Samstag, 1. Juni 2024

Die Rosenhöhe


đŸŒč...ist ein historischer Park im Osten der Stadt DarmstadtđŸŒč



đŸŒčKommt...ich entfĂŒhre Euch in die zauberhafte Welt der RosenđŸŒč



đŸŒčDie Rosenhöhe liegt auf einem HĂŒgel der ursprĂŒnglich einmal ein Weinberg warđŸŒč



đŸŒčEr wurde im Jahr 1810 als Landschaftsgarten angelegt die Ehefrau von Großherzog Ludwig II., Wilhelmina, liebte es von ihrem kleinen Wohnhaus im Park durch die weitlĂ€ufigen Gartenanlagen zu spazierenđŸŒč



đŸŒčAuch heute noch ist die Gartenanlage inmitten der Stadt eine Oase der Ruhe und ein kleines Juwel đŸŒč



đŸŒčAm herrlichen Seerosenbecken standen wir lange und haben uns ĂŒber das Froschkonzert gefreut đŸŒč



đŸŒčAndere tierische Besucher haben sich an der BlĂŒtenpracht erfreut đŸŒč


TeehĂ€uschen 

đŸŒčDie große Besonderheit des Parkes ist jedoch das Rosarium mit dem prĂ€chtigen Rosendom đŸŒč

Das Rosarium wurde um 1900 angelegt

đŸŒčGroßherzog Ernst Ludwig meinte dazu:
" Um dem schönen Namen Rosenhöhe in vollem Maße gerecht zu werden, entschloss ich mich, einen Rosengarten zu schaffen, wie man ihn in Deutschland noch nicht kannte. Als Vorbild schwebte mir eine Anlage vor, die den Charakter der bezaubernden RosengĂ€rten Italiens mit ihrer BlĂŒtenfĂŒlle und ihren Architektureinstreuungen mit dem Charakter der kĂŒnstlerisch und blumenzĂŒchterisch hochstehenden RosengĂ€rten Englands verbinden sollte." đŸŒč


đŸŒčDer historische Park Rosenhöhe steht unter Denkmalschutz und ist darĂŒber hinaus auch ein geschĂŒtztes Kulturgut. Er ist im Besitz der Stadt Darmstadt, der Förderverein setzt sich seit mehr als 20 Jahren tatkrĂ€ftig dafĂŒr ein, den gesamten Park als gĂ€rtnerisches Gesamtkunstwerk zu erhaltenđŸŒč


Rosen, ihr blendenden,
Balsam verschwendenden,
Flatternde, schwebende,
Heimlich belebende
Zweiglein, beflĂŒgelnde
Knospen, entsiegelte
eilet zu blĂŒhen.
đŸŒčđŸŒčđŸŒč
Goethe


đŸŒčIn diesem Sinne wĂŒnschen wir Euch eine schöne Zeit. Genießt den Sommer und bleibt gesund. Wir verabschieden uns in die BlogsommerpauseđŸŒč

BlĂŒtenhartriegel und Fingfingerturm

Herzliche GrĂŒĂŸe
Euere Kerstin und Helga
đŸŒčđŸŒčđŸŒč

* dieser Beitrag kann indirekt Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennung, Ortsnennung oder Verlinkung)

39 Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Kerstin und liebe Helga,
    schön dass ihr eure Besucher der HP in diesen schönen Rosengarten entfĂŒhrt habt, danke.
    WĂŒnsche euch eine schöne, erholsame und wunderbare Blogpause, bleibt gesund und ich freue mich schon jetzt auf eure RĂŒckkehr,
    ihr habt dann sicher viel zu berichten.
    Liebe GrĂŒĂŸe von mir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin, liebe Helga, warum nur sind all die schönen Orte so weit von uns entfernt? Diesen Rosenpark wĂŒrde ich auch gerne besuchen wollen. Der Rosendom ist eine Pracht.
    Ich wĂŒnsche Euch einen schönen Sommerbeginn und kommt nach der Pause hoffentlich mit vielen neuen Berichten zurĂŒck.
    Liebe GrĂŒĂŸe von Ingrid, der PfĂ€lzerin

    AntwortenLöschen
  3. Der Rosendom ist der Hammer. So schön! Wenn ich blauen Himmel sehe, werden meine Augen nass ... Liebe GrĂŒsse von Regula

    AntwortenLöschen
  4. Ihr habt mich in ein kleines Paradies mitgenommen, danke dafĂŒr! PhĂ€nomenal all die Rosenpracht. Wie immer hatte Goethe die richtige Sichtweite zu diesen bombastischen BlĂŒten.
    Kommt gesund und munter in die Bloggerwelt zurĂŒck - bis dahin, viele liebe GrĂŒĂŸe
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  5. na, da gehst Du aber mit einem wunderschönen "Knall" in die Blogpause. Was fĂŒr eine Pracht! Und so passend Goethes Gedicht
    Eine gute Zeit Euch und liebe GrĂŒsse
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Ein solcher Rosengarten in der nĂ€chsten Umgebung ist ein Juwel fĂŒr die Freizeit, fĂŒr SpaziergĂ€nge. Welch' ein Genuss! Und ich bin euch mit Begeisterung gefolgt.
    Die Landesgartenschau lockt mit Werbung uns in der Region nach Kirchheim. Bei einem Preis von 17.50 € ermĂ€ĂŸigt fĂŒr Rentner lassen wir es bleiben. NatĂŒrlich verstehen wir auch den Aufwand, der die Schau gekostet haben mag. Aber da sind wir dem eigenen Geldbeutel nĂ€her...

    ...liebe GrĂŒĂŸe und ein schönes Wochenende, trotz Regen, wĂŒnscht euch Heidrun

    AntwortenLöschen
  7. Hach ihr lieben Bienenelfen,
    gerne habe ich mich an diesen schönen Ort in den Rosengarten von euch entfĂŒhren lassen ;-)...wie gut, dass es fĂŒr solche Anlagen vielerorts Fördervereine gibt, die sich der Pflege etc. widmen. Auch Goethe hat die ĂŒberbordende und verschwenderisch blĂŒhende sowie duftende Rosenpracht in seinem Gedicht auf den Punkt eingefangen.
    Nun wĂŒnsche ich euch eine wunderbare Blogpause - habt eine schöne Sommerzeit, Marita

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ihr zwei Lieben, da habt ihr noch einmal herrliche Aufnahmen mitgebracht. Wunderschön schaut das alles aus.
    Dann wĂŒnsche ich euch eine wunderschöne Blogpause.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin und Helga,
    das sind traumhaft schöne EindrĂŒcke. Über diese Rosenhöhe habe ich schon mal irgendwann etwas gelesen und mir gedacht, dass ich dort auch mal hinfahren mĂŒsste. Darmstadt ist ja sowieso irgendwie total interessant. Einerseits finde ich es immer wieder schlimm, was sich unsere Adeligen frĂŒher alles geleistet haben, wĂ€hrend das normale Volk oft hungern musste, andererseits haben sie uns auf diese Weise bis heute herrliche Parks (Kirchen, Museen etc.) hinterlassen.
    Ich bedanke mich herzlich fĂŒr die schönen Bilder und die Verlinkung zum Naturdonnerstag.
    Herzliche GrĂŒĂŸe - Elke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ihr Zwei,

    wunderschön schaut die Rosenhöhe aus, ein richtiges Kleinod in der Stadt. In Darmstadt war ich auch noch nie, sollte ich mal auf die StĂ€dteliste setzen. Nun wĂŒnsche ich Euch beiden einen schönen Sommer und genießt die Auszeit.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Eure Burgi

    AntwortenLöschen
  11. So schön liebe Kerstin,
    dieser Park steht auch noch auf meiner Liste.
    Und er passt perfekt zu niwibo sucht.. im Juni, erscheint morgen.
    Euch eine schöne Sommerpause, hoffentlich mit viel Sonnenschein.
    Ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Oh, ihr macht schon Sommerpause? Dann wĂŒnsche ich euch eine schöne und genussvolle Zeit, liebe Kerstin und liebe Helga! Dieser Rosengarten und vor allem der Rosendom ist tatsĂ€chlich eine Pracht, mir kommt vor, ich rieche den Duft der wunderschönen Rosen. Und das Fröschlein! So ein tolles Foto!
    Ich muss auch noch ein großes Kompliment aussprechen zum Netzpulli vom letzten Post - der trifft total meinen Geschmack- wunderhĂŒbsch!
    Alles Liebe und kommt gesund aus der Sommerpause zurĂŒck,
    herzlichst, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2024/06/bunter-mai-2024-ruckschau-und-capsule.html

    AntwortenLöschen
  13. Wonderful đŸŒ·đŸŒ·đŸŒ·

    AntwortenLöschen
  14. Den Rosendom finde ich ganz besonders schön, was fĂŒr eine tolle Idee, ein solches riesiges "RankgerĂŒst" fĂŒr Rosen zu bauen!
    WĂŒnsche euch eine geruhsame Blogpause, liebe GrĂŒĂŸe

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe gelbe Rosen, habe selber eine und hege und pflege sie. Ist ein Andenken an meine Oma. LG Romy

    AntwortenLöschen
  16. Was fĂŒr ein wunderschöner alter Landschaftsgarten, Ihr beiden Lieben! Das Rosarium ist einfach herrlich. Wie hoch mĂŒssen wohl die Rosen klettern um die "Spitze" des RanggerĂŒstes zu erreichen. Euch beiden eine ganz wundervolle Sommerpause! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Kerstin und liebe Helga,
    was fĂŒr wunderschöne Bilder hast du gemacht, tolle Farben. Den Garten wĂŒrde ich auch gerne besichtigen.
    Ich wĂŒnsche euch eine schöne Sommerpause, macht es gut.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Tilla

    AntwortenLöschen
  18. Wow, das ist ja ein toller Ort. Das schreibe ich mir auf, denn ich bin eine große Liebhaberin aller schöner Rosen und solche LandschaftsgĂ€rten begeistern mich immer sehr. Danke fĂŒrs Zeigen und eine schöne Sommerpause! VG Ingrid

    AntwortenLöschen
  19. einfach herrlich diese Bilder
    der Rosendom ist ja gigantisch ;)
    ein Spaziergang dort lohnt sich
    viel Spaß in eurer Sommerpause
    und hoffentlich wird es dann auch Sommer
    liebe GrĂŒĂŸe
    Rosi

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Kerstin,
    hach das sind wieder so schöne Ausflugsbilder. Vielen Dank dafĂŒr
    Eine schöne Sommerpause.
    Liebe GrĂŒĂŸe Carolyn

    AntwortenLöschen
  21. ....Rosen sind einfach das Thema im Juni, schön eingefangen !!!
    Da bin ich ja mal gespannt, was es nach der Sommerpause Neues gibt!
    Eine gute Zeit!
    So lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Kerstin, liebe Helga,
    wie gerne bin ich mit geschlendert durch diese prachtvolle Rosenhöhe, wirklich ein Kleinod. Danke Euch herzlich fĂŒrs Mitnehmen, fĂŒr die wunderschönen Fotos und Informationen.
    Ich wĂŒnsche Euch eine erholsame Sommerpause und genießt die wunderbare Zeit.
    HerzensgrĂŒĂŸe schickt Euch Traudi.💗

    AntwortenLöschen
  23. Dieser Rosenpark ist eine wahre Pracht. Schön, dass solche PlĂ€tze gerade auch in der Stadt erhalten und gepflegt werden. Und du hast uns wunderbare Bilder mitgebracht. Jetzt will ich euch natĂŒrlich auch eine schöne Sommerpause wĂŒnschen. Lasst es euch gut gehen, und ich freue mich darauf euch zwei wieder zu lesen und oder zu sehen.
    Herzliche GrĂŒĂŸe fĂŒr dich und Helga von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  24. Was fĂŒr eine wunderbare Oase hast du uns da mitgebracht. Muss herrlich sein da zu schlendern und sogar noch etwas von der Geschichte des Parkes zu erfahren.
    Euer Sommer soll so froh, bunt und Sonnen durchflutet wie der Park sein
    Erika mit Ayka

    AntwortenLöschen
  25. Hej Kerstin,
    Wat een prachtig park/tuin. Ik hou van rozen. Het lijkt wel een paradijsje. Ik heb het adres opgeslagen. Dank je voor dit mooie verslag! Fijne week, lieve groet Willy

    AntwortenLöschen
  26. In diesem wunderschönen Garten wĂŒrde ich wie Wilhelmina, viel Zeit verbringen, der zur RosenblĂŒtezeit sicher ein Erlebnis ist. Das kann man an deinen schönen Fotos gut sehen. WĂŒnsche dir eine schöne, erholsame Sommerpause.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Kerstin, liebe Helga,
    die Rosenhöhe, ist wirklich die Höhe ;-), wunderschön!!! Vielen Dank fĂŒrs Mitnehmen, ich bin sehr gerne mitgekommen und habe es sehr genossen. So ein feiner Ort der Ruhe und Erholung. Die Fotos sind klasse, ein toller Post zum Abschluss in eure Sommerpause. Lasst es euch gutgehen!
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  28. Was fĂŒr ein toller Rosengarten, da kann ich die Wilhemina sehr gut verstehen, dort wĂŒrde ich auch gerne spazieren gehen.
    Euch eine schöne Blogpause und einen noch schöneren Sommer,
    liebe GrĂŒĂŸe
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  29. Was fĂŒr ein schöner Park. Da wĂŒrde ich bestimmt oft zu finden sein. Danke fĂŒr den Spaziergang, das tat gut.
    Habt eine schöne Blogpause
    Andrea

    AntwortenLöschen
  30. Was fĂŒr tolle Bilder. Ich bin ganz begeistert :))
    Rosen habe ich heute auch zahlreiche gesehen
    Einfach schön ...
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  31. Hallo die Damen,
    wunderschöne Fotos, Sommer pur... ein herrlicher Garten, sowas liebe ich ja, Balsam fĂŒr die Seele.
    Ich wohne in einer Rosenstadt, dass ist richtig amtlich zertifiziert. Ein FĂŒrst hat die meine Heimatstadt Putbus einst errichtet, er hatte ein Schloss im Park und hat dazu eine weiße Stadt gebaut mit Rosenstöcken vor jedem Haus. Dies wurde so beibehalten, vor jeden Haus mĂŒssen Rosenstöcke stehen, es sind uralte Sorten dabei und ist jedes Jahr aufs neue traumhaft anzusehen...
    Wenn Ihr mögt werft mal einen Blick :) https://putbus.de/die-rosenstadt-putbus/
    Liebe GrĂŒĂŸe von der Insel, Mandy

    AntwortenLöschen
  32. Hallo liebe Kerstin und liebe Helga,
    vielen Dank, dass ihr uns auf diesen wunderschönen Ausflug mitgenommen habt! Das muss ja herrlich duften und eine wahre Augenweide sein mit all den zauberhaften Rosen!
    Ganz liebe GrĂŒĂŸe
    Christine

    AntwortenLöschen
  33. Ja, ich glaube, ich kann es quaken hören? Ich war ja schon oft auf der Rosenhöhe, aber ich muss da was verpasst haben, ich kenne weder Rosendom noch Rosengarten und Froschteich? Vielleicht liegt es an der Jahreszeit, im Winter zum Bsp. wird davon nicht viel zu sehen sein? Jetzt weiss ich wenigsten bescheid, wie schön es dort zur Zeit der Rosen ist. Ein wunderschöner Himmel prĂ€sentiert sich ĂŒber dem Froschteich, das freut mich, davon geht mir das Herz auf!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  34. Dragele mele,
    O binefacere pentru noi, sa putem petrece zile de vara, acolo!
    Sa ne umplem sufletul de frumos si liniste.
    O sambata minunata sa aveti,
    Mia

    AntwortenLöschen
  35. Oh, ist das ein schöner Post! Ich habe mich sehr ĂŒber die Fotos gefreut, denn es war fĂŒr mich wie ein Gruß aus der alten Heimat. Wir haben viele Jahre in Darmstadt gelebt. Unser Sohn ist dort geboren und die ersten sieben Jahre aufgewachsen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Ihr zwei, was fĂŒr wunderschöne Bilder, da kann man sich ja nur vom anschauen schon erholen :0) ich liebe Rosen sehr und ihr habt noch jede menge tolle Infos dazugepackt, wie schön ...Ganz LG aus DĂ€nemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Kerstin, hallo Helga, das ist ja ein traumhaft schöner Park. Danke fĂŒr den Tipp und das Mitnehmen durch die herrliche Parkanlage. Am Seerosenteich wĂ€re ich wohl auch lĂ€nger verweilt. Ganz liebe GrĂŒĂŸe an euch. Genießt eure Pause und den Sommer in vollen ZĂŒgen.
    Christine

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Ihr Beiden,
    das schaut ja sehr schön aus mit den vielen Rosen und war bestimmt ein richtig toller Ausflug, wo es allerhand zu sehen gab. Mein absolutes Lieblingsbild ist der Frosch, das schaut super aus.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Manu

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite:
Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknĂŒpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server ĂŒbermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhĂ€ltst du in meiner DatenschutzerklĂ€rung und in der DatenschutzerklĂ€rung von Google.

Wir freuen uns sehr ĂŒber jeden einzelnen Kommentar und möchten uns dafĂŒr ganz lieb bei Euch bedanken !