Dienstag, 5. Januar 2016

Schneeflöckchen...

von Kerstin


...Weißröckchen, wann kommst Du geschneit...?


Bei uns hier im Rhein-Main-Gebiet ist weit und breit kein Schneeflöckchen zu sehen, deshalb habe ich mir vorsorglich schon mal im Herbst meine eigenen Schneeflocken gehäkelt. Zusammengefügt zu einer kuscheligen Decke aus wunderbar weicher Tilda-Wolle.


Ich habe die Wolle und die Anleitung für die Schneeflöckchendecke bereits im September bei Katja *klick* bestellt. Ich habe das Häkeln natürlich gleich begonnen und wollte die Decke eigentlich an Weihnachten verschenken.


Ich konnte sie nicht verschenken, sie ist mir so ans Herz gewachsen, denn im Oktober hat Katja den Kampf mit der Krankheit verloren und so ist diese Decke für mich ein ganz besonderes Erinnerungsstück an eine ganz besondere Frau geworden.


Ich bin immer noch erschüttert und sehr traurig. Ganz oft schaue ich auf ihrem Blog nach den Tieren und lese vergangene Posts. Sie war es ja, die mich überhaupt zum Häkeln gebracht hat mit ihren wunderbaren Handarbeiten.


Am Wochenende war ich dann noch einmal beim Waldbänkchen und habe die fertige Decke fürs Fotoshooting mitgenommen. Dort saß ich ein ganzes Weilchen mit meinem neuen kleinen Freund und habe mir Schneeflocken herbeigewünscht...


...Na gut, ihr habt ja recht, hexen kann ich leider nicht, aber ein bisschen Kunstschnee gestreut, das habe ich schon, damit es auch winterlich aussieht, gell.


Er hier hat mich begleitet und ist mir auch ans Herz gewachsen und so ist dies mein persönlicher Erinnerungspost für Katja geworden.


Herzensgrüße
Eure Kerstin
♥♥♥

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Decke.....aber nun habe ich Tränen in den Augen....war auf Katjas Blog und habe ein wenig gelesen.....da fehlen mir jetzt echt die Worte....
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    ein Post der ans Herzen geht. Ich war eine stille Leserin von Katjas Blog, und auch wenn ich sie nie persönlich kennenlernen durfte so war mir diese ganz besondere Frau doch sehr ans Herz gewachsen . Auch ich bin noch immer viel auf ihrer Seite um die alten Einträge und wunderschönen Fotos wieder und wieder anzusehen. Ganz sicher fehlt sie vielen Menschen. Ich habe einige Sachen aus Katjas toller Wolle und nach ihren Anleitungen gefertigt und halte diese auch ganz besonders in Ehren. Deine Schneeflöckchendecke ist bezaubernd und du darfst sie auf gar keinen Fall hergeben. Und bestimmt schickt uns Katja auch bald ein paar Schneeflöckchen vom Himmel☺.
    Herzliche Grüße aus dem auch schneelosen Allgäu, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    das ist eine bezaubernde Decke und wenn sie mit Erinnerungen verbunden ist, kann sie auch nicht verschenkt werden.
    Das hätte ich auch nicht über´s Herz gebracht.
    Bei uns hat es etwas geschneit und der Schnee ist sogar liegen gelieben.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin!
    Was für ein Traumstück :-)
    Ich bin ja völlig aus dem Häuschen.
    Die Farben und das Motiv sind genau nach meinem Geschmack. Darauf kannst du mehr als stolz sein, denn es steckt viel Arbeit dahinter. Ist das eigentlich schwer zu häkeln?
    Ich bin nämlich gerade auch am überlegen, ob ich mich mal an so ein Projekt heranwagen soll.
    Ja hier im Schwarzwald gibt es auch noch kein einziges weißes Flöckchen zu sehen.
    Ich habe mir heute einen Dekoschneemann gekauft zum Trost ;-)
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,
    die Decke ist etwas ganz Einmaliges. Wunderschön und ein Erinnerungsstück zugleich. Halt sie in Ehren. Dein Post für Katja hat mich richtig gerührt.
    Schönes Neues Jahr für Dich von Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,

    ich bin froh darüber, dass wir keinen Schnee haben.
    Das kann ich getrost schreiben; denn verantwortlich bin ich dafür nicht.

    Katja bleibt in unseren Herzen.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kerstin! Das ist ja eine so hübsche reizende Decke und so akkurat gearbeitet. Eine schöne Erinnerung an einen lieben Menschen der leider viel zu früh gehen musste.
    LG Lollo

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kerstin,
    die Decke ist wunderschön geworden und ein schönes Erinnerungsstück an Katja.
    Liebe Grüße aus dem verschneiten Hamburg RIKA

    AntwortenLöschen
  9. Mit der Häkeldecke, liebe Kerstin, willst du bestimmt die Schneeflöckchen herbeirufen und wer weiß, vielleicht gelingt das ja jetzt.:-)
    Auf jeden Fall ist die Decke wunderschön geworden und was sehen meine Augen?.......Sie schmückt jetzt sogar das Bänkchen und lädt zum Verweilen ein. :-)

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend für dich
    Christa

    PS Das besagte Monatsprojekt gibt es auch in 2016 wieder. Wenn du Lust hast, mit einem Motiv wieder teilzunehmen,
    bist du herzlich dazu eingeladen. :-)

    AntwortenLöschen
  10. liebe Kerstin,
    das hast du so schön geschrieben, und mir wurde gleich wieder ganz weh ums Herz. Die liebe Katja hat hier wirklich Meilensteine gesetzt, die für jeden anders, aber immer ganz fest im Herzen verwurzelt sind, und sie fehlt mit ihrer unvergleichlichen Art so sehr.
    Die Decke, die du gezaubert hast, finde ich unglaublich schön. Ja, auch Katja hätte es fast geschafft, mich zum Häkeln zu bringen, denn ihre Sachen waren und sind so attraktiv, aber da mich meine andren Handarbeiten so in Beschlag nehmen, fehlte immer die Zeit. Ich freu mich für dich, dass du so eine schöne Decke geschafft hast und würde sie auch niemals hergeben.
    Habe ich mich eigentlich für deine liebe Karte bedankt? Wenn nicht, dann ein herzliches dankeschön nochmal an dich, ich habe mich so gefreut! Ich hoffe, dass wir uns 2016 bei einem bloggertreffen sehen können, nun erstmal herzliche und liebe Grüße und Wünsche für das neue Jahr, cornelia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Kerstin,
    etwas spät aber vom ♥en wünsche ich Dir und Deiner Familie ein gutes und gesundes NEUES JAHR!
    Ja von Schneeflocken kann ich hier bei uns auch nur träumen; wir haben Regen, Regen......
    Deine Decke ist wunderschön und Du tust gut daran sie zu behalten, denn immer wenn Du Dich in
    sie einkuschelst, denkst Du ganz fest an Katja......... Wo immer sie auch jetzt ist, sie sieht
    Dich bestimmt.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,
    diese Decke darfst Du nie verschenken, denn sie ist so schön und wird Dich immer an Katja erinnern.
    Schön sieht sie auf der Bank aus.
    Ja, leider hier kein Schnee, sondern eher mild wie im Frühling.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kerstin,
    die Decke ist wunderschön und einmalig für dich durch die Erinnerungen.
    Wir haben seit heute bissl Schnee.
    Die Kinder freuen sich riesig und der Weg zum Kindergarten hat gleich doppelt so
    lang gedauert.
    Ich wünsch euch noch alles liebe und gute für 2016, Jana

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kerstin,
    beim Anblick Deiner wunderschönen Decke gerate ich ins Schwärmen, sie ist einmalig und kostbar!
    Fürs Neue Jahr wünsche ich Dir und Deinen Lieben all das, was nötig ist, um 366 Tage gesund und glücklich zu sein.

    Liebe Drosselgartengrüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin,
    Zuerst einmal ein frohes neues Jahr und alles Gute für 2016!
    erstaunt bemerke ich gerade, dass ich hier einige Postings verpasst habe.
    Das kleine, süße, rosa Schweinchenkissen hätte es anderenfalls vielleicht am Silvestertag hier noch in unsere Deko geschafft.

    Welch traumhaft schöne Decke!
    Da hast du dir wirklich ein ganz besonderes Schmuckstück geschaffen.
    Das Blog von Katja kannte ich gar nicht.
    Erst nachdem sie gestorben war, wurde ich durch die zahlreichen Nachrufe darauf aufmerksam.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass dir die Decke noch mehr bedeutet, unter diesen Umständen.

    Schnee kannst du übrigens gern von uns abbekommen.
    Wir haben seit ein paar Tagen genug davon.
    Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich gern darauf verzichtet.
    Der Winter war noch nie mein Freund...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kerstin,
    die Decke ist traumhaft schön geworden, Katja wäre total stolz auf dich. Ich hab das Garn ja auch und ich hab leider nur drei oder vier Schneeflocken-Grannies geschafft. Nun verarbeite ich das tolle Garn zu einer anderen Handarbeit nach Katjas Anleitung. Ich denke so oft an Katja, sie fehlt mir sehr.
    Alles Liebe Tatjana

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kerstin,
    deine Decke ist ein wahrer Traum.
    Beschütze deinen Schatz gut.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kerstin,
    das ist wirklich ein ganz besonderer Post und auch wenn ich Katja und ihren Blog nicht kannte, hat mich ihr Tod im Oktober doch sehr betroffen gemacht. Viel zu früh musste sie gehen! Ich kann gut verstehen, das du die Decke nun nicht mehr verschenkst, denn es hängen doch viele Erinnerungen daran!
    Ganz liebe Grüße an dich Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Kerstin,
    deine Decke ist wunderschön geworden! Es ist ein sehr schönes Erinnerungsstück an Katja. Sie hat so viele von uns inspiriert und fehlt mir auch sehr.
    Auf deinem Waldbänkchen macht sich die Decke sehr gut, fehlt nur noch eine Thermoskanne mit heißem Tee und ein interessantes Buch.
    Ganz liebe Grüße
    deine Biene

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Kerstin,
    deine Decke ist traumhaft schön geworden! Es ist eine schöne Idee, die Decke in Erinnerung an Katja zu behalten. Ich habe ihren Blog leider erst zu spät kennengelernt und war trotzdem sehr erschüttert.
    Ganz lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Kerstin,
    so eine wunderschöne Decke hast du da gehäkelt. Ich denke auch oft an Katja obwohl ich sie nicht persönlich gekannt habe ist sie mir doch sehr ans Herz gewachsen.
    Ganz liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Kerstin,
    deine Decke ist traumhaft schön. Katja würde sich sehr darüber freuen. Ich kann sehr gut verstehen das du die Decke nicht verschenken konntest. Ein schönes Erinnerungsstück an einen ganz besonderen Menschen. Ich war auch Leserin bei Katja und sehr betroffen über ihren Tod.
    Geschneit hat es bei uns und es ist alles weiß. Leider soll es nun wieder wärmer werden. Da wird die weiße Pracht bald vorbei sein.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  23. Deine Decke ist toll geworden! Auf viele schöne kuschelige Stunden damit!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Kerstin,
    was für ein wunderbarer Post als Erinnerung an die liebe Katja. auch ich muss sehr oft an sie denken, auch wenn ich sie nur über den Blog kannte.
    Die Schneeflöckchendecke ist taumhaft schön geworden!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Kerstin,

    eine wundervolle Decke hast du gemacht und auch schön von dir dass du sie als Erinnerung behalten möchtest. Kann ich sehr gut verstehen, und ich bin überzeugt: von wo auch immer Katja nun "herabschauen" wird, sie wird sich darüber freuen, ebenso über den schönen Post für sie.

    Herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Kerstin
    Mir ghts wie dir - Ich habe aber erst ca. die Hälfte davon gehäkelt. Aber bei jedem Granny bin ich Gedanken ganz fest bei Katja! ich hatte einen regen Austausch mit ihr und sie war ein Mensch, den man heute nicht mehr allzuoft findet! Liebenswürdig, ehrlich, hatte ein grosses Herz und sie blieb immer authentisch! Schön, dass wir ein so schönes Erinnerungsstück an sie haben! Viel Freude mit deiner Decke wünscht dir von Herzen Rita

    AntwortenLöschen
  27. Die Decke ist ein absoluter Traum! Wunderschön!

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Kerstin,
    wenn ich Bilder dieser Schneeflöckchendecke sehe, denke ich auch immer an Katja und an ihre wunderschönen Anleitungen. Vieles von ihr hab ich auch gestrickt oder gehäkelt und werde das auch weiterhin tun...und dadurch häufig an sie denken.
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Kerstin,
    eine so hübsche Decke mit den Schneeflocken!
    Schön das du eine Erinnerung haben darfst an einen lieben Menschen.

    Liebste Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  30. Die Decke ist wirklich wunderschön. Schade, dass sich darum eine traurige Geschichte rankt. Aber somit bleibt Dir Katja immer im Gedächtnis. Und ich finde es gibt nichts Schöneres.

    LG

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Kerstin,
    das ist so rührend von dir. ♥
    Die Decke musst du auf jeden Fall behalten und wenn du sie mal brauchst, mit ihr kuscheln!
    Wir hatten vorgestern Schnee für einen Tag. Jetzt ist es kalt und sehr glatt bei uns.
    Bin mal gespannt ob das dann der gesamte Winter war.
    Liebe Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Kerstin,
    die Decke ist wirklich sehr hübsch mit den weißen Schneeflocken. Schön, dass du jetzt eine Erinnerung an Katja hast.
    Ganz liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen
  33. da hätte ich die Schneeflöckchendecke auch nicht hergegeben ...
    Ein schöner Erinnerungspost ist das geworden Kerstin.
    Ich habe Katja nicht gekannt - aber so wie du schreibst muss sie ein wunderbarer Mensch gewesen sein.
    Vielleicht hat sie sich auf das Waldbänkchen zu dir gesetzt ... wer weiß ...

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Kerstin, eine ganz wundervolle Decke ist das geworden. Ich finde es sehr sehr schön, wie Du diesen Post geschrieben und gestaltet hast.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Kerstin,
    ich habe mir diese Decke auch bei Katja im Februar vorigen Jahres bestellt. Ich habe sie fertiggestellt, als Katja ihren Krankenhausaufenthalt angekündigt hat und das Lädchen "vorübergehend" geschlossen hat. Sie ist für mich zur Katja-Gedächtnisdecke geworden, die mich immer an sie erinnern wird. Denn auch ich bin durch sie wieder zum Häkeln gekommen.
    Liebe Grüße
    Lisa
    (langen.lisa@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  36. Ich hab es grade bei Andrella entdeckt....schön ist Deine Decke geworden...ich fange heute an, liebe Grüße Ursi

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Kerstin,
    das tut mir so leid mit Katja! Ich wusste das gar nicht.
    Die Decke wird Dich immer an sie erinnern. Du hast da echt einen Traum gehäkelt. So, so schön sieht sie aus.
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Kerstin,
    was für eine wundervolle Decke in so schöner Erinnerung an Katja.
    Ein herzlicher Post .
    Ich hüpfe noch eins weiter :O) .....

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Kerstin,
    ist schon komisch in unserer Bloggerwelt. Man kennt sich nicht und irgendwie aber doch. Ich finde es schön, dass die Decke dich an Katja erinnert und sie ist ja auch wunderschön geworden.
    Alles Liebe
    Sissi

    AntwortenLöschen
  40. Was für eine herrliche Decke, liebe Kerstin! Ein Traumstück ♥. Das Muster ist schon verlockend. Gut dass Du rechtzeitig angefangen hast, so kannst Du die Decke genau in der passenden Zeit genießen. Ich kann gut verstehen, dass Du Dich davon nicht trennen konntest ;-). Ein schönes Wochenende und alles Güte für 2016 wünscht Dir und Stephie
    Nata

    AntwortenLöschen
  41. Du kannst wirklich stolz auf dich sein. Die Decke ist zauberhaft und ich liebe das tolle Muster deiner Granny Squares. Wunderschön!

    Liebste Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Kerstin,
    erst einmal sehr großes Lob für die wunderschöne Schneeflocken-Decke.
    Ich bin auf der Suche nach einer Häkelanleitung für eine Schneeflocken-Decke auf Deine Seite gestoßen.
    Kenne mich allerdings mit Bloggen usw. gar nicht aus....
    Kannst Du mir sagen, wo ich die Anleitung für diese Häkeldecke herbekomme oder kannst sogar Du mir diese zukommen lassen.
    Danke schon mal.

    Viele Grüße
    Lena
    (lena.baier@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  43. Hallo Kerstin.
    Ich finde die Decke so toll. Ich habe sie gesehen und mich sofort verliebt. Leider habe ich gemerkt, dass man die Anleitung nicht mehr bekommt. Daher wollte ich doch fragen, ob du mir die Anleitung zukommen lassen könntest. Ich möchte die Decke für meine Mum zu Weihnachten machen. Ich wäre dir unendlich dankbar.
    Meine E-Mail Adresse lautet e.bothur@web.de
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen