Sonntag, 8. November 2020

Der persische Eisenholzbaum

🍂Jedes Monat lĂ€dt *Astrid* zu ihrem schönen Projekt *Mein Freund der Baum* ein. Heute bin ich wieder mit dabei und möchte Euch meinen persischen Eisenholzbaum vorstellen.🍂
 
 
🍂Der wissenschaftliche Name lautet " parrotia persica". Es ist ein wunderschönes GewĂ€chs, unseres hier wurde als mehrstĂ€mmiger Baum gezogen.🍂
 
 
🍂Der Eisenholzbaum gehört zur Familie der ZaubernussgewĂ€chse und kommt ursprĂŒnglich aus Vorderasien.🍂
 
 
🍂Benannt wurde er nach dem deutschen Arzt und Botaniker Friedrich W. Parrot (1792–1841), der Zusatz "persica" deutet auf die natĂŒrliche Verbreitung des Gehölzes in Persien, dem heutigen Iran, hin. Seinen Austrieb hat er zeitig im FrĂŒhjahr, normalerweise im April. Die kleinen roten BlĂŒten erscheinen zuerst und sind schöne Farbtupfer.🍂
 
 
🍂Das besondere an der BlĂŒte ist, dass keine BlĂŒtenblĂ€tter vorhanden sind. Seine bis neun Zentimeter langen BlĂ€tter sind verkehrt eiförmig. HĂ€ufig sind sie asymmetrisch und oberhalb der Mitte am Rand bogig gezĂ€hnt. Aus der Ferne betrachtet erinnern sie ein wenig an Rotbuchen-BlĂ€tter, da sie im Austrieb hĂ€ufig rötlich getönt sind.🍂
 
 
🍂SpĂ€ter verfĂ€rben sie sich dunkelgrĂŒn. Der Persische Eisenholzbaum erhielt seinen Namen aufgrund seiner HolzhĂ€rte. Das sehr harte und schwere Holz des Baums, geht mit seiner hohen Dichte sogar im Wasser unter.🍂
 
 
🍂Die HerbstfĂ€rbung der LaubblĂ€tter ist leuchtend gelb, orangefarben oder orangerot. Die farbenfrohen BlĂ€tter bleiben mehrere Wochen am Zierbaum hĂ€ngen, da sie erste Nachtfröste vertragen.🍂
 
 
🍂Einfach ein Augenschmaus und wir freuen uns wirklich sehr, dass er heuer im ersten Jahr nach der Pflanzung so ein Blickfang geworden ist.🍂

🍂Ein weiterer Augenschmaus den wir Euch nicht vorenthalten wollen ist der Ahorn in Mama`s Garten.🍂
 

Herzliche GrĂŒĂŸe
Euere Kerstin und Helga
🍂🍂🍂
 

Kommentare:

  1. Der ist wirkich ein absoluter Blickfang, und noch nie bewusst davon gehört, geschweige gesehen kann ich deine Freude verstehen. Sieht auch einfach nur schön aus. Herrlich wie er jetzt leuchtet, und vor allem auch schön das die BlĂ€tter auch noch lĂ€nger hĂ€ngen bleiben. Danke fĂŒr all die interessante Information und auch noch fĂŒr den schönen Ahorn von Helga. Der strahlt mit der Farbe wie meine Bougainvillea^^

    So macht der Herbst dann auch Freude und selbst an trĂŒberen Tagen geht es einem gleich besser wenn man diese Farbkleckse sieht.

    WĂŒnsche euch noch einen wundervollen Sonntag und sende liebe GrĂŒsse rĂŒber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Besonderheit die Du uns zeigst und beschreibst. Vom persischen Eisenholzbaum habe ich noch nie etwas gehört. Auch Mamas AhornbĂ€umchen ist ein GlanzstĂŒck. Danke fĂŒr´s Zeigen, KlĂ€rchen mit herzlichen GrĂŒssen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin, einen Eisenholzbaum habe ich auch. Er ist klein und wĂ€chst sehr langsam. Ich glaube das ich ihn an einen ungĂŒnstigen Platz gepflanzt habe. Deiner ist wirklich ein GlanzstĂŒck. Das lĂ€sst hoffen. LG...Stephanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin, h
    ab noch nie was von dieser botanischen Besonderheit gehört, lese so was aber immer mit ganz besonderem Interesse ! Kommt gut und vor allem gesund in die neue Woche!
    Herzlichste GrĂŒĂŸe
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Ein seltenes Exemplar, das mir offen gestanden zunÀchst einmal unbekannt ist. Zumindest kenne ich hier ringsherum keine Gartenanlage mit einem solchen persischen Eisenholzbaum. Ein herrlicher Baum, eine Augenweide.

