Dienstag, 3. September 2019

Nichts für Schleckermäulchen...

von Kerstin

*dieser Beitrag kann indirekt Werbung ohne Auftrag (Markennennung, Ortsnennung, Verlinkung ) enthalten.


🍩...sind diese zuckersüßen, kalorienarmen und rein aus Fimo gebackenen Donuts.🍩


🍩Schon lange wollten Stephie und ich solche Nähgewichte basteln. Die Zutaten lagen schon eine ganze Weile in der Schublade und nun endlich haben wir uns zusammengesetzt und nach *dieser Anleitung* fleißig gerollt und geknetet.🍩


🍩Sehen sie nicht herrlich aus ? Zum Anbeissen, gell ? Wir beide waren selbst ganz begeistert vom Ergebnis.🍩


🍩Als Gewicht diente uns eine "Mutter" und um die herum wurde das Fimo gelegt und miteinander verknetet und verstrichen.🍩


🍩Unsere Finger mussten ganz schön arbeiten um diesen schwergewichtigen Donut herzustellen, aber mit vereinten Kräften und dem hervorragenden Frühstück von Stephie war das kein Hindernis.🍩


🍩Das Verzieren und die Zuckerstreusel gingen dann fast von alleine.🍩


🍩Für alle die nun gar nicht wissen, was man mit diesen formschönen Donuts nun machen kann, möchte ich dies kurz erklären: Anstelle von Stecknadeln kann man kleinere Schnittmuster auf dem Stoff platzieren und sie mit diesen Gewichten so beschweren, dass das Schnittmuster nicht verrutscht.🍩


🍩Nun sind wir gut gerüstet und können bald zusammen ein neues Nähprojekt in Angriff nehmen. Ganz herzlich Danke sagen möchte ich auch für die schöne Sommerpostkarte die mir die liebe *Christa* aus dem Urlaub geschickt hat.🍩


🍩Mit diesem *ZiB* und den kleinen süßen, aber nicht echten Schildis wünsche ich Euch:🍩


🍩Eine schöne Woche mit viel Sonnenschein im Herzen🍩


Herzliche Grüße
Euere Kerstin
🍩🍩🍩

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,
    du hast mich voll erwischt. Beim Foto in der Vorschau Leseleiste dachte ich, oh jammy Donuts! Dann las ich Nähgewichte, was für eine tolle Idee. Ob du da beim Arbeiten nicht stetig Lust auf Donuts hast?
    Habe einen schönen Tag und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe KErstin,
    die Donuts sehen wirklich zum reinbeissen lecker aus :O) Eine sehr hübsche Idee für Nähgewichte!
    Das kleine Zitat ist auch lieb :O)
    Hab einen wundervollen und freundlichen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    das sind ja zuckersüsse nähgewichte :0) da musst du echt aufpassen, das da keiner aus versehen mal reinbeisst! ganz lg aus dem regenerischen Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,
    herzlichen Dank für deinen schönen Post.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Gesehen, also das erste Bild und schon musste ich mir mein Müsli holen *gg* Auch wenn die Donuts nicht zum essen sind, der Magen hat geknurrt. Die sehen sowas von klasse aus!!! Habe allerdings nicht gedacht dass ihr sie als Beschwerer nehmt sondern zur Deko. Finde es aber eine klasse Idee, das sieht man wirklich nicht alle Tage^^ Die Frage ist ob man beim Nähen dann nicht laufend Lust auf was Süsses bekommt ;-)))

    Hach, und dann noch so schöne Inselpost bekommen, da freue ich mich mit dir....und natürlich über das ZiB. Das sieht ja sowas von niedlich aus mit all den Schildkröten♥ Wollt ihr Frau Meier abhalten laufend auszubüchsen?? Danke jedenfalls für das klasse ZiB deren Worte ich nur abnicken kann.

    Wünsche dir bzw. euch einen wundervollen Tag und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja wirklich lecker aus, und noch bevor ich las - nur vom Bild dachte ich - oh es gibt ein neues Rezept.
    Gut - nach dem ersten Satz war ich dann schlauer, aber genauso begeistert. Mal eine sehr hübsche dekoritive Idee, statt Stoffsäckchen, so hübsche Donats zu machen.
    Weiterhin viel kreative Idee, Martina

    AntwortenLöschen
  7. Diese gewichte sehen super klasse aus. Herrlich und ja
    da würde man ganz sicher gerne zubeißen :))
    Danke für die Idee
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Kerstin,
    die Donuts sehen ja wirklich wie echt aus, man möchte da am liebsten reinbeißen 😁
    Habt ihr ganz TOLL gemacht und die sehen richtig klasse aus, eine schöne Alternative zu den piecksigen Nadeln.
    Ach und Dein ZiB gefällt mir auch, es ist so wahr... richtig süß mit den kleinen Schildis.
    Und schöne Post hast Du auch bekommen, da freue ich mich für Dich.

