Dienstag, 12. März 2019

Ein Karokuschelschal

von Kerstin

*dieser Beitrag kann indirekt Werbung ohne Auftrag (Markennennung, Ortsnennung, Verlinkung ) enthalten


Huiiiiiiii, war das ein windiges und stürmisches Wochenende. Ich habe mal vorsichtshalber draußen alles gesichert und das Haus am Sonntag auch gar nicht verlaßen.


Drinnen konnte ich auch viel machen und so ist dieser Häkelschal endlich fertig geworden. Er hat mich einiges an Nerven gekostet und eigentlich hätte er sogar schon vor Weihnachten fertig sein können wenn ich nicht immer wieder aufribbeln hätte müssen.


Dann hatte ich irgendwie keine Lust mehr aber am Wochenende habe ich mich noch einmal damit befasst. Er ist mit einer speziellen  planned pooling Wolle gehäkelt und soll dann durch die festgelegte Farbgebung ein Karomuster ergeben *klick*. So weit so gut....!


Ich habe mich an die beigelegte Anleitung gehalten, dabei muss man bei dieser Technik immer auf die Farbgebung achten und manchmal lockerer und manchmal fester häkeln damit sich dieses Muster auch akkurat zeigt.


Seht Ihr es ? Es war mir irgendwann egal, denn ich habe es nicht hinbekommen. Der gesamte obere Teil ist anderes geworden ! Grrrrrr!!! Tapfer habe ich es dennoch zu Ende gebracht, denn dafür war die Wolle einfach auch zu teuer. Wenn man den Schal um den Hals hat fällt es gar nicht mehr auf. Kuschlig warm ist er jedenfalls.


Ein neues Update von Frau Meier gibt es auch. Ihr ist schon mächtig langweilig und sie würde lieber draußen bei zweistelligen Temperaturen herumlaufen, aber einen groooooßen Appetit hat sie trotz allem, dieses Urviechlein!!


Wir müssen einfach geduldig sein, denn er kommt bestimmt, der heißersehnte Frühling.


Herzliche Grüße
Euere Kerstin
♥♥♥
verlinkt: Creadienstag, DvD,

Kommentare:

  1. Hallo meine Kerstin,
    ich finde den Schal auch wenn das Muster so nicht aussehen sollte, sehr schön und wenn Du es nicht geschrieben hättest, glaube ich, dass es sicher NIEMAND gemerkt hätte, zwinker..... Mir gefällt er!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche
    Ganz liebe Grüße Karin
    PS: Terminvormerkung: 13. und 14. April Ostermarkt im Hofgut!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    der Schal ist schön.
    Nichts stört daran.
    Viel Freude damit wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Oh Frau Meier ist wieder erwacht. Nach so einem langen Winterschlaf muss ordentlich gefuttert werden. Sonnenschein auf den Panzer, dann ist alles wieder wie im Vorjahr.
    Max Mayer schläft noch, kann aber nicht mehr lange dauern.
    Lg aus Wien auch an Helga

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde ihn trotzdem schön liebe Kerstin.
    Und wenn Du es nicht sagst, fällt es auch keinem auf.
    Lieben Gruß an Frau Meier, ich hätte auch lieber 10 Grad mehr und würde im Garten herumtoben...
    Schönen Abend und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,
    ich finde den Schal auch so mega cool. Schon alleine die Farben gefallen mir sehr gut. Aber wenn ich ehrlich bin, hätte ich ihn bestimmt nicht fertiggestellt...kennst mich ja...wenn's nicht läuft wie es soll😊
    Ich will jetzt auch endlich Frühling, aber morgen kommt mit erst noch Mal der Sturm züruck. Ätzend.
    Liebe Grüße und fühl Dich gedrückt
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Ja Herr Ribbel hält mich auch gerne vom Ende ab. aber lieber ribbeln als hinter her nicht tragen ;)
    Dein schal ist hübsch geworden . Die Mühe hat sich echt gelohnt :))
    Viele Grüße an das Urviechlein
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin, der Frühling kommt, da bin ich sicher, macht er immer, irgendwann.... ;)
    Bei uns hier auf der Insel war es mit dem Sturm gar nicht so dolle, es windete auch, aber so richtig stürmisch war es nicht, da haben wir Glpck gehabt. Auch sonst hatten wir es recht lau und es roch nach Frühling.
    Dein Schal ist super hübsch!! Egal ob das Muster nun 100%ig hinhaut wie gedacht oder nicht, es sieht aus als ob es so soll wie es jetzt ist. Ich würde sagen, Du hast alles richtig gemacht ;)
    Bei Mir zu Häuse ist es ab heute schon etwas österlich, ich konnte nicht mehr warten, ibkl. Hyazinthentöpfen, sie schnuppern schon und sind fast aufgeblüht... es schaut so schön aus und bedeutet, dass ich mit dem Winter abgeschlossen habe!!
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe kerstin,
    Das ribbelmonster kenn ich auch,das wohnt hier :-) dein schal ist wunderschön geworden und das muster hat etwas, so wie es ist! Da hat sich die mühe doch gelohnt :-) hier ist auch noch kein frühling in sichtweite....ganz lg aus dänemark,ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich, meine Namensvetterin ist wieder aktiv. Schön, das es ihr so gut geht. Dein Schal ist doch klasse geworden, er schmeichelt bestimmt deinem Hals, auch wenn das Muster nicht perfekt ist. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kerstin,
    dein Schal ist doch super geworden, jetzt hast du ihn fertig und kannst in ein neues Projekt starten 😍
    Bei uns war die letzte Nacht sehr stürmisch, und vorbei ist es immer noch nicht so ganz.
    Dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  11. Ich bring nicht mal diese Ringelsocken mit der speziell dafür vorgesehenen Wolle zustande, das gibt bei mir immer Flecken, keine Ringel oder gar Muster....
    Der Schal gibt bestimmt wunderbar warm, und das Muster würde man im Tragezustand eh nicht sehen.....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,

