Samstag, 27. August 2016

Ich hab`den Snoopy entführt

von Kerstin


Einen lieben Gruß zum Sommer-Sonnenwochende.  Es ist ja schon das letzte im August, deshalb kommt hier auch noch mein Foto vom Wandel der Zeit *klick*

Im Wandel der Zeit August

Ich hoffe Euch geht es gut ?! Ich muss Euch heute nämlich etwas gestehen, ich bin eine Entführerin! Jawoll!! Letztes Wochenende habe ich den Snoopy aus seiner abreisefertigen Kiste entführt und mit nach Hause geschleppt!


Ganz spontan und ungeplant, er ist ja gerade auf großer Urlaubsreise. *Hier* bei Heidi war er zuletzt gewesen und sollte dann eigentlich auch gleich zu seinem nächsten Urlaubsdomizil weiterreisen. Aber dann kam ich und dachte mir, nein, ich kann ihn nicht weiterreisen lassen ohne dass er nicht auch unser Städtchen einmal kurz kennengelernt hat.


Und so war der Snoopy einfach mal so zwischendurch ein Wochenende hier bei uns gewesen.  Ein Kurztripp sozusagen.


Die Zwiebelfrau am Marktplatz hat ihm ganz besonders gefallen, denn sie ist das Wahrzeichen unseres Städtchens indem es nicht nur Zwiebeln gibt sondern auch berühmt ist für jede Menge Spargel und Erdbeeren und sogar einen Zwiebelmarkt *klick*
hat. 


Ich musste ganz arg aufpassen, denn der "Reißzahntari" duldet ja keine ausgestopften Gesellen in seinem Reich.


Seht Ihr was ich meine ?


Aber unser Wochenendgast ist sein Freund geworden, er war ganz lieb und zahm.  Es gab sogar einen Nasenkuss!


In der Nacht allerdings wurde der Snoopy sicherheitshalber in seiner Kiste im Schrank mit abgeschlossener Tür verwahrt, denn Tari findet einfach alles, wohlgemerkt auch in Schränken. Der Schlüssel zum Schrank lag gut versteckt unter meinem Kopfkissen.


Am Sonntag durfte der Snoopy dann mit nach Weinheim in den Hermannshof *klick*


Dort gab es allerhand zu sehen und viele schöne Pflanzen konnten bewundert werden.


Ist das nicht ein herrliches Sommerbeet ?


Ich bin ganz verliebt in diese Farbenpracht. Nachdem es ein Schau- und Sichtungsgarten ist konnte ich die Tafel mit den Pflanzennamen fotografieren. Mal sehen ob wir es in kleinerer Ausfertigung irgendwann in unseren Garten integrieren können.


Snoopy hat sich dort richtig ausgetobt.


und viele schöne und seltene Blumen kennengelernt.


Eine Pause zwischendurch musste natürlich auch sein. Lauschige Plätzchen gab es genug


und so tat ihm eine Pause auf dem Chinaschirmblatt gut.


Bewunderte Blicke hat er auch bekommen und so konnte er dann am Abend voll Stolz und gut ausgeruht wieder in seine Kiste kriechen. Mittlerweile ist er in seinem neuen Urlaubsdomizil angekommen. Wo das sein wird bleibt erst einmal ein Geheimnis, aber *hier* könnt Ihr seine Urlaubsreise nachlesen


 und *hier* könnt Ihr Euch anmelden falls Ihr nun Lust bekommen habt den Snoopy vielleicht auch ganz spontan als Gast aufzunehmen. Wir wünschen Ihm jedenfall noch eine spannende Zeit.


Herzliche Grüße
Eure Kerstin
♥♥♥

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,

    herzlichen Dank für deinen interessanten Post.
    Er gefällt mir gut.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Ach Kerstin,
    wie gut, dass du Snoopy entführt hast. Was wäre uns verborgen geblieben?
    Danke für diese wunderschöne Reise mit dem Kleinen. Er wird viel erzählen
    können.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin,
    das hast du gut gemacht! Was wird Snoopy nur alles zu erzählen haben, wenn er nach seiner großen Reise wieder nachhause kommen wird. Bei uns ist er auch schon angemeldet und wir sind schon sehr gespannt auf ihn.
    Glg, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,
    über diese Entführung hat sich Snoopy ganz bestimmt gefreut. Der Tari war ja soooo lieb zu ihm. Sogar ein Küsschen gab es. Das ist ja niedlich. Im Hermannshof sieht es wunderschön aus. So eine Blumenpracht. Snoopy hat viel bei euch erlebt. Ich bedanken mich das du den Spaß mitgemacht hast.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. liebe Kerstin,
    So ein süßer Urlaubsgast!
    Da hat er aber viel erlebt bei Euch, diese Blumenbeete sind unglaublich schön!
    So ein netter Post, hat richtig Spaß gemacht!
    liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende
    Gerti

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,
    was für einen netten Gast hast du da bei dir gehabt und so viel hast du ihm gezeigt. Die Fotos vom Hermannshof sind ja sowas von schön. Was für eine Farbenpracht hast du da vor die Kamera bekommen. Der Snoopy auf dem großen Blatt Wahnsinn, also ich meine das Blatt!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Gern haben wir hier geschaut, was Snoopy alles erleben durfte!
    Dankeschön!
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein netter Post......so niedliche Bilder! Aber dieses Reißzahnbild......uhhhh...da kriegt man ja richtig Angst.... ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  9. Hola liebe Kerstin,

    für Snoopy hat sich diese Entführung aber absolut gelohnt, so wie auch für uns. Ganz toll dass du uns so herrlich bebildert mitgenommen hast. Diese Blütenpracht ist unbeschreiblich schön, und Tari verzaubert mit ihrem Blick und diesen blauen Augen. Bin richtig benommen^^

    Danke dir vielmals für den schönen Ausflug und Snoopy wünsche ich weiterhin alles Gute.

    Hab noch einen schönen Sonntag und liebe Grüssle, auch an die Familie und natürlich Streichler für die Hübsche

    N☼va

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kerstin!
    Ja, gugg mal an der Snoopy war bei dir ☺
    Prima was der kleine Kerl alles erlebt.
    Es hat ihm sicher sehr gut gefallen bei dir und er hat diese Tage genossen.
    Habe ihm heute auch mal eine Einladung geschickt, denn vielleicht mag er ja auch mal den Schwarzwald kennenlernen.
    Ich wünsche dir nun noch einen zauberhaften Sonntag! Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja eine witzige Geschichte mit dem Snoopie.
    Bei dir hat er einen schönen Kurztrip eingelegt und hat viel erlebt.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,
    Snoopy ist mir jetzt schon des öfteren über den weg gelaufen und ich muss sagen, es gefällt ir ausgesprochen gut, das wir durch ihn so schöne Städte kennenlernen dürfen.
    Hast Du gut gemacht, ihn einfach übers Wochenende zu entführen
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kerstin,
    nun hattest Du also Snoopy zu Besuch, letztens habe ich ihn noch bei Reserl in Regensburg gesehen.
    Mal schauen, wo er mir als nächstes über den Weg läuft.
    Schön habt Ihr es im Park gehabt, bei der Blumenvielfalt, wunderschön.
    Dir wünsche ich nun einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole
    Ist das Buch, welches Du gerade liest, nicht wunderschön?
    Ich habe es verschlungen...