    Eine schöne Woche wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Servus Kerstin, diese Donuts schauen echt verlockend aus. Sowas von praktisch und ohne Kalorien.
    Liebe Grüße aus Wien, auch an Helga und Frau Meier

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kerstin,

    die Donuts sind echt der Hammer! Beim Anblick würde man schon gerne reinbeißen wollen, aber ich denke, ich lasse das mal lieber sein.
    Die habt ihr beiden wirklich toll hinbekommen und nun erfüllen sie einen wichtigen Zweck und sind eine Erleichterung beim Nähen.:-)
    Autsch.....das Pieksen durch Stecknadeln ist nun passé.

    Ich bin gespannt auf euer neues Nähprojekt!

    Die Schildies sind meganiedlich und das Zitat passt perfekt dazu.

    Freut mich, Kerstin, dass du dich über meinen Syltgruß gefreut hast. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Nachmittag noch für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Kerstin,
    die Donuts sehen ja wirklich klasse aus, so echt 😀 man würde sie am liebsten gleich alle verputzen.
    Dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,
    die Donuts sehen aber auch wirklich sehr lecker aus *hihiii* und auch echt. Ihr habt das toll gemacht. Jetzt bekommt ihr beim nähen bestimmt immer Appetit auf süße Teilchen ;-)) Auf euer Nähprojekt bin ich schon neugierig. Die kleinen Schildis sehen sooo niedlich aus ... auch wenn sie nicht echt sind.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  13. Was es nicht alles gibt? Diese "Schwergewichte" sehen wirklich zum Anbeißen aus!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Donuts als Schneidehelfer :-) Das ist ja wieder eine nette Idee.
    Und wunderschön sind sie geworden - so richtig zum Reinbeißen :-)

    Herziche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  15. Servus Kerstin!
    Ich liebe die Link Party! Wie sonst hätte ich erfahren, dass es Nähgewichte gibt und wofür man sie verwendet! Ich freue mich, dass du damit beim DvD dabei bist! Liebe Grüße
    ELFi
    PS: Das erste Foto macht Lust auf mehr - ich mach mir jetzt eine große Tasse Tee und geh in der Küche auf die Suche nach Donuts oder ähnlichem!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Kerstin,
    was für eine coole Idee. Da muss man erst mal drauf kommen. Ich suche immer alles mögliche als Gewichte zusammen.
    Genial
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kerstin,
    eine super Idee und super hübsch und zum anbeißen appetitlich.
    Fimo ist etwas tollen, ich habe auch schon Knöpfe mit weißen Punkten daraus gebastelt, für meine genähte rote Küchenschürze, ein Schmuckstück sag ich Dir ;).
    Nun stöbere ich gleich noch ein bisschen bei Dir.
    Dir schon mal ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Kerstin,
    die Nähgewichte aus Fimo sind auch spitze und schauen total lecker aus. Ich muss gestehen, ich habe schon Nähgewichte verschenkt aber selber keine, ich sollte mir wohl auch mal welche machen.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  19. was für eine tolle Idee
    die sehen wirklich hübsch aus
    und sind.. wenn sie nicht gebraucht werden.. noch eine super Deko

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Kerstin,
    das ist aber schon etwas gemein... Da sehen die Donuts so zum Anbeißen aus - und dann ärschbätsch, ists nix mit Süßkram ;o)
    Andererseits hat es natürlich auch Vorteile, wenn sie auf Stoff und nicht auf meinen Hüften landen...
    Viele Spaß beim Nähen und viele
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Kerstin, schade, dass die Donats nicht echt sind. Habe schon Appetit bekommen ;-). Jedoch eine wundervolle Idee aus Fimo Nähgewichte zu werkeln. Die kann frau immer gut gebrauchen und jetzt macht das Nähen bestimmt noch mehr Spaß. Liebste Grüße in deine Richtung. Christine

    AntwortenLöschen
  22. Uiii, Kerstin, gut, dass du die Warnung schon im Untertitel aussprichst. Ich hätte grad zugegriffen :). Die sehen so echt aus, dass mir das Wasser im Mund zusammenläuft. Super.
    Schöne Zeit und danke für deine zauberhaften Worte
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Kerstin,
    mein erster Gedanke war: Was sind das für leckerer Donats :)! Eine tolle Dekoidee. Wobei ich bei diesem Anblick ständig Lust auf Süßes bekommen würde :)!
    Ich schicke dir sonnige Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Kerstin,
    diese Donuts sind fast ein bisserl "gefährlich": Sie machen nämlich Appetit auf die "echten" Exemplare, weil sie selbst so lecker und lebensecht aussehen! Toll gelungen - und noch dazu praktisch!
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/09/unique-ein-madchen-namens-greta-teil-1.html

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Kerstin, ich nochmal ;-)
    Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem ersten Teil des "Greta-Posts" udn ich freue mich, dass in deinem Gartenreich ein neuer Baum wächst!
    Der zweite Teil ist mittlerweile online, falls er dich interessiert :-)
    Alles Liebe und ganz herzliche Rostrosengrüße, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/09/unique-greta-thunberg-teil-2.html

    AntwortenLöschen
  26. ...ohhh bald wird es ein Sternekissen geben :O)))
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite:
Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchten uns dafür ganz lieb bei Euch bedanken !