Dienstag, 8. September 2020

Drahtige Blume trifft begrünten Stuhl

 💗Guten Morgen hier bin ich wieder am kreativen Dienstag💗

💗Mit meiner Feundin Daniela habe ich Mitte August gleich zwei Workshops an einem Tag besucht. Eine immer blühende Drahtblume machte gleich morgens den Anfang💗

💗Sie leuchtet herrlich in der Sonne und die Herstellung ist eigentlich auch relativ einfach, denn man muss nur die einzelnen Blütenbögen aus dem Aludraht schneiden und biegen. Dann werden diese rundherum um den Stab gewickelt und gebunden.....und da lag das Problem!! Als Linkshänderin, die aber als Kind auf rechts umgelernt wurde, habe ich immer falsch herum gewickelt. Ich bin fast verzweifelt weil es mir so oft passiert ist und dann das Ganze nicht so fest wurde wie es sein sollte. Die einzelnen Drähte rutschten  immer heraus und ich musste immer wieder zurück auf Start💗

💗Fazit: Sie wird definitiv ein Einzelstück bleiben :-))) Wie gut dass ich nicht alleine war, denn auch Dani ging es nicht anders aber auch sie ist eine umgelernte Linkshänderin :-))) Wir waren dann die letzten die in die Mittagspause gehen durften💗

💗Mein Arbeitsplatz an diesem Tag war einfach herrlich, denn wir durften draußen im Hof arbeiten. So schöne begrünte Stühle waren hier zu sehen und dienten als Ideenquellen💗

 

 
💗Unsere Stühle waren aus dem Fundus von Danielas Schwiegermama und eher schlicht gehalten💗

💗Die Sitzfläche haben wir kurzerhand einfach umgedreht und einen Kranz aus Zweigen bzw. Binsen rundherum gelegt und mit Nägeln fixiert💗

💗Daniela hatte ein bisschen mehr Arbeit als ich, denn die Binsen mussten erst gewässert und dann immer zu kleinen Päckchen gebunden werden bevor sie auf den Stuhl genagelt worden sind💗

💗Und dann konnte es schon ans bepflanzen und dekorieren gehen💗


💗Ach was hat das Spaß gemacht💗

💗Tontöpfe und Sukkulenten, Rinde, Muschel und Schneckenhaus...

...Schilder und Aludraht, hach, wir konnten aus den Vollen schöpfen💗

💗Wir freuen uns beide über unsere Werke💗

 💗Der Zahn der Zeit wird sie verwittern lassen und dann gefallen sie uns sicherlich noch viel besser💗

 
Herzliche Grüße
Euere Kerstin
💗💗💗

34 Kommentare:

  1. Jetzt konntest du mich gerade grinsen sehen, denn erst letzte Woche habe ich meinen Deko-Korbstuhl den ich mal vor dem Tor gezeigt habe, nach oben gestellt. Für mich so gedacht dass ich auch nochmal einen alten Stuhl "suchen" muss um auch draussen wieder was in die Ecke zu stellen. Toll gemacht habt ihr eure Stühle, gefallen mir supergut und macht sich auch gut in deinem Garten neben den schönen Mosaikarbeiten.

    Witzig die Drahtblume und sie leuchtet echt klasse. Solch einen schönen, farbigen Aludraht habe ich noch nie gesehen. OK, wahrscheinlich im Baumarkt hier auch nicht zu bekommen. Werde ich auch mal versuchen. Danke für die Inspiration und all die schönen Bilder.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Kerstin,
    ich bin auch so eine umgelernte und kann mir gerade so richtig gut vorstellen, wie das mit dem umwickeln war, lach. Trotz aller Widrigkeiten finde ich Deine Drahtblume wirklich richtig schön ansprechend. Noch besser gefällt mir allerdings der bepflanzte Stuhl.
    So etwas habe ich schon oft gesehen, war mir aber nie bewusst, das es eigentlich so einfach umzusetzen ist. Da muss ich doch mal in dem Fundus nachschauen, ob ich einen passenden Stuhl finde. Danke wir die Inspiration
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Das das Drahtblumenwickeln knifflig war glaube ich sofort.
    Trotzdem ist sie schön geworden.
    Die Stühle sind jetzt echte Hingucker. Keine Frage
    Die sehen echt klasse aus :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Irrsinn, dass man früher zum Rechtshänder gezwungen wurde...
    Glücklicherweise sind diese Zeiten vorbei.

    Wenn ich mir die schönen Bilder anschaue, bekomme ich Lust im Gartencenter nach einem Workshop zu schauen.
    Das ist schon toll, wenn man sich einfach bedienen und loslegen darf.

    Ein herzliches Grüßle von
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,
    da hast Du toll gewerkelt, aber ich muss gestehen, daß die bepflanzten Stühle meine Favoriten sind! Solche Drahtgebilde sind gar nicht so meins ;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, auch an Mama Helga, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  6. Wow, wie toll das mit den Stühlen aussieht, das muss ich mir mal merken, eine so hübsche Idee. Ich hab vor ein paar Jahren in einem Urlaub mal gesehen - da gab es Grabgabeln die man in die Erde steckte, oben am Griff waren kleine Brettchen befestigt und die konnte man dann auch mit Blumen und Töpfchen dekorieren, das sah auch hübsch aus.
    Hab eine gute Zeit, lg Martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,
    ich finde die Idee mit den Stühlen klasse und spannend die unterschiedliche Umsetzung zu sehen. Das hat bestimmt viel Spaß gemacht. Auch die Blüte aus Draht ist toll. Vor ein paar Tagen habe ich gerade bei einer Bekannten gesehen, was sich alles aus Draht machen lässt. Darüber gibt es einen Blogbeitag von mir. Vielleicht magst Du ja mal reinschauen. Danke für's Zeigen Deiner schönen Arbeiten und viele liebe Grüße

    https://gartendeko-blog.blogspot.com/2020/07/drahtkunst-gartendeko.html
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Blumen sind das Lächeln der Erde liebe Kerstin, das ist ein zauberhafter Spruch der gut dazu passt.
    Ihr seit ja richtig fleißig gewesen und wie toll ihr das umgesetzt habt, einfach Klasse !!!
    Deine Deko im Garten wirkt sehr schön, ein richtiger Hingucker.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Servus Kerstin!
    Hach . . . ich hab mich soeben verliebt in eure Stühle! Da ich solche Ideen liebe und sich meine winterharten Sukkulenten darauf traumhaft machen würden, hab ich schon eine Idee die ich so schnell wie möglich umsetzen werde, sobald sich ein alter Stuhl gefunden hat. Danke fürs Zeigen beim DvD und liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kerstin, die Stühle sind ja ein Schätzchen. Die hätte ich gerne lackiert und hier an meinen Esstisch gestellt. Aber auch im Garten und so herrlich dekoriert sehen sie toll aus.
    Liebe Grüße Carolyn

    AntwortenLöschen
  11. Einfach grandios eure Stühle. Danke fürs zeigen.... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Kerstin,
    unglaublich, was Du für Kurse machst.
    Dein Stuhl ist ein richtiger Hingucker.
    Ich bin zwar keine umgelernte Linkshänderin, habe aber in meinen Handarbeitskursen oft mitbekommen, wie schwierig es ist, als Linkspfötchen die Koordination hinzubekommen, wenn alles auf rechts ausgerichtet ist.
    Schön, dass Du Deine Blüte trotzdem fertig bekommen hast.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Kerstin,
    als ich den Post las, musste ich sofort wieder an Deine Worte denken, dass dieses supertoll in unseren Hof passen würde.
    Genau so ein Stuhl ist dem GG beim Draufsetzen kaputt gegangen - sie stammen ja noch aus dem Altbestand des Hauses.
    Noch steht er draußen und wartet auf seine letzte Fahrt zum Wertstoffhof....aber.....lach!
    Wenn ich das richtig sehe, wurde die Sitzfläche einfach rumgedreht und diese dann bepflanz! Oder?
    Ich glaube das muss ich einfach mal probieren.
    Hab ganz lieben Dank für´s Ideengeben!

