Samstag, 16. September 2023

Die Vogelburg

🩜Kommt....wir machen heute einen ganz besonderen Ausflug nach Weilrod, der uns wirklich begeistert hat🩜
 
 

🩜Die VOGELBURG, mitten im Naturpark Hochtaunus gelegen, ist ein Vogelpark der ganz besonderen Art mit einer einzigartigen Vielfalt an handzahmen Papageien🩜

 
🩜Der Park ist privat betrieben und fĂŒr Freunde und Liebhaber von Papageien ist der Besuch des Vogelparks eigentlich ein „Muss“🩜
 
 
 
🩜In der Vogelburg leben in mehr als 30 HĂ€usern ĂŒber 700 Vögel🩜
 
 
🩜Darunter Aras, Blaustirnamazonen, Graupapageien, Kakadus, Beos, Rotmasken- und Braunohrsittiche🩜
 
 
🩜Die Entstehung der Vogelburg im Jahr 1981 geht auf die Initiative eines Vogelliebhabers zurĂŒck🩜 
 

🩜 Er widmete sich seit Jahrzehnten der Pflege von Papageien🩜
 
 
🩜Die GebĂ€ude der Vogelburg sind aus lokal anstehenden Bruchsteinen gemauert, wodurch die Anlage an eine mittelalterliche Burg erinnert – daher der Name „Vogelburg“🩜
 

🩜Gebaut sind die HĂ€user und Volierenanlagen zur Unterbringung der Papageien aus dem Schiefer-Gestein des Taunus, so dass sich die komplette Vogelburg hervorragend ins Landschaftsbild einfĂŒgt🩜
 

🩜Tausende Tonnen von Natursteinen, von Hand zu einer burgĂ€hnlichen Anlage verbaut, bietet unzĂ€hligen Aras und Amazonen aus Mittel- und SĂŒdamerika, Kakadus und Sittichen aus Australien und Papageien aus Afrika ein Zuhause, in dem sie völlig ungebunden und frei von physischen und psychischen Belastungen leben können🩜
 
 
 
🩜Auf dem Rundgang kann man in bestimmte HĂ€user hineingehen. Wir waren begeistert wie kreativ und liebevoll die HĂ€user gestaltet sind. Verwendet wurden Bauelemente aus AbrisshĂ€usern: Torbögen, TĂŒren, Fenster und Fensterrahmen aus Sandstein, Verzierungen, Skulpturen und alte Gitter🩜
 

🩜Wir hatten so eine Freude an der Anlage und ihren Bewohnern. Die Vogelburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, bei den vielen privaten Papageienhaltern ein Bewusstsein fĂŒr die artgerechte Unterbringung und Haltung dieser hochsensiblen Vögel zu schaffen🩜
 
 
 
🩜Sie ermöglicht aber auch den Vögeln durch ihre Unterbringung auf der Vogelburg - vielleicht zum ersten Mal - ein artgemĂ€ĂŸes und abwechslungsreiches Tierleben durch Partnerfindung und den notwendigen Lebensfreiraum🩜
 
 
🩜Die Vogelburg wurde im Laufe der Zeit immer mehr zu einem Papageienasyl, zu einem Zufluchtsort und zu einem Altersruhesitz fĂŒr diese schönen Vögel. Uns hat es dort sehr gefallen🩜

Voltaire

🩜Nein...das GlĂŒcklichsein darf man nicht vergessen...so durfte ich mich ĂŒber Sommerpost aus dem Urlaub freuen🩜

Danke liebe alltagsbunte Claudia

Herzliche GrĂŒĂŸe
Euere Kerstin
🩜🩜🩜

* dieser Beitrag kann indirekt Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennung, Ortsnennung oder Verlinkung)
 

39 Kommentare:

  1. Das ist ja toll. Ich mag diese bunten Pieperle, hatte selbst mal einen sprechenden Wellensittich: *Meine Edith. Gute Edith komm her. Komm zum Bubli. Du Russe.* Letzterer der SĂ€tze kam zu DDR-Zeiten nicht so wirklich bei manchen Menschen an, lach, aber unser Bubli hat es irgendwann man aufgeschnappt und fĂŒr sich gut befunden.
    Herzlichst, Edith

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön, danke dass du den schönen Ausflug mit uns teilst und so schöne Bilder gemacht hast, ich habe jedes genossen. Da wÀre ich auch gerne Gast.
    lg Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin, das ist wahrlich ein Paradies fĂŒr Papageien-Freunde. Ihr habt einen schönen Ausflug gemacht und ein altes GemĂ€uer mit exotischen Bewohnern besucht. Vielen Dank dafĂŒr, dass wir virtuell mitkommen durften.
    Liebe GrĂŒĂŸe von Ingrid, der PfĂ€lzerin

    AntwortenLöschen
  4. Das verstehe ich gut, dass euch dieser Besuch bei den Papageien gefiel. Tolle Impressionen habt ihr beiden mitgebracht.
    Wir planen schon lÀnger zu einer Falknerei zu fahren... jedes Mal kommt irgend etwas dazwischen. Nun beobachten wir die SchwÀne hier am See in unmittelbarer NÀhe und freuen uns daran.

    Liebe GrĂŒĂŸle aus Augsburg und ein schönes Wochenende, wĂŒnscht Dir Heidrun

    AntwortenLöschen
  5. Unglaublich, was der Mensch alles Schönes erschaffen kann.
    Ich denke, da muss man nicht unbedingt ein ausgesprochener Vogelliebhaber sein, um daran Freude zu haben.
    Ganz toll, die Vogelburg werde ich gleich mal zwei Papageienliebhabern empfehlen.
    Ein wunderschönes Wochenende wĂŒnscht dir
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Servus Kerstin, leider ist das fĂŒr mich zu weit entfernt aber sonst wĂ€re ich auch schon dort. Als meine Kinder klein waren hatten wir u.a. Wellensittiche und Zebrafinken und wir haben sie geliebt. Besonders die Sittiche hatten jeder eine ganz eigene Persönlichkeit und auch Begabung.
    LG aus Wien

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie schön, da geht das Herz auf und man kann gar nicht anders als glĂŒcklich sein, auch wenn man nicht selber dort war. Die Bilder und Videos sprechen fĂŒr sich. Am allerbesten gefĂ€llt mir, dass dort auch Vögel aufgenommen werden, deren Besitzer sich nicht gut kĂŒmmern oder sich nicht mehr kĂŒmmern können. Dort finden sie sicher neue Freunde. Ein richtig schöner Ausflug, der auch bei mir Begeisterung weckt.
    Liebe WochenendgrĂŒĂŸe
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. Welch eine wundervolle Anlage, die du uns hier vorstellst, liebe Kerstin...wie klasse, dass sich der Besitzer mit viel Herzblut diesen Vögeln widmet und sich auch um abgegebene Tiere kĂŒmmert. Und welch eine Aufgabe diese Vogelburg erstmal zu erschaffen. Das ist wirklich einen Besuch wert und du hast tolle Bilder und so ein schönes Video von dir mitgebracht.
    Lieben Gruß und hab ein feines Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Kerstin,
    das ist eine tolle Anlage fĂŒr die Papageien. Da hat jemand sehr viel Herzblut reingesteckt. Vielen Dank fĂŒr die Informationen und die wunderschönen Bilder und Videos.
    Liebe GrĂŒĂŸe Carolyn

    AntwortenLöschen
  10. Ach ist das schön, so viele schöne und verschiedene Papageien 🩜
    Das sieht wirklich nach einem ganz besonderen Ausflug aus. In Zoos sind ja iR nicht so viele verschiedene.
    Danke Dir auch fĂŒr s Mitnehmen
    Liebe GrĂŒĂŸe und schönes Wochenende
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. Diese Anlage ist wirklich sehenswert - nur die gepflasterten Wege wĂ€ren fĂŒr mich etwas heikel. Ich mag diese gescheiten, bunten, geselligen Vögel sehr gerne. Bin begeistert von den großzĂŒgigen Volieren und ĂŒberhaupt von der ganzen, durchdachten Unterbringung fĂŒr diese schönen gefiederten Tiere. Danke fĂŒrs zeigen liebe Kerstin, es hat spaß gemacht euch beide bei der fröhlichen Vogelschar und der FĂŒtterung zuzusehen. Liebe GrĂŒĂŸe Roswitha

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,
    da war ich vor urewigen Zeiten mal. Ich bin sicher, es hat sich inzwischen viel verĂ€ndert. Ich bin kein großer Fan von Papageien, aber es wĂ€re dennoch mal wieder eine Ausflugsidee. Deine Fotos sind auf jeden Fall sehr animierend.
    Herzliche GrĂŒĂŸe - Elke

    AntwortenLöschen
  13. Da muss ich unbedingt mal hin, finde ich klasse, dass man den Tieren so nahe kommen kann. LG Romy

    AntwortenLöschen
  14. Tina vom DorfSeptember 16, 2023

    Hallo Kerstin,
    was fĂŒr ein wundervolles Ausflugsziel. Das muss ich mir merken.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Tina

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Kerstin,
    da fahre ich morgen gleich hin! Danke fĂŒr den Tipp.
    LG...Stephanie

    AntwortenLöschen
  16. Was fĂŒr eine zauberhafte Einladung von dir liebe Kerstin, war fĂŒr ein Paradies steht diesen vielen Vogelarten
    zur VerfĂŒgung, da geht doch weit die TĂŒre des Herzens auf bei den wundervollen Anblicken. Das kleine Filmchen
    von dir ist einfach niedlich du strahlst vor GlĂŒcklichsein, allerliebst zu sehen wie du den Papagei fĂŒtterst. Erschaut
    dich zwischendrin ganz lieb an und rĂŒckt immer ein StĂŒckchen nĂ€her zu dir, einfach goldig.
    Liebe GrĂŒĂŸe in deinen Tag von mir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  17. Jemmers, die vielen Vögel. So bunt und fröhlich. Wunderschöne GebĂ€ude auch. Danke fĂŒrs Zeigen. LG von Regula

    AntwortenLöschen
  18. Ist das schön! Die vielen Wellis lassen mich in Erinnerung schwelgen. Wir hatten mal eine Aussenvoliere mit zwischenzeitlich bis zu 12 Wellensittiche.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Tina

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Kerstin und Helga,
    ein wunderschöner Ausflug, das muss ich mir mal vormerken.
    WĂŒnsche euch einen schönen Sonntag.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  20. du hast ja wunderschöne bilder mitgebracht - ich bin ganz fasziniert von den schönen vögeln. besonders bild 4, wo sie sich gegenĂŒber sitzen ist wirklich toll.
    ich bin ja eigentlich keine liebhaberin von eingesperrten vögeln, aber diese vogelburg gefÀllt mir ausgesprochen gut und man kann sich gut vorstellen, dass es den vögeln dort sehr gut geht.
    danke fĂŒr den interessanten ausflug und liebe grĂŒĂŸe von mano

    AntwortenLöschen
  21. Hallo ihr beiden,
    was fĂŒr ein schöner Ausflug!!! Ich wĂ€re zu gern dabei gewesen:) Einen schönen Restsonntag...Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  22. Was fĂŒr ein spannendes und interessantes Ausflugsziel!
    Danke fĂŒrs mitnehmen
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  23. Da steckt viel Herzblut fĂŒr das gefiederte Volk. Sehr schön finde ich die verschiedenen GebĂ€ude. Dass ihr Spass hattet kann man gut an den Bildern sehen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Kerstin,
    einer artgerechte Tierhaltung von Vögeln wird aus unerfindlichen GrĂŒnden von vielen Besitzern nicht soviel Bedeutung beigemessen.
    Wir waren kĂŒrzlich im Weltvogelpark Walsrode und ich fand es dort sehr beklemmend, wie viele arme Kreaturen dort in altmodischen, viel zu kleinen und dunklen, vergitterten KĂ€figen ihr Leben in Einzelhaft fristeten. Vielleicht vermenschliche ich es zu sehr, aber gerade so majestĂ€tische Himmelwesen... Viele der Tiere wirkten auf mich gelangweilt und traurig.
    Wie schön, auf deinen Bildern zu sehen, dass es auch anders geht!
    Schön auch, dass die Post bei dir angekommen ist. Ich hoffe, du musstest kein Nachporto bezahlen.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  25. Eine wunderbare Reportage von einem besonderen Ort. Wir mögen ja gar nicht wenn Vögel eingesperrt leben mĂŒssen. Doch wenn geplagte Tiere so ein bisschen Freiheit und artgerechte Pflege bekommen - dann freuts auch uns.
    Euch beiden weiter tole Herbstage wĂŒnschen Ayka mit Erika

    AntwortenLöschen
  26. Das ist ein toller Ausflug - auch am Bildschirm. Danke fĂŒr die wunderbaren Fotos, Videos und Informationen. Ich hatte von der Vogelburg noch nie gehört, und stelle mir den Besuch dort auch sehr schön vor. Es ist schon eine große Aufgabe sich um so viele Vögel zu kĂŒmmern, und ihnen so ein freies Leben zu ermöglichen.
    Und liebe Post hast du erhalten. Da freue ich mich natĂŒrlich gerne mit 😀
    Liebe GrĂŒĂŸe von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Kerstin,
    das sieht ja wirklich nach einem faszinierenden Ort aus und die Vögel scheinen sich wohl zu fĂŒhlen. Da muss ich direkt zwei besonders von Papageien faszinierte Vogelfreundinnen fragen, ob sie diese "Burg" bereits kennen. Danke fĂŒrs Vorstellen!
    Alles Liebe, Traude
    đŸŒșđŸȘ¶đŸ‚ đŸȘ¶đŸŒș
    https://rostrose.blogspot.com/2023/09/mamuz-im-schloss-asparn-40000-jahre.html