    Hut ab, du hast nicht aufgegeben und diesen Schal noch einmal in Angriff genommen. Ich finde, es ist gar nicht so schlimm, wenn
    sich das Muster jetzt nicht 100 %ig akkurat darstellt. Mir gefällt er!:-)

    Juhuuuu, Frau Meier geht es gut, wie man auf dem Video sehen kann, auch wenn sie etwas Langeweile hat. Die Zeit kommt, dann darf sie wieder draußen herum tigern. :-)

    Liebe Grüße und habe noch einen schönen und hoffentlich nicht allzu stürmischen Nachmittag
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. oh.. ;)
    ja.. am Hals sieht man es eh nicht
    hauptsache er hält schön warm
    schön dass Frau Meier wieder munter ist
    dann kommt der Frühling sicher bald

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  14. Lieber Kerstin, einerseits ganz schön ärgerlich, dass es mit dem versprochenen Muster nicht hinhaut, aber Du hast richtig gehandelt: Augen zu und durch! Und so ist es doch ein toller, sicher kuscheliger Schal geworden, und das miese Wetter hast Du auch gut genutzt. Manchmal muss man einfach fünfe grade sein lassen, oder? Und ja, ich sehne mich auch nach Frühling. lieber gruß von Ivana

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin,
    ich finde den Schal ganz toll und wenn Du es nicht gesagt hättest, wäre mir das gar nicht aufgefallen, dass das Muster nicht überall ganz gleich ist. Er ist wunderschön geworden.
    Frau Meier ist sooo süß.
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kerstin,
    gut, dass du dich durchgeboxt hast. Der Schal gefällt mir sehr gut.
    Man ist meist viel zu streng mit sich selber. Das kenne ich nur zu gut.
    Grüßle von Heike

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Kerstin,
    dieses Garn habe ich im Wollkatalog schon gesehen und mir überlegt wie das wohl funktioniert, nun bin ich etwas schlauer. Dass das allerdings nicht ganz so easy ist, das ist total ärgerlich. Aber egal um den Hals geschlungen kann es keiner mehr erkennen und wir hoffen nun auf warmes Wetter was zum Wochenende ja kommen soll, und dann kommt der Schal erstmal in die Schublade und bis zum Herbst ist der Ärger verflogen. *g*
    Frau Meier freut sich aber mächtig über den Salat, goldig!
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  18. Frau Meier mag Feldsalat, sie weiß eben was gut schmeckt!
    Tatsächlich, das Muster im Schal scheint sich in der oberen Hälfte zu verändern,
    aber aus der Nähe betrachtet, sehen die Maschen ganz toll aus!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Kerstin,
    wow, das wäre natürlich zu schön gewesen, wenn das alles so easy geklappt hätte, doch so um den Hals gewunden, glaube ich tut es dem ganzen keinen Abbruch. Ich finde es klasse, dass du von dieser Aktion berichtest!
    So liebe Grüße und einen schönen Abend noch
    Gabi
    PS: Nicht nur Freu Meier würde gerne bei zweistelligen Temperaturen draußen sein !!!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Kerstin,
    mir gefällt der Schal sehr. Ich finde das Muster sehr schön.
    Der Frühling wird schon kommen. Grüße mir Frau Meier.
    Hab noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Kerstin,
    wenn es nicht so klappt, wie erhofft, ist das ärgerlich. Aber du musst dich überhaupt nicht ärgern. Die kleinen Abweichungen im oberen Teil bemerkt kein Mensch. Hauptsache er ist schön kuschelig und hält warm. Trotzdem hoffe ich das die stürmischen Zeiten bald vorbei sind. Frau Meier würde es auch besser gefallen ;-)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  22. Auweia, liebe Kerstin,
    das wäre ja wieder was für mich gewesen. Solche Projekte landen bei mir dann schnell in der Ecke. Respekt, dass du es wieder hervorgeholt und zu Ende gebracht hast und du hast es hinbekommen. Klasse!

