Samstag, 20. August 2016

...weil ich ein Mädchen bin

von Kerstin


brauche ich manchmal etwas Zucker


am Liebsten in der Mädchenfarbe rosa♥ Ihr auch ?


Die süßen Kleinigkeiten habe ich bei der lieben Petra *klick* gesehen


und gleich ausprobiert. Sie hat es ganz ausführlich und schön erklärt


Eine ganze Menge Zuckerherzen und Zuckerseesterne habe ich gebacken. Es geht ganz einfach und hat auch gleich beim ersten Mal geklappt. Hier die Kurzanleitung


Wer nun all die Zuckerherzen und Seesterne bekommt bleibt ein Geheimnis, aber etwas Süßes kann ich Euch trotzdem anbieten


Wollt Ihr ein Stückchen saftigen Baileyskuchen? Das Rezept findet Ihr *hier*


Ich finde ihn lecker, aber beim nächsten Mal würde ich weniger Zucker nehmen, denn trotz Zartbitterschokolade ist er für meinen Geschmack sehr süß geworden


aber manchmal muss es eben einfach süß sein, oder ?

fernöstliche Weisheit

Herzliche Grüße
Eure Kerstin
♥♥♥
verlinkt mit Novas "Zitat im Bild"

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,
    dein ganzer Post hat mich schon begeistert bevor ich überhaupt zu deinem ZIB kam!
    Die Herzen sind ja wirklich allerliebst und dein Kuchen sieht auch fantastisch aus!!!
    Schöne Ideen...

    Ja viel Schönes ist im Verborgenen....

    Sei ganz herzlich gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie HERZIG liebe Kerstin.
    Das ist eine tolle Geschenkidee und der Kuchen.... Mmh, den muss ich probieren.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,

    dein schönes Zitat stelle ich in meinen Blog.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,
    huhuuuuuuuuuuuuu......ich bin auch ein Mädchen und liebe ROSA :-)))) Der Zucker ist ja allerliebst......und zum Kuchen komme ich gerne so um 16.00 Uhr vorbei, denn ich mag Baileys ganz besonders :-)))
    Sei lieb gedrückt und bis später
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie süß und herzig, liebe Kerstin ♥ Den Kuchen werde ich auf jeden Fall nachbacken, dann gleich mit weniger Zucker , DANKE für den Rezeptlink und den Tipp ♥ Wünsche Dir ein feines Wochenende ♥
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,
    DEN Post habe ich auch gesehen, mich aber bisher noch beherrscht **lach**. Umso schöner, dass Du es mal ausprobiert hat. Baileyskuchen...mhmmm...leeeecker!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein herrlicher Post!!! Ich bin begeistert! Wenn ich backen würde....würde ich das sofort nachmachen! Wobei....das würde vielleicht sogar ich hin bekommen! ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  8. liebe kerstin, schön, dass du den würfelzucker ausprobiert hast. ist ja super einfach und macht doch gleich soviel her. dein kuchen sieht auch sehr lecker aus. lass ihn dir schmecken.
    liebe grüße und ein schönes wochenende wünscht dir, petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin,
    rosa Zuckerherzen, wie allerliebst ist das denn?
    Da ist es ja richtig schade drum, den Kaffee ungesüsst zu trinken und sie "nur" zu verschenken. Schließlich sollte frau sich unbedingt auch selbst etwas Gutes tun ;o)

    Vielen Dank für deine ausführliche Erklärung zu Frau Meier. (Gibt es auch eine Geschichte darüber, wie sie zu dem ungewöhnlichen Namen kam?)
    Ja, die Anschaffung einer Schildkröte will wirklich gut überlegt sein! Ein Glück, dass die Dame so flexibel war, die Zwangsräumung und Umsiedlung ihres Domizils nicht übel zu nehmen.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kerstin,
    ganz süss geht es heute bei dir zu, eine herzige Idee!
    Ich finde, der Baileys-Kuchen ist aber ebenfalls eine herzige Angelegenheit!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Ohje, Zuckersüß, was Du zeigst, aber ,aber....
    Die Torte ist allerdings zum Reinbeißen, sieht lecker aus.
    Das Zitat kenne ich und es stimmt, vieles blüht versteckt im Grün.
    herzliche Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  12. ein herrlicher und herziger Post.
    Die Torte wird unbedingt nachgemacht und ja,
    das Unscheinbarste ist oft das Schönste.

    Schönes Wochenende, Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Mmh, der Kuchen ist verlockend, vielen Dank für den Link! Dein Mädchenzucker sieht echt klasse aus. Das Rezept hatte ich auch vor einer Weile entdeckt, ich denke bei Gelegenheit muss ich das auch mal testen :-). LG & ein schönes Wochenende, Nata

    AntwortenLöschen
  14. Ja, ohne Süßes wäre das Leben nicht so schön liebe Kerstin.
    Die Zuckersternchen sehen klasse aus. Eine schöne Idee.
    Und der Kuchen, mmhm, den werde ich mal nachbacken.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin,
    der Baileyskuchen hört sich super lecker an........
    Und die Zuckerstückchen herzallerliebst.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kerstin,
    die Rezept-Ideen in diesem Post passen mir gerade sehr gut!
    Am Montag habe ich liebe Gäste zu bewirten und jetzt weiß ich,
    was ich Ihnen auftragen werde. Vielen Dank für Deine "Mithilfe"!
    Alles Liebe und einen schönen Sonntag
    Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Och...also zuerst hatte ich ja ein grosses Fragezeichen auf der Stirn *gg* aber dann...Das ist ja eine niedliche Idee, gerade für Leute die gerne Zucker nehmen und auf einer eigenen Kaffeetafel macht sich das ja super. Tja, und noch nicht gefrühstückt, darf ich mit noch ein Stück mopsen? So am Sonntag darf es auch mal ein Stück Kuchen sein *gg* und der sieht echt lecker aus.

    Toll auch dein ZiB, und mit dem Foto hast du es absolut passend ausgedrückt. Ich persönlich finde diese "verborgenen" Schätez viel schöner und sie schmücken jedes Heim.

    Danke dir dass du wieder mit dabei bist. Habe ich mich sehr drüber gefreut und sende nun dir und deinen Lieben noch ganz herzliche Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kerstin, das sind ja zuckersüsse Teile, die Du heute zeigst und sie sehen allesamt toll aus. Auf ein Stück von Deinem Kuchen hätte ich schon Lust:-) aber bestimmt ist er schon weg....
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Kerstin,
    das schaut ja alles total schön und lecker aus, da könnte ich ewig Fotos anschauen kommen. Und wie ich da so schaue, fällt mir ein, dass ich vielleicht noch etwas Schokolade über meinen gebackenen Kuchen gießen muss, damit ihn die Bande noch gerner mag.
    Also wünsch' ich Dir ein schönes Wochenende und verschwinde in die Küche.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  20. *lach* Ist das die Erklärung für mein Verlangen nach Süßem? Okay, damit kann ich leben *kicher*. Aber ich greife dann nicht zu purem Zucker, das wäre für mich zu viel des Guten. Aber Eis, Kuchen, Schoki, Kekse, oder ein süßer Likör im Sekt das muss sein.
    Eine Augenweide sind sie trotzdem, deine feinen Herzen. Und der Kuchen sowieso. Davon probiere ich gerne mal.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi, die deine getupfte Tasse soooooo schön findet

    AntwortenLöschen
  21. Zuckersüß :-)
    Ich habe mal Salz mit Himbeersaft eingefärbt, sah auch toll aus zu z.B. Feldsalat, wurde zu Weihnachten verschenkt.
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Kerstin,

    die rosa Zuckerherzen- und Sterne sehen sooooo schön aus, genau das richtige für Mädchen. Mmmh lecker Kuchen, jetzt habe ich auch Lust bekommen und werde mal schauen, ob ich hier auch noch etwas Süßes finde.
    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Kerstin,
    sehr schön der rosa Zucker eine wundervolle Geschenkidee aus der Küche für Mädchen.
    Und auch der Kuchen gefällt mir richtig gut, der sieht sehr lecker aus, hab einen guten Start in die neue Woche herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Kerstin,
    das sind schöne süße Leckereien! Ja, sowas darf ruhig rosa sein ;O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine wunderschöne und glückliche neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Kerstin,
    ein "süßer" Post :-) Der Kuchen hört sich lecker an und sieht auch lecker aus :-)
    Liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Kerstin!
    Das ist ja allerliebst...rosa Zucker ☺
    Eine hinreißende Idee zum Verschenken.
    Und dann noch diese verführerische Torte....uff jetzt bekomme ich unendlich Lust was zu Naschen. Muss mal gleich auf die Suche gehen ob sich hier was Süßes findet....
    Viele liebe Grüßle Susanne

    AntwortenLöschen
  27. .... manchmal brauche ICH auch Zucker, liebe Kerstin!! :-)
    Vielen Dank für die Rezept-Verlinkung - habe ich mir sofort kopiert. :-)
    Liebe Grüße schicke ich zu Dir!
    Alles Liebe ANi

    AntwortenLöschen
  28. ein weitergeleiteter Kommentar von Bealina:

    ... und ich liebe auch rosa ...
    Verzeih, dass ich hier schreibe, aber anders geht es momentan nicht :-(((
    Liebe Kerstin, vielen Dank für deinen Gugelhupf-Link. Nächstes Wochenende wird er gebacken ...
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  29. Oh wie lecker liebe Kerstin... ich nehme alles ;))
    Den Baileyskuchen habe ich auch schon gebacken, auch mit weniger Zucker....
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  30. Das sieht ja lecker aus, ich brauche auch dringend ein wenig süße in meinem Alltag.
    GLG
    Bine

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Kerstin,
    was fuer eine schöne Idee mit den Zuckerherzen/sternen. Ob zum verschenken oder fuer einen selber. Die werde ich auf jeden Fall nachmachen.
    Ja und dein Kuchen...schade das meine Jungs so was nicht wirklich essen. Nachbacken werde ich es, aber erst wenn es hier nicht mehr so warm ist.
    Liebe Gruesse,
    Ella

    AntwortenLöschen
  32. Hallöchen,
    Snoopy ist wohlbehalten bei uns angekommen :-)
    Die Zuckerherzen sehen ja super aus, das werde ich auch mal ausprobieren.
    Viele Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  33. Oh, auf jeden Fall sieht das alles sehr, sehr hübsch aus, liebe Kerstin, aber ich begnüge mich lieber mit Ansehen, sonst kommen wieder die kleinen Tiere in meinen Kleiderschrank, die alles enger nähen ;o)) Rosa ist übrigens auch bei mir im Blog gerade eine der beherrschenden Farben ... tja, manchmal muss es das für Mädels offenbar wirklich sein ;o))
    Herzliche rostrosige Grüße und schönes Wochenende,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/08/rostrosiges-rosa-rot-neuer-durchblick.html

    AntwortenLöschen