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Kerstin,
    die Zähne von deinem Reißzahntari sind wirklich angsteinflößend :-)
    Schöner Post :-)
    Liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin,
    ich habe Snoppy's Reise ja schon auf anderen Blogs mitverfolgt, wie schön, daß er auch bei Euch ein paar Tage sein konnte! Danke für die schönen Ausflugsbilder!
    Das Bild von Tari, wo er seine Reißzähne zeigt, find ich auch cool ;O)
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne , hoffenlich nicht mehr zu heiße neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kerstin,
    :-))))......dem Snoppy geht es doch einfach fantastisch! So einen tollen Urlaub kann der bei euch allen verbringen! Abenteuer pur für den Kleinen! Goldige Bilder hast du geschossen, liebe Kerstin!
    Hab einen guten Start in die neue Woche
    Herzensgrüassli und Drückerli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Das ist eine Entführung die man gerne über sich ergehen lässt. Snoopy hat mir verraten das er es gar nicht schlimm fand von euch entführt zu werden ;-)
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kerstin,
    oh nein! Eine Entführung? Das ist illegal!
    Und dann schreibst du hier auch noch öffentlich über deine Straftat ;o)))
    Mal gut, dass es wenigstens mit Tari kein böses Ende genommen hat. Stell dir nur vor, der Snoopy wäre zu Schaden gekommen...
    Gleich werde ich mal schauen gehen, was es mit dem Hund in der Kiste auf sich hat...
    Dir eine gute neue Woche!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  19. Oh neeeeeein......kommt dann Snoopy gar nicht mehr zu mir? Ich hoffe er hat mich nicht vergessen, denn im September wollte er doch meine Rasselbande kennenlernen und wir freuen uns schon alle auf ihn. Na gut das Tari ihn heile gelassen hat, bei uns gibt es ja nur noch Artgenossen unsere Samtpfoten schauen von der Regenbogenbrücke aus zu.
    Aber ein schönes Wochenende hat er bei dir erlebt mit Nasenküsschen von so einer Schönheit :)
    GLG
    Bine

    AntwortenLöschen
  20. Wow, Snoopy ist ein hübscher Kerl und ich sehe, er hat schon sehr viel erlebt. Ich hätte da auch nicht widerstehen können und hätte ihn genau wie du, einfach entführt.
    Was soll ich sagen, dieser Kurzurlaub hat der Kerl so richtig genossen und sogar Reißzahntari.....kicher....hat sich doch glatt in ihn verliebt. :-)

    Wunderschöne Fotos hast du mitgebracht vom Hermannshof, der immer einen Besuch wert ist. :-)

    Deine kleine Oase, der Teich, lädt ein zum Verweilen und es sieht einfach richtig sommerlich aus. Vielen Dank fürs Fotografieren im August und ich freue mich schon auf den September. :-)

    Habe auf meinem Blog zu deinem Kommentar etwas geschrieben.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  21. "Griesheim"???
    Griesheim gibt es auch bei uns hier um die Ecke.
    Nur ein paar Kilometer entfernt. Das ist ja echt lustig!
    LG aus Ilmenau (bei Griesheim - in Thüringen)von
    Buffy, Carry & Frauchen

    AntwortenLöschen
  22. herrlich du liebe Entführerin, ich denke für diese schöne Art der Entführung wirst du nicht bestraft werden. Hat der kleine ja so schöne Eckchen in deiner Heimat gesehen. Wunderbar.
    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Kerstin,
    oh da hat der kleine Kerl bestimmt viel zu erzaehlen wenn er wieder zu hause ist.
    Liebe Gruesse,
    Ella

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Kerstin,
    das ist ja ein bezauberndes Kerlchen - wow - wunderschön gemacht ist er -
    und hat gleich eine ganze Menge erlebt - die wundervolle Tari war ja wohl auch begeistert -
    herrliche Blüten zeigst du - ist der Sommer nicht traumhaft zur Zeit?

    Hab eine schöne Zeit - liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Kerstin,
    ach den Post hätte ich fast verpasst, ich hab mich schon gewundert wo der Snoopy die ganze Zeit gesteckt hat.
    Wie schön, dass er auch zu euch konnte und toll, dass er so viel erleben durfte. Tari war ja voll freundlich zu Snoopy, hier musste der arme Hund ja doch recht viel mitmachen. Nun bin ich gespannt wo Snoopy's nächste Reise hingeht, ist doch eine witzige Aktion und der kommt echt viel rum.
    Toll, dass du mitgemacht hast, schöne Fotos
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen