. Paulas Einfluss auf Jenny wird zwar geringer, doch das starke Mutter-Tochter-Band bleibt bestehen und immer ein Thema der Geschichte. Das Leben in Berlin der 20iger wird bestimmt von Streiks, Inflation und dem Aufstreben der Nazis und Hitlers. Jenny ist zwar christlich erzogen, doch durch ihre Abstammung  gilt sie im Sinne des 3. Reichs als Jüdin erster Klasse und ist so besonders von der politischen Situation betroffen. Wie sie zusammen mit ihrer Familie diese schwere Zeit durchlebt, erfahren wir rückblickend durch einen aufschlussreichen Brief.
Ein schönes, gut zu lesendes Buch von Barbara Noak, 333 Seiten im Verlag Langen-Müller.Ich habe es allerdings über  die"Gebrauchten" für 4.50 Euro erstehen müssen, außer man ist ein Hörbuch Liebhaber, da gibt es dann die Geschichte gelesen von Hannelore Hoger auch.
Es ist ein Buch aus einer Mischung zwischen Dokumentation und Roman und beruht auf der wahren Geschichte Jennys.
Mir hat das Buch sehr gefallen und kann es nur empfehlen.


Ich wünsche Euch eine gute Woche und den Bienenelfen mit meinem Video schnelle Genesung.

Herzliche Grüße
Euere Bärenoma Helga
♥♥♥

Kommentare:

  1. Liebe Bärenoma Helga,

    besten Dank für deinen interessanten Post.
    Liebe Grüße und schnelle Genesung für die kranken Bienenelfen

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Helga!
    Das Buch klingt sehr sehr interessant.
    Das sind Geschichten die das Leben schrieb.
    Ich wünsche den kranken Elfchen an dieser Stelle eine recht schnelle und gute Genesung.
    Dir wünsche ich eine gute Zeit
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Helga,
    eine solche Oma müsste man haben. Schön, dass du einspringst und
    einen solch tollen Post einsetzt.
    Einen angenehmen Aschermittwoch wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank, liebe Helga. Der sprechende Affe ist der Knaller, hat mich heute Abend doch noch ein bisschen aufgemuntert. Danke auch für die Vertretung, ich hoffe dass wir in der nächsten Woche wieder fit sind.
    Liebe Mittwochsgrüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  5. Ach neeee wie süß ist der denn *hihi*
    oh ihr lieben Bienenelfen, da heißt es jetzt aber Flügel putzen tief durchschnaufen und schnell wieder fit werden !!!!!
    Liebe HelgaBärenoma,
    das ist du seeeeehr gut gemacht und dein vorgestelltes Buch hört sich auch gut an *DANKE*
    und gaaaanz <3liche Grüße :O)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Helga,
    lieb von dir einzuspringen....aber so sind Omas nunmal. Ich kenne es nicht anders.
    Dein Buchtipp ist wiedermal was für mich, wie schon des öfteren. Danke dafür.
    Seid alle ganz lieb gegrüßt, gute Besserung den Bienenelfen und bis bald - Stine -

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Helga,
    ich kenn dich noch nicht, aber das hast du super gemacht.
    Alles Gute für die Bienenelfen, werdet bald wieder gesund.
    Liebe Grüße vom Reserl

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    danke für den schonen Post und alles Gute für die Kranken !
    Eins plus , setzen, würde der Lehrer sagen !
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bärenoma Helga,
    der Affe Jonny ist ja allerliebst! Vielen Dank für die interessante Buchvorstellung. Ich wünsche den kranken Bienenelfen eine rasche und gute Besserung!!!
    Herzliche Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Bärenoma,
    wie schön, dass Du wieder mitmachst. Ich habe das Buch mal beim Discounter bekommen, steht noch im Regal, aber nach Deiner Vorstellung hole ich es in den nächsten Tagen hervor. Das muss ich jetzt einfach lesen.
    ich wünsche Dir einen schönen Abend und bestell den Bienenelfen gute Besserung,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für das Vorstellen dieses Buches und für do ein liebe Vertretung der Bienenelfen, liebe Helga! Diese Mischung aus Roman und dem Einflechten der Zeitgeschichte mag ich gerne. Auf diese Weise erschließen sich viele Themen von einer ganz anderen Seite.
    Für die Kranken Elfen gute Besserung, Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Bärenoma,
    wie schön von Dir für die Bienenelfen einzuspringen. :-)
    Das Buch hört sich gut an, vielen Dank fürs Vorstellen.
    Richte ganz liebe Grüße und eine gute Besserung an die Bienenelfen aus!!
    Herzlichst ANi

