Montag, 21. April 2014

Buch des Monats April

von Stephie

Auch im April bin ich wieder bei Nicoles Aktion "Buch des Monats" dabei.


Dieses Mal zeige ich mein neues Macaron-Buch von Aurélie Bastian. Wir haben auch gleich mal ein paar Macarons gebacken.


Hier die Zutaten: Puderzucker, Mandeln und Kakao werden zusammen so lange gemahlen, bis man alles durch ein feines Sieb streichen kann. Eiweiß und Zucker zu einem festen Eischnee schlagen und das feine Pulver nach und nach unterrühren.


Die Masse mit einem Spritzbeutel auf Backpapier spritzen, ich habe mir die Macaron-Dauerbackfolie vor ein paar Wochen beim Kaffeeröster gegönnt. Damit ging es gleich viel besser.


Zwischenzeitlich die Ganache zubereiten: Etwas Sahne erhitzen und über die Schokoladenstückchen geben. Alles verrühren und ab in den Kühlschrank. Nachdem die gebackenen Schalen ausgekühlt sind, die Ganache mit einem Spritzbeutel aufspritzen und zwei Hälften zusammensetzen. 


Durch den Kakao sind die Teilchen nicht ganz so süß. 

In dem Buch sind noch so tolle Rezepte, wie:

Macarons mit Schokoladen-Minz-Creme


Champagnermacarons



und Macarons mit Ziegenfrischkäse.


Wir werden in nächster Zeit noch einige Rezepte ausprobieren, sind aber erst noch auf der Suche nach der richtigen Lebensmittel-Farbe.

 Zusammen mit Henry und Terry wünsche ich einen schönen Abend und
 einen guten Start in die kurze Woche.

Das Bild ist ein paar Wochen alt und so langsam ist kein Größenunterschied mehr zu sehen. 





Kommentare:

  1. L e c k e r !!! liebe Stephie - ich liebe Macarons - hab auch schon mal welche gebacken, die waren schon lecker aber....
    deine sehen viel besser aus - lächel - muss noch üben -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Sehen toll aus!
    Schokominze würde mir gefallen :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Hej Stephie,
    die sehen ja alle toll aus, aber Schokominze wäre der absolute Favorit!
    Ich sag nur : After Eight!!!!!!♥♥♥♥♥
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  4. HAALÖLEEEE
    mei DU hast dich echt getraut,,,,
    i hab ah BIACHAL extra FÜR SELLE LECKEREIEN,,

    MHHHHH werd de jetzt mal ausprobiern,,,
    DEI REZEPTAL,,,
    HOB NO AN FEINA ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Stephie,
    Die sehen gut aus und schmecken bestimmt lecker.
    Auch die anderen Rezepte sehen gut aus.
    Danke fürs Vorstellen und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stephie,
    die Macarons sehen himmlisch aus. Ich würde sofort
    eines dieser herrlichen Gebilde zu mir nehmen. Bin gespannt
    auf die anderen. Die Champagner-Macarons würden es mir
    antun.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Stephie,
    beim Anblick Deiner Macarons läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Lecker! Ich wünsche Dir noch einen schönen Ostermontag.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Stephie,
    deine Macarons sehen super lecker aus! Oh je und das um diese Uhrzeit, da ist der Heißhunger vorprogrammiert.
    Eine tolle Buchempfehlung!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Osterabend. Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Stephie,
    diese Macarons sind bestimmt total lecker und ganz schwierig zu machen - oder? Ich habe noch eine "Backmischung" stehen und habe mich noch nicht getraut sie zu machen. Ganz lieben Dank für Deinen Buch-Tipp. Kommt auf die Bücherwunschliste.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Na, bei Katzen mit franzöischen Namen müssen die Macarons ja perfect sein. Wunderschön - wie lange hast adu dafür gebraucht?

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. hmmmmmmmmmmmmmmm....siehst du mich hier sabbern??? *gg* Die schauen ja superlecker aus. Eigentlich bin ich ja nicht so für Kuchen und Co, aber manchmal muss es dann doch sein, und die Deinen mit MInze erinnern mich an After Eight. Eine Schoki die ich dann widerum doch mag und schon Jahre nicht mehr gegessen habe. Sind mir hier einfach zu teuer, da verzichte ich dann.

    Danke dir für die Vorstellung, das Rezept und die tollen Fotos.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  12. wunderschön sehen eure Macarons aus!!
    Lieben Gruss Moni

    AntwortenLöschen
  13. Oh, liebe Stephie... das sind bestimmt zu leckere Dingerchen!
    Ich finde, die sehen wirklich immer so hübsch aus. Und Deine sind Dir toll gelungen. Ich würde mir das irgendwie nicht zutrauen :o(
    Viel Freude beim Nachbacken aller Variationen ;o)
    Die beiden Jungs scheinen sich ja prima zu verstehen ♥ Sei lieb gegrüßt von der Elke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Stephie...das sieht ja mal lecker aus.
    Esse davon gern, aber selber machen dann eher nicht. :-)
    Schön wie die zwei Fellnasen sich verstehen.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. *.* <3 Verdammt lecker sieht das aus. Die Folie find ich auch cool. Bei den Angeboten beim Kaffeekumpel schleiche ich mich immer ganz schnell dran vorbei und presse meinen Geldbeutel ganz fest in die Tasche ;-D Sugarflair oder Wilton kann ich als Lebensmittelpaste empfehlen <3 Super ergiebig und farbenfroh. Hält Ewigkeiten. Sind denn jetzt noch Macarons da, ich würde glatt rumkommen und testen...
    Gglg
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Stephie,
    die sehen ja klasse aus. Ich stibitze mir mal einen Schoko-Minze-Macaron ...
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  17. Die sehen super lecker aus . Schmecken bestimmt auch so gut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Stephie,
    mit der neuen Backfolie klappt das bestimmt hervorragend und das Ergebnis kann sich sehen lassen!
    Ein ganzes Buch mit Macaronrezepten, da kannst du ja noch viele Varianten ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, Ihr zwei!!!
    Ich hoffe, Ihr hattet schöne Ostertage. Nun wartet etwas Arbeit auf Euch, denn ich habe Euch für einen Award nominiert. Ihr müsst ihn nicht annehmen, wenn Ihr keine Zeit oder Lust dazu habt. Wenn Ihr aber ein paar Fragen beantworten und dann Eurerseits den Award weitergeben und Euch neue Fragen ausdenken mögt, würde ich mich freuen - ist ja auch eine spannende Sache :-)
    Alles weitere findet Ihr auf meinem Blog unter http://idavonkatthult.blogspot.de/2014/04/bilder-fragen-antworten.html.
    Liebste Grüße,
    Ida

    AntwortenLöschen
  20. Eine echt süße Verführung, Dein Buchtipp!! Ich liiieeebe Macarons, ist mir aber viel zu fummelig, die zarten Teilchen selbst zu machen ;-) Respekt, dass Dir das offensichtlich so super gelungen ist!

    Lieben Gruß ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  21. Oh Klasse, das sieht einfach himmlisch aus!
    Ich glaube das Buch wäre etwas für mich *njamm* lecker!

    AntwortenLöschen
  22. mmmmh sieht das lecker aus ... und dann auch noch mit Rezept.
    Danke!
    wobei ... eigentlich müsste ich ja mal wieder ein bisschen langsamer treten ... wenn du verstehst was ich meine ;-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  23. Wow, liebe Stephie, sehen die klasse aus, Hut ab ;o)! Das mit der Dauerbackfolie ist ein sehr guter Tipp und das Buch scheint auch klasse zu sein ! Herzlichen Dank, für die tollen Tipps und einen wundervollen Start ins Wochenende! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen