Freitag, 26. Oktober 2012

Ich hab den Sommer wieder gesehen

von Kerstin

 

Ihr Lieben, ich melde mich zurück von Sonne, Strand und Meer. Wir haben einige wunderbare Tage in Marsa Alam, Ägypten verbracht.


Dieses Land hat eine herrliche Unterwasserwelt und so konnten wir die Schönheiten täglich mit Maske und Schnorchel bewundern.




Leider konnte ich nur einen winzigen Teil der ganzen Fischpracht photographieren, denn diese Aufnahmen habe ich einfach von oben mit meiner kleinen Kamera gemacht.  


Auch am Strand waren die Bewohner zutraulich und flink unterwegs. Dieser Strandbewohner hat sich in den Schlaufen unserer Tasche verfangen und mußte gerettet werden.



So sind wir jetzt schön erholt und konnten den Sommer von seiner schönsten Seite noch einmal richtig genießen.


Unsere Unterkunft war direkt an einem wunderschönen Riff.  Die Sonne verschwand jeden Abend hinter der riesigen Wüstenlandschaft.


 Jeden Abend wurden wir mit Handtuchkunstwerken überrascht.


Ich danke Euch ganz herzlich für Eure lieben Kommentare zu meinem "11 Dinge-Post" und werde mich nun nach und nach wieder hier bei Euch umsehen und einlesen.


Herzliche Grüße und ein erholsames Wochenende wünscht Euch

Kerstin☻

Freitag, 19. Oktober 2012

11 Dinge - 11 Fragen Teil 2


Von Stephie



Nachdem Kerstin schon die 11 Fragen von Jule beantwortet hat, kommen hier mein 11 Fragen von Yvonne. Das hat ein paar Tage gedauert, ich musste mich erst vom Kopfkino erholen (Wonnie erklärt hier, was ihr mit einem Polizeiauto passiert ist). Diese Fragen sind auch nicht so leicht zu beantworten. Nehmt Euch erst mal ein Käffchen, hier gibt es viel zu lesen. Bilder hab ich dazu leider nicht passend.




Hier erst mal 11 Dinge über mich:

- Ich bin 1,69 m groß und trotzdem die Kleinste in der Familie. Meine  15jährige Tochter überragt      mich schon um 14 cm.     
- Ich habe dunkelbraune Locken, die sich nicht bändigen lassen.
- Ich spiele gerne Wimmelbild- und Zeitmanagementspiele am PC.
- Ich sehe gerne amerikanisch Krimiserien wie NCIS und Criminal Minds.
-  Ich höre gerne Linkin Park und 30 Seconds to Mars.
- Ich lese gerne Fantasy Romane, solche mit Hexen, Dämonen und Engeln.
- Ich mag Italien und italienisches Essen.
- Ich habe eine Kreuzallergie und vertrage fast kein Obst und keine Haselnüsse.
- Ich fange Vieles an und bekomme es nicht fertig, hier liegen einige halbfertige Häkel- und Näharbeiten.
- Ich sammle Koch- und Wohnzeitschriften und besitze über 50 Kochbücher.
- Meine Tochter musste ein Referat über Bienenelfen und andere Regenwaldtiere halten, seitdem nannte sie mich so. Eine Bienenelfe ist ein ca.  6 cm kleiner Kolibri.

Quelle: VOX


Und hier kommen meine elf Fragen von Wonnie:

1. Wen würdest Du zum Teufel wünschen und warum?

Da würden mir so Einige einfallen, ich möchte aber keine Namen nennen.

2. Was würdest Du an Dir ändern, könntest Du noch einmal von vorne anfangen?

Ich würde nicht so viel Süßes in mich reinstopfen, 5kg abnehmen zu müssen ist nicht so schlimm wie 20.

3. Hast Du schon einmal für Deine Kinder auf Essen verzichtet, oder würdest Du es tun?

Das war bisher noch nicht nötig, aber ich würde es natürlich tun.


4. Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener termini zu minimieren und dafür einfach mal Tacheles zu reden, immer, jeden Tag, mit jedem Idiot, direkt ins Gesicht?

Fremdwörter sind aus unserer Sprache nicht mehr wegzudenken, allerdings übertreiben Einige damit.

5. Isst Du anders, wenn Du alleine bist?

Manchmal stopfe ich mir heimlich in der Küche etwas in die Backen. Wenn ich nur für mich koche esse ich auf jeden Fall anders, meistens gesünder. Meine Familie ist nicht so einfach unter einen Hut zu bekommen, mein Töchterlein ist extrem pingelig beim Essen.

6. Ist der Beruf, den Du gelernt hast, der den Du lernen wolltest?

Ich habe Einzelhandelskauffrau bei WMF gelernt und viele Jahre im Büro mit Buchhaltung und Materialwirtschaft verbracht, das ist genau das was mir riesigen Spaß macht.

7. Hast Du Angst vor dem 21.12.2012 und hortest bereits Dosen?

Ich horte noch keine Dosen, die nützen mir dann wahrscheinlich auch nichts mehr. Aber ich werde Kuchen backen, da mein Mann am 21.12. Geburtstag hat.

8. Gibt es in Deiner Familie etwas, was Dich sofort traurig macht, wenn Du dran denkst?

Nicht in meiner Familie, aber eine meiner besten Freundinnen ist vorletztes Jahr mit 40 Jahren an Krebs gestorben. Daran zu denken ist immer noch sehr traurig.

9. Tut Dir noch nicht der Hintern weh, nachdem Du bis hierher gelesen hast?

Mein Hintern ist mittlerweile eingeschlafen und taub.

10. Redest Du manche Sachen schön oder umschreibst sie liebevoll, um Dein Gesicht zu wahren?

Auf jeden Fall.

11. Verschenkst Du auch lieber Klamotten, als sie bei ebay zu versteigern?

Klamotten haben wir noch nie bei Ebay versteigert, ich stopf sie lieber in den Container. Müsste auch mal wieder meinen Kleiderschrank ausmisten.


Da meine Internetverbindung in den letzten Tagen nicht so stabil ist, konnte ich in dieser Woche nicht so kommentieren wie ich wollte. Auch in den nächsten Tagen ist es bei den Bienenelfen etwas stiller, mein Mann hat beschlossen noch schnell die Küche zu streichen. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße

Stephie ♥

Samstag, 13. Oktober 2012

11 Dinge - 11 Fragen Teil 1

von Kerstin

 

Gleich zweimal wurden wir eingeladen mitzumachen, 11 Dinge über uns zu verraten und 11 Fragen zu beantworten. Glücklicherweise sind wir ja zu Zweit und so beginne ich, die Fragen von Jule, Dekospiel, zu beantworten. 

Stephie wird Euch dann im nächsten Post Ihre Antworten auf die Fragen von Wonnie, Wonnies little Ideas, vorstellen. Wir danken Euch ganz herzlich dass Ihr an uns gedacht habt. Vielleicht holt Ihr Euch auch noch schnell einen Kaffee denn es kann etwas länger werden. 
Let´s go:
11 Dinge über mich

Ich bin nur 1.58cm groß, habe wilde Naturlocken, liebe Fleischsalat, leckeren Kuchen, Nürnberger Lebkuchen und asiatisches EssenRosenkohl und Kümmel mag ich gar nicht leiden. Zeichnen und sticken kann ich überhaupt nicht und bügeln kann ich nur mit der linken Hand.

11 Fragen

Wie bist Du zum Bloggen gekommen ?

Ich habe schon immer gerne gestrickt und genäht. Mit Stephie treffe ich mich regelmäßig und dann nähen, frühstücken oder basteln wir etwas zusammen. Sie entdeckte die schönen Blogs und dann war es um uns geschehen, wir kamen vor lauter schauen gar nicht mehr zum Nähen. So beschlossen wir Anfang des Jahres zusammen einen Blog zu eröffnen.  

Woher nimmst Du Deine Themen ?

Häkelanleitung aus der Landidee, Käppchen liebevoll gesammelt von  Elke 
Nachdem ich hier so wunderbare selbstgehäkelte Sachen gesehen habe, musste ich ganz dringend mit dem häkeln beginnen. Für den Anfang klappt es ja auch schon ganz gut und ich freu mich über jedes gelungene Teil.  Gerne berichte ich über meine Näh-Strick- und Häkelaktionen oder über unser Zuhause, unser Leben, aber auch über Reisen oder unseren Auslandsaufenthalt in Korea. Schön bunt soll er sein unser Blog.

Was würdest Du für kein Geld der Welt tun ?

Ich würde lieber auf Bäume klettern
Ich würde für kein Geld der Welt aus 37 km Höhe mit dem Fallschirm abspringen.

Was wünscht Du Dir am meisten ?

in Korea wachsen die Kinder gleich mit Stäbchen im Mund auf
Dass Alle in unserer Familie gesund bleiben, keinen Schicksalsschlag erleiden müssen und dass unser Pubertist fröhlich und glücklich seinen Weg ins Erwachsenenleben weiter schreitet.

Welches ist Dein liebstes Buch ?

Das ist für mich wirklich schwierig zu beantworten, denn ich lese gerne und auch viele unterschiedliche Bücher und so gibt es einige Lieblingsbücher. Die "Rosenzüchterin" von Charlotte Link ist eines davon, denn dort auf diese Insel würde ich zu gerne einmal reisen.


Was fällt Dir schwer ?

Schwer fallen tun mir alle Dinge die ich nicht gerne mache oder machen muss und irgendwie langweilig sind, wie z.B. Fenster putzen, die aber gemacht werden müssen.

Was fällt Dir leicht ?

Leicht fallen tun mir alle meine Hobbys und alles was ich mit Freude mache, das ist ja auch viel schöner.

Was würden andere Blogger von Dir nie vermuten ?

Liebe Tatjana, siehst Du wie dein Mäuschen geliebt wird ??
Dass dieser kleine Kerl hier, sich ziemlich oft in meinem Bett ausbreitet.

Wie verbringst Du am liebsten den Herbst ?

Das wird ein Strickschultertuch im "großen Perlmuster"
Ganz einfach: Mit Wollsocken an den Füßen, strickend, häkelnd oder lesend am Kachelofen.


Was kannst Du am besten kochen ?

Hefeschnecken mit Zimt und Zucker gesehen bei Petra und richtig Heißhunger darauf bekommen
Kochen tu ich ja gar nicht so gerne, aber backen das schon. Am allerliebsten backe ich Hefekuchen, denn der schmeckt mir sooo gut. Wenn man die Tricks dazu einmal verstanden hat dann ist er auch echt einfach und schnell zu machen.


Was verschenkst Du an Weihnachten ?

Muster "Anazard" sie kann ganz toll häkeln !! Da müsst Ihr unbedingt mal vorbeischauen.




Am liebsten persönliche, selbstgemachte Dinge mit viel

So Ihr Lieben, habt Ihr durchgehalten ?? War ganz schön lang, gell !! Den Kaffee habt Ihr sicher längst ausgetrunken. Schwierig ist natürlich auch die Weitergabe, denn viele wollen keine Stöckchen, aber zwei liebe Bloggerinnen habe ich gefunden und wäre auf Ihre 11 Antworten und die 11 Dinge gespannt:

Elke  Botin in der Früh
Marion  magicdreams

Ihr wisst ja, mitmachen wenn Ihr auch Lust dazu habt. Ich möchte mich ganz herzlich für Eure lieben Zeilen zu meinem letzten Post bedanken und mit einem Bildergruß wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und eine gute Woche. Bis bald.

Die Häkelanleitung für die Schmetterlinge ist aus der Mollie Makes

♥-lichst Kerstin

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Wochenende und Gewinn

von Stephie


Hier kommen noch ein paar Bilder von meinen Wochenendausflügen. Am Samstag waren mein Mann und ich bei schönstem Sonnenschein in der Münchener Allianz Arena um das Spiel FCB-Hoffenheim anzusehen.


Wegen Oktoberfestansturm haben wir dieses Mal auf die Münchner Innenstadt verzichtet. Mein Mann konnte dieses Mal erstklassige Sitzplätze in der 5. Reihe ergattern, mit freier Sicht aufs Spielfeld. 

Auch der Manuel ist ganz nah an uns vorbeigekommen.


Am Sonntag waren wir wie auch schon im letzten Jahr im Freilichtmuseum Hessenpark in  Neu-Anspach zum Apfel- und Erntefest. 


In einem der Häuschen wurde uns gezeigt, wie Wolle gesponnen und weiterverarbeitet wir. Hier noch die Korbflechterei.


Neben einer der süßen kleinen Kirchen...


...haben wir diesen riesigen Kerl mit seinen Frauen angetroffen.


Eingekauft haben wir einen Kürbis-Mandarinen-Brotaufstrich, ein Kürbiskernpesto und Kürbiskernknäckebrot. Ist alles sehr lecker.


Mein Gewinn von Claudia ist mittlerweile auch eingetroffen. Zu dem wunderschönen Lavendelbild hat sie mir noch Spitzenband mitgeschickt. Liebe Claudia, ich danke Dir. Das Bild bekommt einen schönen Platz und das Band wird auch bald verarbeitet.


Ich wünsche Euch allen eine schöne Restwoche. Wir haben nächste Woche schon Herbstferien.
Herzliche Grüße
Stephie ♥

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Crea-Tief

von Stephie


Hallo Ihr Lieben, mich gibt es noch. Ich war weder in Urlaub noch krank, ich war gefangen im Crea-Tief und habe nicht wirklich viel zu berichten. In den letzten Tagen hat meine Tochter mit mir mein Nähzimmer aufgeräumt, dort sieht es noch immer so schlimm aus, dass an Nähen nicht zu denken ist. Ich hab nur mal kurz die Stickmaschine angeworfen und das Freebie von Nette gestickt. Der Häkelkürbis ist von Kerstin.


Auf dem letzten Stoffmarkt in Darmstadt haben Kerstin und ich einen Stoff mit 4 Mal dem gleichen Motiv ergattert, aus dem wir jeder eine Tasche nähen konnten. Die Gurte hatten wir noch zuhause und den einfachen Baumwollstoff vom Möbelschweden konnten wir auch noch im Schrank finden.


Heute gab es bei uns schon zum dritten Mal diese leckere Kürbissuppe aus Hokkaidokürbis mit einem Schuss Wein und Creme fraiche. Yummie.


Unser Lucius sieht immer so unschuldig aus. Traude hat vorgeschlagen, Lucius soll für Ihre Nina schon mal ein paar Mäuse fangen. Zwei hat er schon mal gefangen, heute hat er mal wieder einen Vogel erwischt. Hoffentlich mag Nina die auch. Ich finde es nicht so toll, aber man soll ja immer schön loben. 


Das Wochenende ist wieder verplant. Am Samstag sind wir in München in der Allianz-Arena und am Sonntag gehts bei schönem Wetter zum Apfel- und Erntefest in den Hessenpark.

Herzliche Grüße
Stephie ♥