    Herbstbunte GrĂŒĂŸe von Heidrun

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein wirklich toller Baum, auf den ich vor Jahren im Winter auf unserem Friedhof aufmerksam geworden bin - wegen der eigenwilligen BlĂŒten! Zu Hause gegoogelt. Und dann habe ich auch an anderen Stellen Exemplare entdeckt, fotografiert und einen Post geschrieben. Beschneidet ihr die Krone, damit sie so kompakt rund bleibt? Obwohl die Form spĂ€ter auch sehr malerisch wird. Da weiß ich nicht, ob ich eingreifen wĂŒrde...
    Danke fĂŒrs Verlinken! ExtragrĂŒĂŸe an Helga!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön, ich kann gar nicht sagen, welcher Baum am schönsten ist.
    Deiner liebe Helga, ist wunderschön in der Farbe, so zwischen dem GrĂŒn leuchtet er wunderbar.
    Und auch Deiner lieb eKerstin ist klasse, die Farbenvielfalt ist toll.
    Euch beiden einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich der knallrote Ahorn bei Helga. Von einem Eisenbaum habe ich allerdings noch nie gehört.
    Wunderschön ist doch die Natur, zu jeder Jahreszeit.
    Lg und alles gute wĂŒnsche ich euch aus Wien.

    AntwortenLöschen
  9. Ein interessanter Name. Den habe ich noch nie gehört.
    Wieder was gelernt.
    Und schön ist er auch . Danke fĂŒr´s vorstellen .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  10. Beautiful ! Loved the color transition in leaves.It would be my pleasure if you join my link up party related to gardening where you can share about plants and flowers here at http://jaipurgardening.blogspot.com/2020/11/bees-and-butterflies-on-flower.html

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kerstin,
    von diesem Baum habe ich noch nicht gehört, er gefÀllt mir mit seiner intensiven HerbstlaubfÀrbung sehr!
    Aber auch das purpurfarbene Laub vom Baum Deiner Mutter ist wunderbar.
    In diesem Jahr, in dem wir im Herbst nicht in den Bergen waren, merke ich erst so richtig, welche Freude ich am Herbstlaub habe und wie sehr mir dieses Erlebnis des Bergherbstes fehlt.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  12. Der Herbst erfĂŒllt uns mit so zauberhaften Farben liebe Kerstin, besonders schön finde ich den Ahornbaum bei Mama Helga im Garten.
    Klasse sind auch die anderen Fotos mit den prÀchtigen Farben. Die Kugel neben dem Eisenholzbaum finde ich auch sehr interessant.
    Ich wĂŒnsche dir einen guten Start in die Woche.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Beide BÀume sind wirklich schön, liebe Kerstin.
    Der feuerrote Ahorn und auch dein Eisenholzbaum leuchten so schön in der Sonne.
    Das bunte Herbstlaub in der Sonne ist einfach wunderschön. Vom BlÀtter fegen reden wir mal nicht - grins.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. ICH BIN immer wieder BEGEISTERT,,, ĂŒber die FARBEN im HERBST;;;

    DEN EISENBAMAL.... werd i ma merken ...
    fĂŒr den neuen GARTEN,,,,freu,,,freu

    wĂŒnsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  15. Hi Kerstin,
    This was very interesting reading for I knew nothing about Parrotia persica. It looks really cute & round and shows fabulous autumn colors. The red maple is also a splendid eye candy! Wishing you a great new week.

    AntwortenLöschen
  16. Interessanter Bericht, herzlichen Dank!
    Leider habe ich keinen Platz mehr im Garten
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Kerstin, der Eisenholzbaum hat ja eine wunderbare FĂ€rbung. Holz das untergeht - wie interessant. Da habe ich wieder etwas gelernt. Vielen Dank fĂŒr die ausfĂŒhrliche Beschreibung. Der Rot-Ahorn gefĂ€llt mir auch ausserordenlich gut.
    Liebe GrĂŒĂŸe Carolyn

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kerstin,
    was fĂŒr ein herrliches BĂ€umchen. Die BlattfĂ€rbung ist wunderschön. Ein Holz, das im Wasser versinkt - das muss wirklich schwer wie Eisen sein. Vielen Dank fĂŒr die tolle Vorstellung! Doch auch Helgas Ahornbaum ist fantastisch! Dieses Rot...!
    Hab eine gute Woche!
    Liebe GrĂŒĂŸe - auch an Helga
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  19. Die beiden BĂ€ume sind natĂŒrlich wunderschön - gerade jetzt im Herbst.
    Danke fĂŒr die schönen Bilder. So kann man den Herbst auch am Bildschirm immer wieder genießen :-)

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  20. Diesen Eisenbaum kannte ich noch gar nicht, er ist wunderschön. Auch die HerbstfÀrbung gefÀllt mir sehr gut. (Der Ahorn gefÀllt mir aber immer noch am Besten.)
    Ich wĂŒnsche Dir eine schöne Woche, pass auf Dich auf und bleib gesund.

    Viele liebe GrĂŒĂŸe
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  21. einfach herrlich, wie sich die BÀume/StrÀucher im Herbst verfÀrben

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  22. Gerade im Herbst sind BÀume doch wunderschön und tolle Fotomotive. LG ROmy

    AntwortenLöschen
  23. Eure BÀume sind wunderschön, Ihr Lieben.
    Die Farben und Formen, selbst das Laub ist so unterschiedlich und doch einzigartig. Die BlattfÀrbungen sind Augenfreuden pur!
    Ich liebe BĂ€ume! Danke fĂŒrs Zeigen, so habe ich den persischen Eisenholzbaum kennen gelernt, toll!!
    Ich wĂŒnsche Euch einen gemĂŒtlichen Abend und schicke liebe DrossegartengrĂŒĂŸe mit.
    Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Helga und liebe Kerstin,
    den baum kannte ich noch gar nicht und bedanke mich fĂŒr die schönen Infos! Er sieht einfach herrlich aus, wirklich ein Augenschmaus, aber auch Helgas Ahorn!! Ich schick euch mal ganz liebe GrĂŒsse rĂŒber :0) ...ganz LG aus DĂ€nemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  25. So einen Eisenbaum steht vor meinem Fenster in Nachbars Garten und gerade in dieser Zeit leuchtet er mir in seiner ganzen Farbenpracht als stattlicher Baum entgegen. UnzÀhlige Fotos habe ich schon gemacht und der Baum hat schon manchen Auftritt in meinem Blog erhalten. Und ein leuchtend Roter Ahornbaum steht bei uns vor dem Wintergarten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  26. Den Eisenbaum kannte ich bisher noch nicht. Ein toller Baum. Ich liebe es, wenn die BĂ€ume und StrĂ€ucher so eine schöne HerbstfĂ€rbung haben. Auch der Ahorn schaut klasse aus in seinem rotem Kleid. Liebe GrĂŒĂŸe Yvonne

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Kerstin,
    ganz herzlichen Dank fĂŒr diesen Beitrag!
    So ein Baum wĂ€chst an meinem Weg und ich habe schon oft gegrĂŒbelt, was es wohl fĂŒr einer sein könnte. Die Verwandschaft zur Hamamelis war mir aufgefallen, aber letztlich sieht er eben doch anders aus.
    Wie schön, wenn bloggen solche unverhofften Erkenntnisse mit sich bringt.
    Viele
    ClaudiagrĂŒĂŸe

    AntwortenLöschen
  28. wow
    das ist aber wirklich ein sehr dekorativer Strauch
    auch der Ahorn ist prachtvoll
    ich wĂŒrde ja gerne einen haben..aber ich habe einfach keinen Platz dafĂŒr

    liebe GrĂŒĂŸe
    Rosi

    AntwortenLöschen
  29. Thanks for linking up with Garden Affair.

    AntwortenLöschen
  30. Herrlliche Farben zeigt der Baum, seine orangefarbenen BlĂ€tter, die teilweise bis ins Rote und Rotbraune wechseln, sind wunderhĂŒbsch!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  31. Der Baum sieht wunderschön aus! :)

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite:
Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknĂŒpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server ĂŒbermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhĂ€ltst du in meiner DatenschutzerklĂ€rung und in der DatenschutzerklĂ€rung von Google.

Wir freuen uns sehr ĂŒber jeden einzelnen Kommentar und möchten uns dafĂŒr ganz lieb bei Euch bedanken !