    AntwortenLöschen
  13. Ohhh, gute Besserung an die kranken Elfen - und danke fürs Einspringen!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  14. Gelesen von Hannelore Hoger? Ich glaube ich muss mal schnell nachshcauen, wo man das bekommt. them ist super und wenn dann auch noch die Hoger liest ..
    Gruß vonner Grete und Gute Besserung an die Grippler .

    AntwortenLöschen
  15. Gute Besserung und ganz herzliche Grüße an die beiden Bienenelfen!!! Hoffe, Ihr seid bald wieder "flugfähig" ;-)
    Lieben Gruß ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Gute Besserung den armen Elfen!!
    Und du darfst gerne bleiben :) oder einen eigenen Blog eröffnen??
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  17. Danke liebe Bärenoma Helga für den schönen Post .
    Den Bienenelfen wünsche ich , das sie schnell wieder gesund werden . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Bärenoma Helga,
    wie schön, daß Du die Vertretung übernommen hast! Einen sehr schönen Post hast Du gemacht, das Buch klingt recht interessant!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag und den beiden Bienenelfen, schnelle und GUTE BESSERUNG!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  19. Hola liebe Bärenoma Helga,

    da möchte ich mich doch zu allererst den absolut ♥igen Genesungswünschen anschliessen und von hier gute Besserung an die Bienenelfen senden. Werdet schnell wieder gesund ☼

    Ich finde es auch schön dass du die Vertretung übernommen hast. Super gelungen hört sich das Buch gut an. Eine wahre Geschichte die bestimmt auch spannend ist.

    Liebe Inselgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  20. Sehr gut gemacht, liebe Bärenoma! Auf sie ist Verlaß :D Ein schönes Buch! Nicht für mich aber ich kenn jemanden, der solche Bücher mag. Danke für die Vorstellung! Und gute Besserung an die lieben Elfen :D
    Herzliche Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Bärenoma Helga,
    toll das die Elfen eine super Ersatzpostschreiberin haben. Richte den beiden meine besten gute Beeserungswünsche aus. Sie sollen sich gut erholen und auf sich aufpassen. ♥

    Ganz liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  22. Gute Besserung an die kranken Elfen und schön wenn die Elfen eine so tolle Vertretung haben.
    GLG Bine

    AntwortenLöschen
  23. Autsch, oh weh ... gute Besserung und liebe Gedanken schickt das Meisje ... Heiße Hühnersuppe passt ja so schlecht in den Kommentar, sonst .... ;o)

    AntwortenLöschen
  24. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Helga,
    ich finde, du bist eine würdige Vertretung für die kranken Elfen...und an dieser Stelle auch von mir gute Besserung...
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  26. Oje, die Bienenelfen sind krank. Da wünsche ich von Herzen, dass sie schnell wieder gesund werden.
    Danke für die schöne Buchvorstellung!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Helga,
    ich kenne das Buch noch nicht, aber ich denke, du hast die Lücke der kranken Bienenelfen sehr gut ausgefüllt.
    Da kann man nur hoffen, sie werden auch in künftigen Zwangslagen wieder auf dich zurückgreifen!
    "Gute Besserung ihr lieben Bienenelfen!"
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Helga,
    natürlich komm ich mit dir klar. Bestens sogar, denn mit dem sprechenden Affen hast du mich sehr erheitert. :-)
    Gute Besserung für die Bienenelfen und danke für den Buchtipp.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  29. also das ist ja lieb :-)
    so eine Bärenoma ist natürlich ein Schatz :-)))
    das kleine Video ist der Knüller :-))))))))))))))

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Helga,
    oje, da hoffe ich, dass die beiden Bienenelfen nun wieder auf den Beinen sind?
    Dein Post ist jedenfalls sehr interessant und das Buch ist schon auf meiner
    Urlaubsbuchliste gelandet :-) In der Bibliothek finde ich es bestimmt. Dankeschön für die tolle Vorstellung!
    Ganz viele liebe Besserungswünsche
    sendet euch die Urte :-)

    AntwortenLöschen