    Liebe Grüße

    Monika
    Monika

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kerstin,

    ich bin auch noch so eine "Umgedrehte", mit Jahrgang 62 mussten wir noch mit rechts schreiben lernen wobei alles andere bei mir immer noch mit links abläuft. Zum Glück gibt es mittlerweile wenigstens Scheren für Linkshänder. Die Idee mit dem Stuhl habe ich auch schon lange im Kopf, nur noch nicht den passenden Stuhl dazu, Deiner sieht klasse aus.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin,
    ich bin von beiden Projekten begeistert ! Wie das Rot der Drahtdahlie doch funkelt :O))) - ich hab noch roten Draht da und werde das mal in klein ausprobieren, als Rechtshänderin wohl kein Problem, oder, oder doch ?!
    Die Stühle einfach nur WOW, und du hast recht mit dem Zahn der Zeit werden die noch ansprechender in ihrem Charme !
    Ich fände das auch eine coole Idee für unsere Schreinerei und muss direkt mal bitten, ob so was mal bei einer Renovierung mitgeht ;O)
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  16. Wow, die Stühle sind einfach nur klasse.
    Da konntet Ihr Euch so richtig austoben. Herrlich.
    Aber auch die Blume hat ihren Reiz.
    Ich finde sie sehr gelungen.
    Dir einen schönen Abend und bis Samstag, ich freue mich.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Eure neuen Stühle äh Pflanzkäste äh.... was auch immer. Mir gefällt es total gut. 😁Eine schöne Umsetzung. Das Schild passt einfach perfekt dazu. 😊

    Viele liebe Grüße deine
    nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  18. wow
    da habt ihr ja toll gewerkelt
    die Blume leuchtet wirklich kräftig ;)
    und der Stuhl ist wunderschön bepflanzt
    ich habe einen weißen mal vom Sperrmüll geholt
    da ist eine große Blumenschale drin wo der Sitz war
    er steht immer im Sommer draussen

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  19. Man Ihr kommt vieleicht auf schöne Ideen, ich staune immer wieder gerne darüber.

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  20. Da bestaunen wir die herlich Bilder und gratulieren dir ganz herzlich zum ungemein kreativen Werk. die Idee mit dem Stuhl ist topp und die Drahtblume passt herrlich zur Hebstecko.
    Ganz liebe Grüsse von Ayka und Frauchen

    AntwortenLöschen
  21. So kommen alte Stühle noch einmal zu Ehren, ganz tolle Idee und eine schöne Deko!!!
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Lievbes Kerschtinle,
    ich bin ganz begeistert von dieser Drahtblume, aber ich bin Linkshänder.... heisst das jetzt, dass ich das dann nicht hin bekomme?
    Das musst du mir am WE mal genauer erklären. Die Stühle sind natürlich nicht weniger toll. Mal sehen, ob sich ein passendes Plätzchen auf der Terrasse findet. Einen Stuhl hätte ich wohl...

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Kerstin,
    wow, die Drahtblume schaut ja sehr kunstvoll aus! Auf jeden Fall ein farbenfroher Hingucker im Garten! Ganz besonders gefallen mir aber die bepflanzten Stühle. So einen wollte ich auch schon immer mal machen!
    Liebe Grüße und noch einen wunderschönen Mittwoch
    Christine

    AntwortenLöschen
  24. Kiebe Kerstin,
    wunderschön sind Eure Stühle geworden. Total klasse! Alte Stühle sind etwas feines, ich habe auch schon so manches Exemplar auf Sperrmüll gefunden, mitgenommen und aufgemöbelt. So hübsch bepflanzt wie die Euren wird dann beim nächsten mal ;). Ich muss die Fotos gleich nochmal angucken, soooo schöööön....
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Kerstin,
    das sieht sooooooooo schön aus, muss ich mir unbedingt merken und den nächsten alten Stuhl sicherstellen.
    Danke für diese schöne Idee.
    Die Aludrahtblume gefäält mir auch.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  26. also was man alles machen kann ... einfach super! Die Drahtblume sieht ja schon sehr interessant aus - aber dann noch die kreativen Stühle - wow - das ist natürlich was ganz Besonderes. Und eure Ideen sind auch klasse.
    Ach und dass bei Helga jetzt auch eine Fetthenne steht freut mich natürlich auch :-)
    Und Frau Hermann ... ja ... ich habe mir auch chon gedacht, dass ich mal wieder Wolle holen muss. So kleine Geschäfte haben es ja sehr schwer. Die Konkurrenz mit der Internet-Bestellerei ist sehr groß. Es ist ein Jammer.

    Ich schicke dir und Helga liebe Grüße - von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  27. Wow!! Dein toller Post ist ja voller Inspirationen, liebe Kerstin. Danke dass Du diese wunderschönen Ideen mit uns teilst, ich bin sehr begeistert und werde noch lange rauf- und runterscrollen ;-)))

    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  28. Schee, richtig schee hast du das hingekriegt, die Drahtblume und den Stuhl!
    Aber es war bestimmt nicht einfach, das vierbeinige Kunstwerk ins Auto hinein zu buxieren?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  29. Die Stühle sind eine Wucht! Suuuper! Und ich finde auch, wenn Regen und Sonne an dem Stuhl nagen, wirken sie mit dieser tollen Bepflanzung noch schöner! Ich mag alte Stühle - und ich ärgere mich, dass wir beim Haus-Entrümpeln meiner Mutter ihre schönen Stühle mit entsorgt haben. Aber es gab einfach zu viel, was ich retten wollte. So ein bepflanzter Stuhl ist echt genial!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  30. Guten Morgen liebe Kerstin,

    wie wunderschön sind denn die Stühle!!! Das wird gleich als "To-Do" auf meine Gartenliste notiert! Ich lieeeebe Workshops und könnte auch jede Woche einen mitmachen! Wenn wir endlich drin sind im neuen Zuhause, werde ich das bestimmt auch hin und wieder einmal tun! Du Arme, ich glaube, das Du verzweifelt bist, mit dem Draht - ich glaube, heute lernt man linkshändische Kinder nicht mehr um, das ist so ein "Ding von früher" oder - und soll eigentlich garnicht gut sein? Trotzdem ist die die Blume doch super gelungen, was für ein Hingucker! Aber HIN UND WEG bin ich wirklich von den Stühlen. Ein TRÄUMCHEN!!!
    Hab ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße sendet
    LONY x

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Kerstin,
    wenn es dich tröstet: Edi ist auch ein umgelernter Linkshänder. Sowas doofes, dass man das den Kindern damals angetan hat - man wusste es einfach nicht besser, aber es hat manches verschlimmbessert. Deine rote Drahtblume ist aber trotzdem hübsch geworden!
    Und dann erst die bepflanzten Stühle! Die Idee, einfach die Sitzflächen umzudrehen, ist genial - ich hab mich immer gefragt, wie man so einen Stuhl bepflanzt, ohne dass alles unten rausfällt! Ich hab zwar auch einen "bepflanzten" Stuhl, aber eigentlich stimmt das so nicht: Es gab mal einen Stuhl, dem die Sitzfläche rausgebrochen war (weil ich mich draufgestellt hatte, hihi), und da passte genau eine alte Metallauflaufform hinein, die ich bepflanzt habe. Dann brach der Stuhl komplett zusammen (war schon zu verwittert) - und so holte ich einen anderen Stuhl aus dem Keller - und hab die Auflaufform kurzerhand draufgestellt ;-)) Aber eure Stühle sind ja dagegen absolute Meisterwerke und viel, viel aufwendiger. Sehen absolut klasse aus!
    Dank dir auch sehr für deinen Tipp im Zusamemnhang mit der zementgebundenen Bauplatte zum Mosaiken - vielleicht wird das auch bei mir noch mal ein Projekt! <3
    Herzliche Rostrosen-Wochenendgrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/09/september-ausflug-auf-die-hohe-wand.html

    AntwortenLöschen
  32. Wow, so schön eure bepflanzten Stühle. Das ist etwas Wunderschönes zum nachmachen. Wünsche euch noch einen schönen Sonntag. Liebe Grüße, petra

    AntwortenLöschen
  33. Hallo liebe Kerstin,
    das finde ich ja mal toll!
    Stühle begrünen!! Das sieht so hübsch aus und kann so individuell gestaltet werden.
    Ich hätte da auch noch zwei Stühle übrig ... ! ;-)))
    Viele liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  34. Das ist wirklich ein toller Beitrag. Mir gefallen die Bilder total gut.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite:
Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchten uns dafür ganz lieb bei Euch bedanken !