Samstag, 1. August 2020

Eine Alpaka-Tour

*dieser Beitrag kann indirekt Werbung ohne Auftrag (Markennennung, Ortsnennung, Verlinkung ) enthalten.


Habt Ihr schon einmal solche Augen gesehen ?


Nein ? Na dann kommt mit, ich stelle Euch die  Akteure unserer schönen Alpaka-Tour in Babenhausen näher vor. Bawehause so wie der Hesse es ausspricht,  liegt hier bei uns im Landkreis Darmstadt-Dieburg und hat eine kleine mit Fachwerkhäusern geschmückte Innenstadt.


Das zur Herrschaft Hanau gehörende Babenhausen, das urkundlich erstmalig 1211 erwähnt wird, erhielt im Jahre 1295 und damit vor Hanau und Darmstadt von König Adolf von Nassau die Stadtrechte verliehen.


Ein Schloss, eine Stadtmühle und einen Hexenturm gibt es zu besichtigen.
Und ganz in der Nähe, liegt auch der "Lilienhof" auf dem wir zu Besuch waren.


Ganz neugierig haben uns die Freunde zur Begrüßung ihre Köpfe entgegen gestreckt bevor sie sich dann entgültig raus getraut haben.


Schaut nur, wie schön sie sind, sie tragen nämlich schon ihre Sommerfrisur. Die Tiere werden in der Regel einmal jährlich geschoren. Die Rohwolle kann dann zu hochwertigem Alpakagarn oder Bettdecken verarbeitet werden.


Claudia hat uns sehr viel über ihre Alpakas erzählt. Mit viel Leidenschaft und Liebe werden diese Tiere dort gehalten.


Alpakas sind etwas kleiner als Lamas und mit einem Gewicht von etwa 60-70 Kilogramm deutlich leichter.


Die Farben der Tiere reichen von reinweiß über beige zu allen Braun- und Rotbrauntönen bis hin zu Grauabstufungen und tiefschwarz. Es gibt außerdem mehrfarbige, gescheckte Tiere in vielen Variationen.


Das Alpaka ist eine aus den südamerikanischen Anden stammende, domestizierte Kamelform, die vorwiegend ihrer Wolle wegen gezüchtet wird.


Alpakas sind wie alle Kamele soziale Tiere und fühlen sich in Gruppen am wohlsten. Sie sind Pflanzenfresser und ernähren sich fast ausschließlich von Gräsern und suchen sich innerhalb ihrer Umzäunung einen festen Toilettenplatz.

Domino

Wie alle Kamele haben sie einen dreiteiligen Magen, der das Verdauen der Pflanzennahrung erleichtert. Sie haben im Oberkiefer keine Schneidezähne, sondern eine Kauplatte und im Unterkiefer vier Schneidezähne, lustig gell.


Ach, es hat einfach so viel Spaß gemacht diesen Tieren so nah sein zu dürfen.

Mali

Da zeigte sich sogar der Himmel von der allerschönsten Seite.


Herzliche Grüße
Euere Kerstin
♥♥♥


Kommentare:

  1. Oh wie herrlich, ich glaube Darmstadt ist von uns noch in guter Zeit zu erreichen, da könnte ich ja mal deinen Spuren folgen. Zum einen sind die Bilder von Babenhausen schon mal sehr interessant, ich mag solche kleinen Altstädte, zum anderen ist für mich als Stricker auch mal ein Alpaka life zu sehen spannend.
    Danke für deinen tollen Bericht, schönes Wochenende, lg Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ein interessanter, wie amüsanter Ausflug, der Blick in diese großen dunklen Augen ist tatsächlich etwas Besonderes. Alpakawolle liegt hier zur Verarbeitung, es ist einfach zu heiß dafür...

    ...sommersonnige Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Servus Kerstin, ach wie schön ist es bei euch. Alpakas habe ich vor vielen (30?) Jahren in Chile zum ersten Mal in freier Natur gesehen, einen Vulkan im Hintergrund. Danke für die Erinnerung.
    Lg aus Wien, auch an Helga.

    AntwortenLöschen
  4. Hej Kerstin,
    Das war ein schönes Treffen mit den Alpakas. Ich habe sie noch nie so aus der Nähe gesehen. Schöne Bilder und so nah. Fijn weekend en lieve groet!

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön liebe Kerstin,
    das war ein toller Ausflug.
    Und macht Vorfreude auf in drei Wochen, da dürfen wir nämlich mit diesen entzückenden Kerlchen wandern gehen.
    hoffentlich dann auch mit tollem Wetter.
    Ich freue mich schon.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ein echt toller Ausflug.
    Ich find Alpakas witzig vorallem jetzt wo sie alle Sommerfrisueren haben.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,
    Wir haben hier im Ort auch jemanden, der Alpakas hält. Das sind wirklich tolle Tiere und so eine Wanderung ist doch ein schönes Erlebnis!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Ich hatte mal eine Wohnung, wo der Vermieter (im gleichen Haus) Alpakas hatte. Sehr schöne Tiere. Vielleicht werde ich auch mal welche haben ... Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  9. OMG! Ich finde Alpakas einfach phantastisch. Ist da toll!!!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Im letzten Urlaub haben wir am Ferienort auch diese hübschen Tierchen gesehen.
    Ich mag die sehr. Solche Augen haben Schafe auch . Die sehen
    einfach interessant aus :))Schöne Bilder hast Du gemacht ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  11. Frumoasa calatorie, minunata localitate, simpatice animale, privelisti incantatoare!
    Toate surprinse in poze foarte frumoase!
    Multe salutari, Mia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Kerstin,
    was für eine schöne Tour. Danke fürs Mitnehmen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kerstin,
    oh, wir haben das auch vor ein paar wochen gemacht und es war sooooo schön. Hach, diese Bilder. Unsere Alpakas waren noch nicht geschoren, da waren sie noch so Teddy-mäßig.
    Und tolles Wetter hattet ihr auch.
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kerstin,
    hach da kommen ganz wunderbare Erinnerungen bei mir hoch, denn wir haben vor rund zwei Jahren ebenfalls eine Alpakawanderung gemacht. (Hier kommst du zu meinem Artikel, falls du ihn damals noch nciht gelesen hast: https://rostrose.blogspot.com/2018/05/alpaka-wanderung-in-den-leiser-bergen.html ) Das ist einfach ein ganz und gar entzückendes Erlebnis, gell! Das eine Alpaka bei euch hatte aber ganz spezielle Augen, oder? Auf jeden Fall entzückende Tiere und jedes eine eigene Persönlichkeit, auch wenn sie Herdentiere sind...
    Danke für diesen schönen virutellen Ausflug. Wenn du Lust hast, kannst du bei mir im Blog auch ein bisserl "ausflügeln", in diesem Fall sogar mit beflügelten Tieren ;-))
    Alles Liebe - auch an Helga - und einen schönen August!
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/07/von-einer-burg-in-bratislava-und-von.html

    AntwortenLöschen
  15. Die Alpakas sehen ja irgendwie allerliebst aus...sie haben so ein schönes Gesicht, das man einfach mögen muss... bei uns im Vorort gibt es auch eine kleine Alpakaherde und der Besitzer macht auch solche Führungen, die sollen ständig ausgebucht sein...da muss wohl was dran sein...

    Liebe Grüße
    Augusta

    AntwortenLöschen
  16. Solche eckige Iris habe ich auch schon beim Oktupus in der Wilhelma gesehen.

    Sehr eigenartig :-)

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kerstin,
    Alpakas sind die tollsten Tiere überhaupt. Im vergangenen Sommer haben wir eine Alpakawanderung mitgemacht, es war es wunderbarer Tag. Ich könnte diesen Tierchen einfach stundenlang zugucken, sie sind zu putzig. Ca. 70 km von uns entfernt hat im Juni ein neuer Alpakahof eröffnet, da müssen wir bald mal hin.
    Tolle Fotos hast Du gemacht, da bekomme ich auch Lust auf Alpakas gucken :).
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von der Insel, Mandy

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kerstin,
    wie sehr du den Ausflug genossen hast, kann ich mir gut vorstellen.
    Die sind ja sooooooo süß ♥ ich bin total verliebt und hätte auch so gerne mit ihnen gekuschelt!
    Viele
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  19. Da sitzen wir und staunen, wie toll dass du auf einem Alpaca Hof warst. Wir lieben diese faszinierenden Tiere ungemein und dass du sie sogar umarmen durftest -- das ist Oberspitze.
    Danke dass du uns so tolle Bilder mitgebracht hast.
    Liebe Sommergrüsse von den beiden Jurasüdfüsslern

    AntwortenLöschen
  20. Das hört sich nach einem gelungenem Ausflug an, liebe Kerstin!
    Die sind ja echt knuffig :) Ich kann gut verstehen, dass dir das Spaß gemacht hat!
    Ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Kerstin,
    die Alpakas sind süß, da kann man kaum widerstehen. Die hätte ich mir auch gerne angesehen. Und auch die Stadt ist sehr schön. Nagut, bei Fachwerkhäusern werde ich ohnehin immer schwach. Und danke für die ganzen Infos, ich wusste das alles noch nicht.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  22. Moin liebe Kerstin,
    die sind so süß... und diese Schnute ...
    Tolle Fotos zeigst Du von Eurem Ausflug.
    Eine Alpaka-Tour möchte ich auch mal machen, müsste mal schauen ob bei uns sowas auch angeboten wird.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche.
    Biggi

    AntwortenLöschen
  23. die sind ja sooo niedlich und dieser Blick - ich schmelze dahin.
    Ich kann mir gut vorstellen, welchen Spaß ihr mit den Alpakas hattet, liebe Kerstin.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  24. ich werde mir die Bilder gleich nochmal anschauen. So nett sehen die Alpakas aus :-)
    Ja, das war bestimmt ein wunderbarer Ausflug.
    Die Bilder von Bawehause gefallen mir auch sehr.

    Ich wünsche euch noch eine schöne Woche. Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  25. Bist du mit den Alpakas spazieren gegangen? Das war gewiss ein schönes Erlebnis, das glaube ich gerne. Ich finde diese Tiere sehen lieb und nett und zum Knuddeln aus? Ich stelle fest, dein Mann ist sehr fotogen und passt gut in den Post.
    Ich, allerdings kann mich überhaupt nicht erinnern, ob ich schon jemals in Babenhausens Stadtmitte war? Der Himmelsblick ist erste Sahne, so ein schöner Strahlehimmel, aber leider hast du ihn nicht verlinkt?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite:
Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchten uns dafür ganz lieb bei Euch bedanken !