    Mir geht´s wie Frau Meier. Ich will auch wieder nach drauseen bei zweistelligen Plusgraden.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Kerstin,
    auch wenn das Muster im Schal sich verändert hat, sieht er toll aus, aus der Nähe betrachtet fällt es gar nicht auf. Und ich finde es gar nicht so schlimm, wenn das Muster nicht 100 % ist, das ist eben echte Handarbeit. Aber Hut ab, das Du nicht aufgegeben hast.
    Wie man sieht... mag Frau Meier Feldsalat :-)
    Jetzt reicht's aber mit dem ollen Schietwedder... ich habe auch große Sehnsucht nach dem Frühling.

    Einen schönen Donnerstag wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Kerstin,
    so ein kompliziertes Muster!
    Da wäre ich wahnsinnig geworden :-)
    Du hast es doch genial hinbekommen und um den
    Hals wird es topp aussehen!
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Kerstin,
    auch wenn der Schal nicht ganz so geworden ist, wie Du Dir ihn vorgestellt hast, so sieht er doch gut aus. Und bei diesem Wetter kann man ihn definitiv sehr gut gebrauchen. Wir hatten sogar wieder Schnee und Nachts leichten Frost.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  26. Super Schal!!! So ein nettes Teil. Und ja, der Frühling kommt bestimmt. Es heißt ja immer, dass die späten Jahre du guten Jahre sind. Hat sich im vergangenen ganz sicher bewahrheitet. Also Hoffnung nicht aufgeben.
    Fühl dich umarmt und hab ein feines Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  27. Schau, schau - die Anleitung hat Frauchen auch gesehen - doch daran gewagt hat sie sich dann doch nicht.
    Echt die richtige Beschäftigung für das Hudelwetter.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Kerstin,
    von so einer Wolle hab ich noch nie gehört. Ich glaub, das hätte mich auch in den Wahnsinn getrieben. Im unteren Teil kann man es echt gut erkennen. Aber wie du schon sagst, wenn der Schal um den Hals gewickelt ist, sieht man es eh nicht mehr. :)
    Ich bin schon gespannt, was dir als nächstes von der Nadel springt.
    Ganz lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Kerstin,
    dass die Wolle von allein Karos mustern soll, finde ich schon sehr beeindruckend.
    Ribbeln ist ja nun keine Freude und du kannst wirklich sehr stolz auf dich sein, weil du trotzdem durchgehalten hast!
    Hier bei uns war auch dieses Wochenende das Wetter nicht für Draußenaktivitäten geeignet, aber kommende Woche soll es ja angeblich wieder Frühling werden...
    Hoffen wir mal, dass du deinen warmen, kuscheligen Schal schon bald für ein paar Monate in den Schrank sperren kannst und Frau Maier dafür hinauslassen ;o)
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  30. also mir gefällt dein gestrickter Schal sehr gut. Die Wolle sieht auch wirklich toll aus.
    Naja und das mit dem Muster würde ich nicht so eng sehen. So wie du schreibst, ist es bestimmt Übungssache dieses Muster hinzubekommen. Also wenn dich der Ehrgeiz packt ... der übernächste Winter kommt bestimmt :-)
    Und Frau Meier sammelt schon Kräfte für die Zeit im Freien :-) Das ist wieder ein nettes Video!
    Und deine schönen Tulpen lassen den Frühling bestimmt schnell kommen :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  31. JAAAAA i seh des MUSTALE,,,,,

    mei do kannt i ah grod immer Olles hinschmeissen
    wenns nit sooooo funzt……..

    i find aber er schaut guat aus,,,,,,freu,,,freu

    wünsch da no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Kerstin,
    schön, dass Frau Meyer gut über den Winter gekommen ist. Das glaube ich gerne, dass sie nun großen Hunger hat.
    Dein Schal hat ein tolles Muster, aber ich hoffe, dass wir die nächste Zeit keinen Schal mehr brauchen werden ;)
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Kerstin, ich finde, dass den Schal sehr schick ausschaut, obwohl das Muster nicht wie gewünscht geraten ist. Ich glaube, wenn du den Schal trägst, sieht man das Muster sowieso nicht und der schöne Farbverlauf kommt zur Geltung. Wünsche dir noch einen wunderschönen Monat März. Wie es ausschaut, werden wir die kommenden Tage mit ganz viel Frühlingsluft und Sonnenschein verwöhnt. Sei lieb gegrüßt. Christine

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite:
Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchten uns dafür ganz lieb bei Euch bedanken !