    AntwortenLöschen
  28. Was fĂŒr ein toller Ausflug . Ich bin total begeistert.
    Einfach schön wie Handzahm die Tiere sind .
    Wirklich tolle Bilder :))
    LG Heidi.....´s Seite

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Kerstin,
    was fĂŒr ein tolles Erlebnis, in dieser auch baulich sehr schönen Vogelburg so viele "glĂŒckliche" Papageien sehen zu können. Und das Filmchen mit dir ist sehr nett :-). "GrĂŒĂŸ Gott", der Papagei hat gute Manieren :-)).
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Kerstin,
    das war ja mal ein toller Ausflug, allein schon der Ort schaut total interessant aus und dann noch die vielen bunten Vögel. Da waren ja richtige Prachtexemplare darunter. Ich hab's ja nicht so mit den FlattermĂ€nnern wenn sie direkt auf mich zufliegen, aber auf den Fotos schaut das alles sehr friedlich aus. Und Respekt, dass Du ihn so fĂŒtterst. Ich wĂ€re die mit eingezogenen Nacken, weil ich immer denke, dass er mich in den Hals pickst. Ich bin da wahrscheinlich als Kind zu oft erschrocken bei den Vögeln meiner Oma. Hier wĂŒrde nun einer sagen, dass da wohl eine Therapiestunde fĂ€llig ist. *LOL"
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Manu

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Kerstin, danke, dass du es mit uns teilst! Das ist wirklich ein tolles Reiseziel. Meinem Sohn wird es hier sehr gefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das wĂ€re auch was fĂŒr meine Kinder! Danke fĂŒr den Tipp, Kerstin.

      Löschen
  32. ach wie herrlich
    von der Burg habe ich noch nie etwas gehört
    danke dass du sie vorstellst
    wir hatten frĂŒher auch handzahme Sittiche
    liebe GrĂŒĂŸe
    Rosi

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Kerstin,
    der Park ist ja toll, die ganzen wunderschönen Vögel, so herrlich. Vom Vogelpark habe ich schon gehört, war aber selbst noch nicht dort und habe mir auch nicht vorgestellt, dass es dort so schön ist. Ein ganz wunderbarer Ausflug.
    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  34. Ach, ist das schön und dein Mann, liebe Kerstin, hat sogar einen Vogel (auf'm Kopf), haha!
    Das Video mit dem sprechenden Papagei ist so richtig herzig, lieb. Diese Vögel alle, lieben es gefĂŒttert und auch unterhalten zu werden, denn manche sind ganz schön schlau, sie brauchen das und verkĂŒmmern sonst. Manche Papageien lieben es auch gestreichelt zu werden. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich vor 2 Jahren einen Papageienpark besuchte. Allerdings konnte man die Vögel dort nur von ausserhalb des KĂ€figs fĂŒttern.
    Toll, schönes Wetter habt ihr auch gehabt - das braucht man auch, bei besonderen Begegnungen.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  35. Danke fĂŒr die große MĂŒhe, die Sie in diesen Blog gesteckt haben

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Kerstin,
    Salut aceasta activitate cu pasari si apreciez pe cei care le viziteaza cu bucurie!
    Ati avut parte de o zi frumoasa... o spun minunatele poze!
    Salutari,
    Mia

    AntwortenLöschen
  37. ...ohhh, liebe Kerstin, wie gerne hÀtte ich als Kind einen sprechenden Papagei gehabt, oder zumindest einen Wellensittich.
    Immer wieder faszinierend, wie tolle Farben das Tierreich zu bieten hat.
    So liebe GrĂŒĂŸe
    Gabi

    AntwortenLöschen
  38. Ein paar hundert Meter weiter und Ihr hĂ€ttet bei unseren Freunden vor der TĂŒre gestanden liebe Kerstin.
    Als unsere Kinder noch klein waren, waren wir auch mal in der Vogelburg.
    Lange ist es her. Sollte ich mal Àndern.
    Aber im Moment ist langes Fahren ja nicht so meins....
    Ändert sich hoffentlich bald wieder.
    Hab einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite:
Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknĂŒpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server ĂŒbermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhĂ€ltst du in meiner DatenschutzerklĂ€rung und in der DatenschutzerklĂ€rung von Google.

Wir freuen uns sehr ĂŒber jeden einzelnen Kommentar und möchten uns dafĂŒr ganz lieb bei Euch bedanken !